13.10.2016, 22:22 Uhr

Harfonie-Album: Von Null auf Platz 3!

Nora Baumann (li.) und Hanna Maizner haben gut lachen – ihr Debütalbum kommt hervorragend an! (Foto: Reinhard Weber)

Das Debutalbum „CRYSTAL“ ist in den Ö3 Austria Top 40 Album Charts von Null auf Platz 3 eingestiegen!

Sie haben sich Zeit gelassen… und das war auch gut so. Nora Baumann und Hanna Maizner aus Ranggen haben sich nicht dazu verführen lassen, den schnellen Ruhm des Sieges der ‚Großen Chance‘ zu nutzen um über Nacht ein Album in den Markt zu drücken. Die beiden Teenager haben sich zwei Jahre Zeit genommen um mit viel Sorgfalt ihr Songrepertoire zusammenzustellen um daraus – in Harfonie – ihr Debut-Album ‚Crystal‘ wachsen zu lassen.

12 Tracks

... finden sich auf ‚Crystal‘. Darunter die Single-Hits "Butterflies", "Open Your Eyes" und "Little Bit More". Getragen wird das Album in erster Linie durch die sympathische und eigenwillige Mischung der in Tiroler Dialekt und englisch gesungenen Lieder.


"Alle Lieder"

Einer der ersten Dialekt-Titel ist der Song „Alle Lieder“ – modern und poppig im Dialekt und begleitet von Harfe und Geige! Nora Baumann: "Englische Songs gehören genauso wie Dialektlieder zu uns. Wir möchten auch mit der Musik weiterhin hier verwurzelt bleiben, deshalb ist es uns sehr wichtig, dass wir beide Schienen bedienen können! Hanna Maizner ergänzt: "In der Single 'Alle Lieder' geht es um Freundschaft und darum, dass wir immer auf unsere Freunde zählen können!
Der Song geht speziell an jene Menschen, die immer hinter uns stehen und uns unterstützen wo und wann es nur geht!“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.