15.04.2016, 12:49 Uhr

Jessica Nagy ist neue Miss NÖ

Zwei Damen aus Traiskirchen haben die Wahl zur Miss Niederösterreich für sich entschieden.

VÖSENDORF. 156 Damen bewarben sich für das Casting zur Miss Niederösterreich, 13 von Ihnen stellten sich der hochkarätigen Jury darunter Miss NÖ 2015 Conny Ebner, Mister Vienna 2015 Patrick Kunst, Christoph Peters, Jörn-Henrik Stein, Markus Binder, Larisa Alic und Vanessa Messerer.
In der SCS ging die Wahl zur Miss Niederösterreich über die Bühne, wobei die amtierende Miss Austria 2015 Julia Furdea die Show moderierte. Unter den VIP-Gäste mischten sich zahlreiche ehemalige und neugewählte Missen, Miss Thermenviertel 2015 Marlies Strietezky, 3. Miss NÖ 2015 Selma Durakovich, die frisch gewählte Miss Oberösterreich Dajana Dzinic, Miss Vienna 2015 Marlen Haubenwallner sowie der Hahn im Korb Mister Vienna 2015 Patrick Kunst.
Fragt man Jury-Mitglieder, worauf es Ihnen bei Schönheit drauf ankommt, sind sich viele einig, dass die Ausstrahlung ausschlaggebend ist. Für Conny Ebner, Miss NÖ 2015 zählt das Lächeln, viel macht auch das Netzwerken und der Spaß an der Sache aus. Julia Furdea Miss Austria 2015 hat den Missen-Titel als Sprungbrett nutzen können, und moderiert seither viel zahlreiche Shows. Für Juror Christoph Peters ist neben der Attraktivität der Damen die Wortgewandtheit und das Selbstbewusstsein – eben ein Komplettpaket wichtig.

Die Präsentation

Die Missen-Anwärterinnen stellten sich zwei Ausscheidungen, wobei nach dem Interview und „Bikini-Bewerb“ die ersten elf Damen gewählt wurden – es gab zwei zehnte Plätze. Danach ging es zur Präsentation der Abendgarderobe, sprich Ballkleider – wobei wieder fünf der jungen Damen gewählt wurden. Der Titel der Miss Niederösterreich ging an die beiden Traiskirchnerinnen Jessica Nagy und Dragana Stankovic (Vize Miss NÖ). Beide nehmen an der Miss Austria Wahl Anfang Juni im Casino Baden teil. Die weiteren Plätze gingen an die Sofia Höllthaler aus Guntramsdorf (3.Platz), Sarah Pachschwöll aus Ostra (Bezirk Krems, 4. Platz) und Beata Decsei aus Wr. Neustadt (5. Platz).
Die Gewinnerin Jessica Nagy konnte in den beiden offenen Durchgängen jeweils mit der maximalen Punktezahl aufwarten und hat auch in der letzten, geschlossenen Wertung im wunderschön nudefarbenen Ballkleid überzeugt. Die blonde Dragana Stankovich überzeugte in einem Traum aus Schwarz. Obwohl die beiden Schönheiten gleich um die Ecke wohnen und sogar im gleichen Semester Handelswissenschaften studieren, haben sich die beiden Missen erst bei der Wahl kennengelernt. Ab nun heißt es aber nicht nur studieren, sondern auch die Aufgaben einer Miss – dazu zählen zahlreiche Veranstaltungen – wahrzunehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.