Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Die Bankerlunde v.l.n.r.:
- Erich Hörwey, Bankerlbürgermeister
- Christa Grill
- Petra Bauer
- Karoline Eisenkirchner
- Melanie Hörwey
- Hans Machowetz
1 11

Danke für die perfekte Bankerl-Restaurierung am Flugfeld
"Volltreffer" zum Muttertag im Wiener Neustädter Gemeindebau

Ich freue mich sehr, für diese erfolgreiche Bankerl-Renovierungsarbeit zu danken: Ein komplett erneuertes Bankerl zum Muttertag War das eine Überraschung für die Bankerlgemeinschaft in der Wiesenbachgasse 4. Die nach 21 Jahren schon in die Jahre gekommene Holz-Sitzgarnitur im Flugfelder Gemeindebau wurde von der Tischlerei unserer Stadtgemeinde so gut restauriert, dass sich die Runde glücklich schätzt auf ihrem alten, aber jetzt wieder "neuen Bankerl" weiterhin zum gewohnten...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
Lucas und Doris freuen sich darauf Chilis, verschiedene Sorten Tomaten und Zucchini, Fenchel und Walderdbeeren in ihren Garten zu setzen.
22

Pflanzenmarkt
Jungpflanzen beliebt wie noch nie bei Pflanzenmärkten

Gartenfreunde stürmten die Märkte für Pflanzenvielfalt und Raritäten WIENER NEUSTADT/LANZENKIRCHEN. Rund um den ersten Mai fanden im Bürgermeistergarten Wiener Neustadt und am Hauptplatz in Lanzenkirchen Märkte für Jungpflanzen statt. Die Vielfaltsbetriebe der Arche Noah boten in Neustadt wie jedes Jahr von alten Sorten bei Paradeisern, Paprika, Kohl und Gurken bis zu exotischen Raritäten, wie der südamerikanischen Yacón, alles an, was das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Beliebte Pflänzchen...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
Am Foto v.l.n.r.:
- Obst i.R. Hans Machowetz, Pfarrgemeinderat St. Anton
- Militärbischof Werner Freistetter
- Irene Valina, Bereichsleiterin der Peacekeeper Wiener Neustadt
1 15

St. Georgs Kathedrale an der Theresianischen Militärakademie
Wiener Neustadt’s Peacekeeper schenkten der Flugfeldpfarre ein Splitterkreuz

"International Day of Peace" Die Vereinigung Österreichischer Peacekeeper setzte in diesem Jahr ein Zeichen zum „International Day of Peace“ mit der Segnung eines Splitterkreuzes in der St. Georgs Kathedrale an der Theresianischen Militärakademie. Der „Internationale Tag der Friedenssicherungskräfte der Vereinten Nationen“ wird seit 2002 am 29. Mai begangen. An diesem Tag würdigt man jene Frauen und Männer, die seit vielen Jahren im Dienst zur Sicherung und Erhaltung des Friedens bisher standen...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
Philipp Szep (Firma "Bird"), Stadtrat LAbg. Franz Dinhobl, Gemeinderat Clemens Stocker, Klima- und Energiemodellregionsmanager René-Michel Krasser, E-Mobilitätsbeauftragter Gemeinderat Franz Hatvan und Robert Schweighofer (Magistrat Wiener Neustadt/Gruppenleiter "Verkehr").
19

Weiterer Baustein zur E-Mobilität
Ab sofort „e Scooter“-Verleih in der Innenstadt

„Gewinn für Umwelt und Innenstadt – mit moderner, umweltfreundlicher Mobilitätsform wird die Stadt lebenswerter!“Stadtrat Franz Dinhobl und E-Mobilitätsbeauftragter Franz Hatvan. WIENER NEUSTADT (Red.). Die Stadt Wiener Neustadt setzt im Rahmen der Klima- und Energiemodellregion einen gewichtigen Akzent im Bereich der E-Mobilität. Ab sofort wird in Kooperation mit dem weltweit tätigen Unternehmen „Bird“ ein „e Scooter“-Verleih angeboten. Die Scooter können einfach und unkompliziert zu einem...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Aprilwetter
2 3 121

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse NÖs im April 2021

April, April, der macht, was er will. In diesem April war wettertechnisch alles dabei - von Schnee und Hagel bis hin zu Sonne und unsere Regionauten haben das alles festgehalten.  NÖ. Ebenso vielseitig wie das Wetter sind auch die Schnappschüsse unserer zahlreichen Regionauten in diesem Monat. Die Auswahl ist uns schwer gefallen, aber wir haben wieder die schönsten, lustigsten, skurrilsten und faszinierendsten Bilder für euch rausgesucht. Klickt euch durch unsere Bildergalerie und lasst euch...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
4

Serie "Wiener Neustadt von damals"
Um 11.10 Uhr regnete es Ziegel

Am 20. April bebte um 0.57 Uhr die Erde mit einem Epizentrum in St. Aegyd mit einer Stärke von 4,4. WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Das stärkste Beben der jüngeren Vergangenheit in Ostösterreich, das vom 16. April 1972, richtete beträchtliche Schäden an. Mit einer Magnitude von 5,3 wurde damals etwa zehn Mal so viel Energie freigesetzt wie beim aktuellen Erdbeben, teilte die ZAMG mit. Um 11.10 Uhr fielen Mauern um und stürzten Dachstühle ein. Dompropst Florian Kuntner hielt gerade...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
1 6

Erfreuliche Beispiele der Gräberpflege am städtischen Friedhof in Wiener Neustadt
Eine berührende Briefpost von heuer (2021) am Grab des 1978 verstorbenen Geistlichen unserer Stadt, Propst Arnold Dolezal

Professionelle Gräbersanierung In Zusammenarbeit mit der HTL Wiener Neustadt hat die Stadtgemeinde 2018 die beiden Gräber der ehemaligen Dompröpste, links Leopold Uhl mit dem zuletzt verstorbenen Karl Pichelbauer und rechts Arnold Dolezal , südlich der Kapelle nahe der Soldatengräber italienischer Gefallener auf dem Wiener Neustädter Friedhof saniert. Dabei wurde die steinerne Einfassung der Gräber von der damaligen 2. Klasse Bautechnik der HTL erneuert, wofür der Stadtgemeinde und der HTL für...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
21

Unser bunter Stadt-Blumenschmuck erfreut Herz und Seele !
Schönbrunnstimmung im "Palmenhaus" - Wiener Neustadt !

Unter der Leitung unseres Stadtgärtners Florian Fux wird gerade in diesen Tagen unsere Stadt nach einem eher farblos zu Ende gehenden Winter mit seinem fleißigen Team in eine unübersehbare bunte Farbenpracht "verzaubert", die Herz und Seele unserer Bürger und Besucher besonders erfreulich berühren! Schönbrunn-Stimmung kommt auf, wenn man beim Wasserturmes vorbei fährt, im Stadtpark spazieren geht, oder auch an so manchen anderen Plätzen unserer Stadt - wie die Bilder zeigen - unterwegs ist....

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
links Hans Machowetz, rechts Elfriede P.
8

Danke für's freiwillige Müllsammeln
Wenn Kennedy's Leitsatz in unserer Stadt "hautnah spürbar" umgesetzt wird, dann ...

... gilt der Wiener Neustädterin, Elfriede P. ein herzliches Dankeschön !!! für ihr freiwilliges und regelmäßiges Müllsammeln auch im Namen unseres Bürgermeisters. Einmal wöchentlich sammelt Elfriede P. sorglos entledigte Abfälle entlang der Johann Giefinggasse, beginnend auf der Kreuzung Zehnergürtel/Italiener in Richtung Bad Fischau-Brunn. Dazu bekommt sie von der Stadt die notwendigen schwarzen Säcke und wie man sieht auch eine Kleidung, die auf ihre wertvolle Freiwilligen-Arbeit für unsere...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
VORHER:
... wenn in der Günthergasse aus einer schiefen Laterne wieder eine gerade wird ...
2

Reparaturen unzähliger Zerstörungen ???
Danke den Mitarbeitern unseres Bauhofes !!!

Wenn unvorsichtige "Laternenverbieger" in der Josefstadt Straßenlaternen verbiegen, dann gehen diese eigentlich "vermeidbaren" Reparatur-Investitionen und -Arbeiten auf Kosten unzählig anstehender notwendiger Neuerungsarbeiten! Wenn aus einer schiefen Laterne in der Günthergasse wieder eine gerade wird, dann legen die  Facharbeiter unseres Bauhofes - wie man auf den Bildern erkennen kann - Hand an und das meist unverzüglich! Danke für diese eigentlich unnötigen Reparaturarbeiten, die bei der...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
Militärdekan "Otto" KREPPER
17

Nachruf der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten (AKS)
Der Vorarlberger Militärdekan OTTO KREPPER ist zum Herrn heimgegangen

Der Tod von Militärdekan OTTO KREPPER macht alle die ihn gekannt und geliebt haben sehr betroffen. Viele Jahre war er der geistliche Assistent der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten (AKS), der sich um alle Seelen gekümmert hat und sie im Glauben geistig stärken konnte. Er hat die Glaubenskraft gegeben, um das Leben in Gottes Sinne zu gestalten. Er kannte die Zweifel, konnte Liebe geben und trösten. Sein Lebenslauf in aller Kürze OTTO KREPPER ist 1951 in Bludenz geboren. 1970 ist er als...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
Anzeige
DAS.GOLDBERG - Viel Raum zum Entspannen.
Aktion Video 24

Urlaub in Österreich
DAS.GOLDBERG - Viel Raum zum Entspannen

PONGAU. Das.Goldberg. Für Gold.Momente. In Bad Hofgastein. Hoch erhaben, auf dem Berg thronend, an einem Logenplatz liegt DAS.GOLDBERG. Ein Wellness-, Natur- & Designhotel der Superlative. Mit atemberaubendem Blick auf die Gipfel der Hohen Tauern. Das Credo „Wiese. Wald. Wertvolles.“ spiegelt die tiefe Verwurzelung mit der Natur und der Region wider. Und findet sich in allen Bereichen des Hotels.  Regionaler GenussSinnlich kochen. Mit einem tiefen Bewusstsein für die Region und deren Wurzeln....

  • Salzburg
  • Pongau
  • DAS.GOLDBERG
Aktion 6

Wiener Neustädter Stadttheater wird vollständig renoviert
Alles neu macht das Land + Umfrage

Das alte Stadttheater ist tot, es lebe das neue! Die Stadt beschloss Generalsanierung und Neuorientierung. WIENER NEUSTADT. Sehr erfreulich kam die Meldung, dass Gemeinde und Land das altehrwürdige Stadttheater einer Generalüberholung unterziehen werden. Die voraussichtlichen Kosten in der Höhe von knapp 11 Millionen Euro sollen zu zwei Drittel vom Land und einem Drittel durch die Stadt, übernommen werden. 230 Jahre StadttheaterDie Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten sollen bis 2024, zum...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
5

Feuerwehreinsatz
Verletzte Person nach Zimmerbrand in Ebenfurth

EBENFURTH (Bericht der FF Ebenfurth). Zu einem Brand in einer Wohnung kam es am Nachmittag des 12. April in Ebenfurth. Die Bewohnerin schaffte es den Brand in Ihrer Wohnung vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbst zu löschen. Bei der Dame bestand der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung, Sie wurde zur Kontrolle in ein Spital eingeliefert. Die alarmierte Feuerwehr Ebenfurth traf nach kurzer Zeit an der direkt neben dem Feuerwehrhaus befindlichen Einsatzadresse ein. Von Seiten der Feuerwehr wurden...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Anzeige
Lebens- und Sozialberaterin Andrea Lebinger.
7

Lebens und Sozialberatung von Andrea Lebinger
Der Fahrplan fürs Leben

Haben Sie momentan keinen Fahrplan für Ihr Leben? Stecken Sie in schwierigen Situationen fest? Suchen Sie jemanden, dem Sie vertrauen können und der sich in Ihre Lage hineinversetzen kann? Dann sind Sie bei mir genau richtig! Es gibt viele Wege, wie Sie Ihre Probleme lösen! Mir ist es wichtig, dass wir gemeinsam Ihren persönlichen finden! Andrea Lebinger: "Mein Kindheitstraum war immer die Psychologie und ich verspürte immer einen Drang Menschen helfen zu wollen. So entschied ich mich im...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Paulina und Sophia lieben den Erlebnisspielplatz Entenfuß in Krumbach: „Das Klettergerüst ist toll, und dass der Spielplatz so groß ist, ist cool.“
1 26

Fokus Familie
Unsere Wr. Neustädter Spielplätze im großen Check

Toben, Klettern, Rumkugeln und Spaß haben: Das sind die persönlichen Top 10 der Bezirksblätter-Redaktion. BEZIRK WIENER NEUSTADT (Bericht Peter Zezula und Mirjam Preineder). Bald dürfen wir wieder raus zum Spielen. Wenn dieser Lockdown vorüber ist, gilt für alle Kids: Schaukeln, klettern, rutschen und im Sand nach Herzenslust Burgen und Kuchen bauen. Das Wiener Neustädter Bezirksblätter-Team stellt die zehn schönsten Spielplätze des Bezirks in einem Ranking vor. Ist Ihr Lieblingsspielplatz im...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
5

Erste Löschhilfe und rasches Eingreifen der Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Balkonbrand in der Nähe des Krankenhauses

WIENER NEUSTADT (Bericht der Feuerwehr Wiener Neustadt). Zu einem Brand in der Spitalsgasse wurde per Funkalarmempfänger die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt am Morgen des 6. April 2021 alarmiert. Unverzüglich rückten ein Tanklöschfahrzeug und die Drehleiter zum Brand nahe dem Krankenhaus aus. Weitere Kräfte folgten. Wieder brach auf einem Balkon ein Brand aus. Dieses Mal war die Wohnung einer vierköpfigen Familie im vierten Stock eines Wohnhauses in der Spitalsgasse...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
5

Pkw lag am Dach
Verkehrsunfall mit Menschenrettung am Klostertaler Gscheid

GUTENSTEIN (Bericht der FF Gutenstein). Am 03.04.2021 wurde die FF Gutenstein um 16:43 Uhr zu einem Verkehrsunfall ins Klostertal alarmiert. Bevor das erste Fahrzeug ausrücken konnte, wurden wir von der Bezirksalarmzentrale Wr. Neustadt darüber informiert, dass noch Personen im Fahrzeug eingeschlossen sind und zusätzlich die FF Pernitz alarmiert wurde. Am Unfallort stellt sich heraus, dass ein Pkw von der Straße abgekommen war und am Dach zu liegen kam. Im Unfallfahrzeug waren noch zwei...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
6

Noch vor dem Lockdown
Ostereieraktion der SPÖ Wiener Neustadt

In den letzten Tagen, noch vor dem Lockdown, haben die Gemeinderäte der SPÖ viele rote Ostereier in den Stadtvierteln sowie in der Innenstadt verteilt. Unter anderem verteilte Vizebürgermeister Dr. Rainer Spenger die Eier an die Mitarbeiter der Innenstadtgeschäfte, GR Klengl überbrachte die Eier zu den Teststraßen Carnaby, Kasematten und Arena Nova und GRin Sabine Bugnar im Gesundheitsamt.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
4

Decke eingestürzt
Erdbebeneinsatz in Wiener Neustadt

WIENER NEUSTADT (Bericht der Feuerwehr Wiener Neustadt). Erst Stunden nach dem Erdbeben, welches am Dienstagabend das Steinfeld erschütterte, bemerkten Anrainer einer Wohnhausanlage in Wiener Neustadt die abgestürzte Decke in der Tiefgarage der Anlage. Nach Rücksprache mit dem Magistratsdirektor und einem Statiker wurde die Tiefgarage gesperrt und der betroffene Bereich abgestützt. Im Zuge des Erdbebens wurde auch der Feuerwehrnotruf zeitweise mit allgemeinen Anfragen blockiert. Unmittelbar...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
13

Kreuzwegangebot "to go" am Flugfeld!
Das Kreuzwegangebot in der Flugfeldpfarre St. Anton entspricht allen Corona-Auflagen!

Die Angehörigen des Flugfelder Pfarrgemeinderates laden zu allen Karwochen-Gottesdiensten ein. Diese werden unter strengen Auflagen der Corona-Bestimmungen in gekürzter Form angeboten und gestaltet. Zum Kreuzweg "to go" entlang des Pfarrzaunes und der Pfarrfenster (Bildbeilagen) ladet die Flugfeldpfarre zum jederzeitigen  Vorbeispazieren ein, sowie zur Kreuzweg-Andacht am Karfreitag um 15:00 Uhr im Pfarrgarten herzlichst ein. Die Bilder 2, 3, 9 u.10 zeigen die "Osterstimmung" am Kirchenplatz...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
... vor und hinter den Füßen der Jugendlichen wird ihr Abfall einfach fallen gelassen und das nur wenige Meter vor dem bereitstehenden Müllsack ?????????? ...
1 7

"Ballspiel-Käfig" versinkt im Abfall
Jugendliche "kleben vollkommen unbekümmert aneinander" inmitten ihrer eigenen Abfallansammlung rund um den "Ballspiel-Käfig" am Flugfeld in der Fliegergasse

"I wors ned"! ... ... so lautet die permanente Antwort, wenn man die Jugendlichen am Ballspielplatz in der Fliegergasse ersucht ihre Flaschen-, Dosen- und Papierabfälle im "daneben bereit stehenden Müllsack" zu entsorgen, anstatt rund um die eigens zur Verfügung gestellte Bank einfach fallen zu lassen! "I wors ned"! ... ... man bekommt nur freche Antworten und Unzuständigkeitserklärungen und das von bis zu gleichzeitig 20 ballspielenden Jugendlichen, die gerade jetzt in Coronazeiten "Körper an...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
12

Ostermarkt beim Dom nicht überragend besucht
Ostermarkt versuchte Normalität aufkommen zu lassen

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Im vergangenen Jahr musste der 5. Ostermarkt beim Dom wegen des verhängten Lockdowns abgesagt werden. Heuer ist es gelungen, am Palmwochenende den Jubiläums-Ostermarkt beim Dom unter dem Motto „So schmeckt Niederösterreich“, abzuhalten und den Besuchern ein kleines Stück Normalität zu geben. Selbstverständlich konnte der Ostermarkt nur unter Einhaltung aller von der Regierung verfügten Maßnahmen, wie dem Tragen der FFP2-Maske am Markt sowie der Wahrung...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
... Gottesdiensteröffnung im Pfarrgarten ...
15

Palmsonntag am Flugfeld
Palmweihe und Gottesdienst im Pfarrgarten der Flugfeldpfarre St. Anton

Palmsonntag der Flugfelder Pfarrgemeinde St. Anton Wenn es frühmorgens mit dem Wetter zwar noch eher kritisch aussah, so leuchtete und wärmte die strahlende Sonne punktgenau zum Palmweih-Gottesdienst am Flugfeld. Traditionellerweise beginnen die Palmsonntagsprozessionen immer in der Kirche am Weg zum Rodelberg in der Äußeren Bahnzeile und wieder zurück, doch heuer musste die gläubige Gemeinde im Pfarrgarten der Flugfeldpfarre St. Anton bleiben, und das erwies sich auch gar nicht so schlecht....

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.