02.06.2016, 20:47 Uhr

Neue Fertigungslinie für SCA-Werk Ortmann

Andreas Greiner, Werksleiter SCA Ortmann.
PERNITZ. Der SCA-Standort Ortmann investiert rund 3,6 Millionen Euro in eine neue Fertigungslinie und entwickelt so seine „Away-From-Home“ Produktpalette weiter. Neue Prägedesigns und mehr Möglichkeiten bei der Produktdifferenzierung machen das SCA-Werk in Ortmann fit für die Zukunft. „Die neue Anlage wird ab Oktober 2016 in Betrieb gehen“, freut sich Werksleiter Andreas Greiner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.