20.04.2016, 08:25 Uhr

Eröffnung der Ausstellung „Technik im Modell“

(Foto: Stadtmuseum Zwettl)

Am 1. Mai startet das Stadtmuseum Zwettl ab 14 Uhr in die neue Saison.

ZWETTL. In der Saison 2016 dreht sich in der Sonderausstellung alles um den Modellbau. Franz Schröder, Roland Wernhart und Andreas Jaksch sind versierte Modellbauer. In der neuen Sonderausstellung „Technik im Modell“ präsentieren sie einige exquisite Stücke in liebevoll gestalteten Dioramen.
Beim Museumsfest zum Saisonstart 2016 führen Franz Schröder und Roland Wernhart durch die Sonderausstellungen und beantworten gerne Fragen der Besucher. An einer Aktivstation können Interessierte Papiermodelle von verschiedenen Fahrzeugen und einigen Zwettler Gebäuden herstellen. Es besteht auch die Möglichkeit kleine Autos mit Gummibandantrieb zu bauen.
Als besondere Neuerung wird der Audioguide Speech Code vorgestellt, der ab der Saison 2016 die Besucher durch alle Ausstellungen des Stadtmuseums begleitet. Mit einer Gratis-App am Smartphone können sich die Besucher zu allen ausgestellten Objekten Informationstexte herunterladen. Nach Belieben werden diese selber gelesen, oder die Besucher lassen sich die Texte komfortabel vorlesen. Natürlich bietet der Museumsverein Zwettl weiterhin auch klassische Museumsrundgänge mit einem Führer an.
Pünktlich zum Saisonstart liegt das Jahresprogramm 2016 auf mit besonderen Gustostückerln im Zuge des Zwettler Museumsmontages und zahlreichen Workshops zu alten Handwerkstechniken. Weitere Informationen: http://www.zwettl.gv.at/stadtmuseum
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.