06.09.2016, 12:56 Uhr

NÖ-Malakademie in Zwettl startet in das 12. Arbeitsjahr

(Foto: Malakademie)
ZWETTL. Eingeladen zur Teilnahme sind alle jungen, kunstbegeisterten Menschen (ab 11 Jahren) aus allen Zwettler Schulen und Umgebung, aber auch Jugendliche bis zum 19. Lebensjahr, die bereits im Berufsleben stehen und jene, die sich für Aufnahmeprüfungen im künstlerischen Bereich oder Wettbewerben vorbereiten.
Neben der Vermittlung von Grundlagen der Grafik und Malerei wird darauf geachtet, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowohl in ihrem persönlichen Zeichnen- und Malkönnen Erfahrungen hinzugewinnen als auch Freude am künstlerischen Schaffensprozess finden. Karl Blümel ist als Leiter der Malakademie bestrebt, das kreative Potential der jungen Teilnehmer durch pädagogisch gezielte Begleitung zu fördern und zu entfalten.
Schwerpunkte in diesem Arbeitsjahr: Landschaft, Menschen, Abstraktion in Öl- und Acryl, Hochdruck und Vergoldungen mit Blattgold.
Wie auch in den letzten Jahren wird es zum Abschluss wieder eine gemeinsame Ausstellung aller Teilnehmer in Zwettl geben.
Die Kosten betragen pro Semester € 145.- für mindestens 10 Einheiten von jeweils drei Stunden von 16- 19 Uhr. Alle Öl-, Acryl und Druckfarben sponsert die Stadtgemeinde Zwettl ebenso wie manche spezielle Papiere.

Erste Zusammenkunft: Mittwoch, 14. September 2016
Ort: Neue Mittelschule Stift Zwettl, 16.00 Uhr, Zeichensaal

Anmeldungen an die Stadtgemeinde: 02822/503 126
oder an Karl Blümel Tel.: 0650 52 65 888
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.