22.06.2016, 11:00 Uhr

Zwettler Betriebsgebiet soll weiter wachsen

Wo jetzt noch Grünfläche ist, soll schon bald weiter aufgeschlossen und umgewidmet werden.

Stadtgemeinde arbeitet an Vergrößerung - inklusive Anschluss an den Kreisverkehr Rudmanns-West.

ZWETTL (bs). Auf Anfrage der Bezirksblätter Zwettl bestätigte Bürgermeister Herbert Prinz (ÖVP) die Erweiterungspläne der Stadtgemeinde im Gewerbegebiet von Zwettl.
Demnach soll es bereits mehrere Gespräche mit Grundeigentümern mit dem Ziel weitere Grundflächen für das von der Gemeinde initiierte Betriebsgebiet nördlich der B38 verfügbar zu machen, gegeben haben. "Mittel- bis langfristiges Ziel der Gemeinde-NÖ zur weiteren Attraktivierung dieses Betriebsgebiet ist es, eine direkte Gemeindestraßenanbindung an den Kreisverkehr Rudmanns-West herstellen zu können", so Prinz.
Besonders erfreulich ist für das Gemeindeoberhaupt auch jener Umstand, dass sich laufend Interessenten melden würden und sich auch schon zahlreiche tatsächlich angesiedelt haben. "Damit konnte ein wichtiger Beitrag zur weiteren Stärkung des Wirtschaftsstandortes Zwettl geleistet werden", so der Bürgermeister abschließend.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.