Gold und Bronze für Naturfreunde Tischtennis Nachwuchs

v.l.: Zeman (Polizei 2.Platz) Benjamin Brunner (TTK Naturfreunde Stadlau Sieger) Erak und Koszik (beide Langenzersdorf, 3.Platz)
  • v.l.: Zeman (Polizei 2.Platz) Benjamin Brunner (TTK Naturfreunde Stadlau Sieger) Erak und Koszik (beide Langenzersdorf, 3.Platz)
  • hochgeladen von Gerhard Zinke

Bei den Wiener Tischtennis ASKÖ Nachwuchslandesmeisterschaften zeigten die Nachwuchshoffnungen des TTK Naturfreunde Stadlau auf. Bei den vom ATUS Langenzersdorf unter Markus Geineder wieder hervorragend ausgerichteten Wettbewerb wurde der U13-Bewerb eine Beute von Benjamin Brunner, der die höher eingeschätzte Konkurrenz diesmal klar hinter sich ließ.
Im Semifinale gewann Benni gegen Lokalmatador Erak sensationell glatt 3:0 und auch im Finale gab es ein deutliches 3:1 gegen Martin Zeman (Polizei) Im Doppel reichte es mit Manfred Schuhmacher (Kaisermühlen) zu Bronze, ehe sie sich den Brüder Zeman geschlagen geben mussten. Alles in allem ein hervorragendes Ergebnis, das auch die gute Nachwuchsarbeit vom Trainer Nazar Agopyan unterstreicht. Im Hintergrund warten bereits einige Nachwuchshoffnungen, die den Sprung ins Turniergeschehen bald wagen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen