Neue Geschäfte siedeln sich im alten Einkaufszentrum Strasshof an

Das Einkaufszentrum im Umbruch: die leeren Geschäfte sollen sich in den nächsten Monaten wieder füllen.
3Bilder
  • Das Einkaufszentrum im Umbruch: die leeren Geschäfte sollen sich in den nächsten Monaten wieder füllen.
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

STRASSHOF. Das Einkaufszentrum in der Hauptstraße 190 in Strasshof wechselte heuer seinen Besitzer. Die Erben des verstorbenen Zistersdorfer Geschäftsmanns Eduard Duch verkauften an die Wiener Zoltan Tardi GmbH. Seitdem prägen Leerstände das Bild des in die Jahre gekommenen Gebäudes. Blumen Traude und der Eissalon Gina zogen aus. Auch Patrizias Hairdesign zieht demnächst um. "Der Neubesitzer verlangt höhere Mieten und eine Beteiligung an der Heizungssanierung. Das kann ich mir nicht leisten", begründet Patrizia Svoboda.
Walter Gröbl, Besitzer des Spielwarengeschäftes nebenan, will bleiben, bestätigt aber: "Wir sind seit vier Monaten in Verhandlung, ich kenne immer noch nicht die Höhe der Kosten für die Heizung. So kann ich nicht kalkulieren."
Beim der Zoltan Tardi GmbH ist man zuversichtlich: "Fix ist ein Elektrogeschäft als Nachmieter des Friseurladens und auch für die anderen beiden Geschäftslokale haben wir Interessenten." In den nächsten Monaten sollen die Verträge unter Dach und Fach sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen