Natur im Garten

Beiträge zum Thema Natur im Garten

Zertifizierter Grünraumpfleger Horst Zinggl.
  2

Natur im Garten
Zwei zertifizierte Grünraumpfleger aus Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF. Patrick Seidlberger und Horst Zinggl aus Groß-Enzersdorf haben den „Natur im Garten“ Lehrgang „Ökologische Grünraumpflege“ als zwei von 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern erfolgreich abgeschlossen. „Insgesamt 393 Gemeinden in Niederösterreich setzen bei der Grünraumpflege bereits auf biologischen Pflanzenschutz“, so Eichtinger.Neben spezifischem Fachwissen zur ökologischen Grünraumpflege zu den Schwerpunktthemen Boden, standortangepasste Hecken und Bäume,...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
 23  17   3

Natur im Garten
Biene auf Nahrungssuche

Bei meiner Schwester im Garten beobachtete ich eine Biene, als sie im Anflug auf eine Klatschmohnblüte war. Ich hatte das Glück, sie im Flug mit der Kamera einzufangen (sie flog, ich fotografierte ... gg), danach beobachtete ich sie in der Blüte, bis sie wieder den Abflug machte ;)

  • Gänserndorf
  • Poldi Lembcke
Igel "NiG" mit Bürgermeister Karl Grammanitsch und Landesrat Martin Eichtinger.

Auszeichnung
Lassee ist "Natur im Garten" Gemeinde

LASSEE. Landesrat Martin Eichtinger: „Lassee verzichtet auf den Einsatz von chemisch synthetischen Düngemitteln und Pestiziden sowie auf Torf.“Lassee ist eine „Natur im Garten“ Gemeinde. Per Gemeinderatsbeschluss bestätigte die Marktgemeinde, dass die öffentlichen Grünräume zukünftig entsprechend den „Natur im Garten“ Kriterien ohne chemisch synthetische Düngemittel und Pestizide sowie ohne Torf gepflegt werden. „Durch die ökologische Pflege der Grünräume wird Lassee für ihre...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Bürgermeister René Lobner, Stadtrat Mathias Bratengeyer und Abteilungsleiter Robert Lang

Programm für Stadtgemeinde
Gänserndorf am Weg zur "e5-Gemeinde"

Nach Lassee wird Gänserndorf die zweite Gemeinde im Bezirk, die sich dem "e5 Programm"  (Programm für energieeffiziente Gemeinden) verschreibt. GÄNSERNDORF. Klimawandel, Klimaschutz, erneuerbare Energieträger, Ressourcenschonung — sind Schlagworte, über die wir täglich sprechen, lesen und hören. In Gänserndorf hat man in den letzten Jahren bereits viel in diesem Bereich getan und umgesetzt. So ist die Stadtgemeinde bereits Klimabündnis – und „Natur im Garten“- Gemeinde, setzt bei den...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
 Christoph Reiter-Havlicek und  René Lobner

Positive Bilanz
Bereits 16 Gemeinden im Bezirk setzen auf Natur im Garten

Natur im Garten erfreut sich immer größerer Beliebtheit - auch im Bezirk Gänsrndorf sind schon 16 Gemeinden mit dabei.  BEZIRK (top). Die Initiative „Natur im Garten“ feiert heuer ihren 20. Geburtstag und ist zu einer Bewegung in ganz Niederösterreich und darüber hinaus geworden. „337 Gemeinden in ganz Niederösterreich setzen bereits auf biologischen Pflanzenschutz und arbeiten mit mechanischen und thermischen Maßnahmen. Naturnahes Gärtnern ist ein wichtiger Beitrag, die Ökologie in Ordnung...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
  48

Nützlingshotel
"Natur im Garten" knackt Weltrekord

Der lang geplante Weltrekordversuch von "Natur im Garten" wurde in Tulln abgehalten. Und: gecknackt! TULLN / BEZIRK. "Natur im Garten" veranstaltete heute den Weltrekordversuch rund um das Größte Nützlingshotel der Welt. „Wir haben den Weltrekord um 70 Prozent überboten“, ist Landesrat Martin Eichtinger begeistert. Auf der Garten Tulln wurde nämlich in einem Gemeinschaftsprojekt das größte Nützlingshotel der Welt errichtet. Mehr als eintausend Schüler aus über 60 Schulklassen verschiedener...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Präsident des NÖ-Gemeindebundes Alfred Riedl, Zistersdorfs Bürgermeister Helmut Doschek und Landesrat Martin Eichtinger.
 1

NiG
Zistersdorf ist "Natur im Garten" Gemeinde

ZISTERSDORF.  „Die Stadtgemeinde Zistersdorf verzichtet auf den Einsatz von chemisch-synthetischen Düngemitteln und Pestiziden sowie auf Torf“, sagt Landesrat Martin Eichtinger Per Gemeinderatsbeschluss bestätigte die Stadtgemeinde, dass die Parks und öffentlichen Grünräume zukünftig entsprechend den „Natur im Garten“ Kriterien ohne chemisch-synthetische Düngemittel und Pestizide sowie ohne Torf gepflegt werden. „Durch die ökologische Pflege der Grünräume wird Zistersdorf für ihre...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Natur im Garten
Mit „Natur im Garten“ Unkraut richtig managen

BEZIRK. Landesrat Martin Eichtinger: „Das Land Niederösterreich steht ihren Gemeinden bei der ökologischen Grünraumpflege mit Rat und Tat zur Seite. Mit Erfolg: im Greenpeace-Bundesländervergleich ist Niederösterreich dank ,Natur im Garten‘ die Nummer eins.“ „Natur im Garten“ lud Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter sowie Bauhofmitarbeiterinnen und Bauhofmitarbeiter zum „Praxistag pestizidfreies Unkrautmanagement“ auf DIE GARTEN TULLN ein. „Niederösterreich ist das ökologische...

  • Gänserndorf
  • Marion Schirato
Amtsleiterin Andrea Grames (Bad Pirawarth), Präsident Alfred Riedl, Landesrat Martin Eichtinger, Bürgermeister Kurt Jantschitsch (Bad Pirawarth), Vizebürgermeister Dieter Koch (Hohenau an der March) und „Natur im Garten“ Regionalberaterin Martina Liehl-Rainer

Goldener Igel
Gemeinden wappnen sich für den Klimawandel

Bad Pirawarth durfte sich im Rahmen des Natur im Garten Gemeindetages über die Auszeichnung des Goldenen Igel 2018 freuen. Hohenau wurde neu als Vorbildgemeinde aufgenommen.  BAD PIRAWARTH / MÖDLING.  „Öffentliche Grünflächen können in Hinblick auf den Klimawandel eine Verbesserung der Lebensqualität in unseren Gemeinden leisten“, sagt Landesrat Martin Eichtinger anlässlich des "Natur im garten Gemeindetages". Dieser stand im Zeichen von „Gemeindegrün – Potenzial für hochwertige...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Reinhard Kittenberger, Alexander Schneider, Veronika Plöckinger-Walenta, Landesrat Martin Eichtinger, Martina Liehl-Rainer.

Auszeichnung
"Goldener Igel" für Museumsdorf Niedersulz

NIEDERSULZ. Das Weinviertler Museumsdorf Niedersulz freut sich  über den „Goldenen Igel“. Bereits das siebente Mal in Folge bekam das Museumsdorf die Auszeichnung von „Natur im Garten“ verliehen. Jährlich werden jene Schaugärten mit dem „Goldenen Igel“ ausgezeichnet, die einerseits in Qualität und Umfang überzeugen und andererseits die Kriterien von „Natur im Garten“ - keine chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel und kein Torf - während der vorangegangenen Gartensaison...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
"Test-Therapie" bei der Eröffnung: Mracnay, Hager und Lobner.
  2

Neueröffnung
Physiotherapie und Kunst in Gänserndorf

GÄNSERNDORF (rm). Eine Praxis für Physiotherapie eröffnete Christa Mracnay in der Bahnstraße 44 1/2/2 in Gänserndorf. Unter dem Motto Physiotherapie und Kunst zeigte sie ihre für die Patienten optimal eingerichteten Räumlichkeiten zum Wohlfühlen und in Holz gehalten. Dazu stellten Beate Thaller/MuKuCo. – Bilder und Samis Werkstatt – Holzkunstwerke aus. Die Praxis ist rollstuhlgerecht. Geboten wird Einzelheilgymnastik, Erklärungen am Tablet und gemeinsames Erarbeiten von praktischen Übungen und...

  • Gänserndorf
  • Raimund Mold

Natur im Garten
Zwei neue Gemeinde mit Auszeichnung im Bezirk Gänserndorf

Mehr als 150 Gemeinden holten sich beim Grünraummanagement-Tag in Korneuburg von ‚Natur im Garten‘ Tipps von den Expertinnen und Experten. Bereits 310 Gemeinden in Niederösterreich pflegen ihre Grünräume ohne Pestizide. Aus dem Bezirk Gänserndorf wurde nun den Gemeinden Marchegg und Groß-Schweinbarth die „Natur im Garten“ Gemeindeplakette überreicht.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
  31

Nasses Natur im Garten-Fest

NIEDERSULZ (tr). Am Samstag stand das Museumsdorf Niedersulz ganz im Zeichen der Gartenschere, des Igels und der Pflanzenvielfalt. Gemeinsam mit der Volkskultur Niederösterreich, „Natur im Garten“ und dem Verein „Hilfe im eigenen Land“ wurde ein Garten-Fest für die ganze Familie veranstaltet. Bei verschiedenen Ständen konnten die Besucher Verschiedenes für oder vom Garten kaufen, nützliche Infos rund um den Garten einholen oder beim Chöretreffen dem Gesang lauschen. Daneben gab es noch die...

  • Gänserndorf
  • Tabea Reuter
Das große Pferdefest auf Schloss Hof ist nicht nur für passionierte Reiter ein Augenschmaus.

Das wird Gänserndorfs heißer Herbst 2018

Die besten Termine der kommenden Wochen in unserem Bezirk BEZIRK GÄNSERNDORF. Endlich! Der Sommer ist vorbei, die Hitze hat ein Ende. Für viele ist der Herbst die beste Zeit, Veranstaltungen zu besuchen und da passt es hervorragend, dass der Bezirk Gänserndorf diesen Herbst einiges zu bieten hat. Weinfeste, Vernissagen und Lesungen sind fixer Bestandteil des Herbstes. Für die Jugend steigt am 22. September die traditionelle Party Rescue me 2018. Die Rotkreuz-Halle Gänserndorf wird in einen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Eröffnung Bayerischer Biergarten: Sandra Pfister, Franz Gruber, Andreas Freistetter, Andreas Riemer, Martin Eichtinger, Hubert Bittlmayer, Wolfram Vaitl, Christian Gepp, Peter Eisenschenk und Adelheid Krätschmer.
  3

Bayerischer Biergarten auf der GARTEN TULLN ist eröffnet

Am Samstag wurde der Bayerische Biergarten auf der GARTEN TULLN offiziell eröffnet. Landesrat Martin Eichtinger schlug zur Einweihung gemeinsam mit Hubert Bittlmayer, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie Wolfram Vaitl, Präsident des Bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege traditionell ein Bierfass an. Die Gäste erfreuten sich im Anschluss an Freibier.  In der Nähe des Kugelfangs befindet sich der neue „Bayerische...

  • Tulln
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Hildegard Toth (Deutsch-Wagram), Gemeinderätin Susanne Predl (Deutsch-Wagram), Landesrat Martin Eichtinger, Amtsleiterin Andrea Grames (Bad Pirawarth) und Bürgermeister Kurt Jantschitsch (Bad Pirawarth).

Bad Pirawarth und Deutsch-Wagram erhalten Auszeichnung „Goldener Igel“

Im Rahmen des „Natur im Garten“ Gemeindetages in Waidhofen an der Ybbs wurden 57 Gemeinden mit dem „Goldenen Igel 2017“ ausgezeichnet. Im Bezirk Gänserndorf erhielten die Gemeinden Bad Pirawarth und Deutsch-Wagram die höchste Auszeichnung von „Natur im Garten“. „Diese Gemeinden verpflichten sich nicht nur der Einhaltung der ,Natur im Garten‘ Kriterien, sondern dokumentieren und evaluieren ihre Leistungen. Sie machen Niederösterreich durch ihr Engagement noch lebenswerter“, so Landesrat Martin...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Kulturfrühling Gänserndorf trifft Natur im Garten

Karl Ploberger, der Moderator der beliebten ORF-Gartensendung „Natur im Garten“ war im Rahmen des Gänserndorfer Kulturfrühlings Gast im Kulturhaus. Der kurzweilige Vortrag mit wertvolle Tipps fürs „intelligente faulenzer Garteln“ , Bilder aus seinem Garten und Gartenreisen begeisterte das Publikum. Auch Gartenfragen von den Interessierten wurden ausführlich behandelt. Martina Liehl-Rainer von „Natur im Garten“ stellte kostenlos Broschüren zu allen Gartenthemen und Gratissamen zum Mitnehmen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Reinhard Kittenberger, Helmut und Brigitte Mahr (Breitstetten), Alexander Schneider (Niedersulz), Landesrat Martin Eichtinger, Franz Bacher, Katharina Helmreich, Gerald Oitzinger (alle Schlosspark Eckartsau) und Felix Schnabl (Schlossinsel schlossORTH Nationalpark Zentrum).

Fünf Schaugärten im Bezirk Gänserndorf erhalten Auszeichnung „Goldener Igel“

BEZIRK. Niederösterreichs Gartenwelt gestaltet sich facettenreich. Vom Bauern- und Kräutergarten über prunkvolle Schlossparks und verborgene Stiftsgärten bis hin zu experimentellen und modernen Gartenprojekten präsentieren sich die blühenden Ausflugsziele in einer Vielfalt, wie sie anderswo kaum zu finden ist. „Schaugärten sind persönliche Inspirations- und öffentliche Wohlfühloasen des Landes Niederösterreich – sie begeistern Landsleute und Touristen gleichermaßen und Niederösterreich...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Gartenvortrag Karl Ploberger

Gartenvortrag mit Karl Ploberger Der bekannte Gartenexperte Karl Ploberger kommt nach Gänserndorf. Er wird dort am 10. April Gartentipps für die kommende Saison weitergeben. 2017 hat Gänserndorf den Sonderpreis „Naturnaher Friedhof“ von „Natur im Garten“ im Rahmen von „Blühendes Niederösterreich“ gewonnen. Der Gartenvortrag ist der Gewinn, den die Stadtgemeinde nun einlöst. Dank innovativer Haltung der Stadtgemeinde wurden mit der Friedhofserweiterung in Gänserndorf nachhaltige und...

  • Gänserndorf
  • Natur im Garten

Klimawandel - Auswirkungen auf Gärten und Flächen

Klimawandel - Auswirkungen auf Gärten und Flächen mit Mag. Manfred Bürstmayr, MSc (ENU) und DI Martina Liehl-Rainer (Natur im Garten) Der Klimawandel findet in jeder niederösterreichischen Gemeinde statt, eine Anpassungsstrategie an die Folgen des Klimawandels ist auch für Gemeinden notwendig. Die Energie- und Umweltagentur NÖ bietet in Kooperation mit „Natur im Garten" einen Informationsabend über die Auswirkungen des Klimawandels auf urbane Flächen und Gärten. Ablauf des Abends ...

  • Gänserndorf
  • Natur im Garten

Wettbewerb für Schüler: „Garten ist Klasse!“

Die Aktion „Natur im Garten“ ruft in Niederösterreich und Wien zum SchülerInnen-Wettbewerb zum Thema: Lernen in und mit dem Garten. Bis 25. Mai 2018 können Schulklassen bzw. -gruppen Projekte in drei Kategorien einreichen: „Garteln mit und ohne Garten“, „Gartengeschichten“ und „Experiment Schulgarten“. Die 20 Siegerprojekte haben die Wahl zwischen 1-3 spannenden Garten-Erlebnistag(en) in der Tschechischen Republik oder Gartenworkshops (eintägig) auf der GARTEN TULLN. Transport, Eintritt,...

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft

Obstbaumschnittkurs

Kurs mit David Brunmayr In diesem Kurs werden die Grundlagen des Erhaltungs- und Erziehungsschnittes gelehrt. Am Vormittag werden in einem praktischen Theorieblock Grundlagen vermittelt, am Nachmittag können Sie sich unter fachkundiger Anleitung des Referenten selbst im Obstbaumschnitt versuchen. Bitte Schnittwerkzeug und wetterfeste Kleidung mitbringen! Kosten € 35,- (€ 29,- für Mitglieder des Vereins Freundinnen und Freunde von "Natur im Garten") Wann: ...

  • Gänserndorf
  • Natur im Garten
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.