08.08.2016, 09:43 Uhr

Neue Stellplätze für Fahrräder in der Brigittenau

Setzt auf nachhaltige Mobilität: Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ). (Foto: BV 20)

Fahrradfahrer aufgepasst: Sechs neue Fahrradständer wurden im Bezirk umgesetzt.

BRIGITTENAU. Die Brigttenau setzt auf das Fahrrad. Gemeinsam mit allen Fraktionen des Bezirksparlaments wurden nun neue Abstellplätze beschlossen.

Sechs neue Stationen

An folgenden Adressen wurden neue Fahrradständer installiert:

• Klosterneuburger Straße 47
• Gerhardusgasse 21
• Webergasse 15
• Treustraße 35
• Denisgasse 25
• Hirschvogelgasse 7



"Wir setzen in der Brigittenau auf intelligente Mobilität. Das Hauptaugenmerk liegt nach wie vor auf dem öffentlichen Verkehr", sagt Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ). Die intensive Beschäftigung mit dem Thema habe aber auch dazu geführt, dass man an einigen Stellen im Bezirk die Notwendigkeit erkannt haben, der verstärkten Fahrradnutzung gerecht zu werden.

Gemeinsam mit dem Bezirkschef war die Klubobfrau der Grünen, Petra Saßmann, an dem Projekt beteiligt. "Ich freue mich, dass neben der Optimierung des öffentlichen Verkehrs nun auch das Augenmerk auf den Radverkehr fällt", ", sagt Saßmann. Bemühungen in diese Richtung würden die Brigittenauer Straßen wesentlich entlasten. Das ginge in Richtung Zukunft

Dies stellt nach der Ladestation für E-Fahrräder und den Bezirksrädern einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltiger Mobilität dar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.