Hannes Derfler

Beiträge zum Thema Hannes Derfler

Im Verein Backbone zeigt Leiterin Mella Synek (r.) Bezirksvorsteher Hannes Defler (SPÖ), was der neue Standort zu bieten hat.
4

Jugendarbeit Brigittenau
Verein "Back Bone" eröffnet neuen Standort in der Pappenheimgasse

Der Brigittenauer Verein Back Bone heut seinen neuen Standort in der Pappenheimgasse eröffnet. Beim Umbau hat nicht nur das Team, sondern auch 36 Jugendliche mitgeholfen. WIEN/BRIGITTENAU. Unter dem Motto "Wege gehen und Brücken bauen" begleitet der Brigittenauer Verein Back Bone Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem individuellen Weg. Das Ziel ist, deren Lebenssituation nachhaltig zu verbessern. Geboten wird ein niederschwelliger Zugang etwa über Streetwork, aber auch Gruppenarbeit oder...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Kids können sich ab sofort am neuen Wasserspielplatz im Brigittenauer Bad austoben. Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr, MA 44-Abteilungsleiter Hubert Teubenbacher und Bezirksvorsteher Hannes Derflerr (v.l.) machten sich vor Ort ein Bild der Attraktion.
1 Aktion 3

Neue Attraktion im 20. Bezirk
Neuer Wasserspielplatz im Brigittenauer Bad eröffnet

Badespaß für die kleinsten Gäste gibt es ab sofort im Freibereich des Brigittenauer Bads. Neben dem Wasserspielplatz soll auch ein neues Außenbecken entstehen. WIEN/BRIGITTENAU. Gerade an den heißen Sommertagen kommt jede Abkühlung genau richtig. Kleine Wasserratten können sich ab sofort am neuen Wasserspielplatz im Brigittenauer Bad austoben. Die Erweiterung des Hallenbads in der Klosterneuburger Straße 93-97 ist Teil der "Bäderstrategie 2030" der Stadt Wien. Angestrebtes Ziel ist es, bis zum...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Bei der Einweihungsfeier der Peace Bell im Bezirksmuseum Brigittenau (v.l.): Bezirksvorsteher Hannes Derfler, Heimo Turin, Ex-Miss-Vienna Beatrice Körmer und Dompfarrer Toni Faber.
1 7

Michael Patrick Kellys Friedensprojekt
Peace Bell ab sofort im Bezirksmuseum Brigittenau zu sehen

Michael Patrick Kellys Peace Bell hat im Bezirksmuseum Brigittenau ihr zu Hause gefunden. Sie kann ab sofort besichtigt in der Dresdner Straße werden. WIEN/BRIGITTENAU. Endlich ist es soweit: Michael Patrick Kellys Peace Bell ist endgültig im Zwanzigsten angekommen. Nachdem man die Glocke mithilfe von Jugend am Werk und den Vereinigten Eisfabriken und Kühlhallen im Hof des Bezirksmuseums aufgestellt hatte, wurde sie jetzt von Dompfarrer Toni Faber gesegnet. "Ich habe die Freude,...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Hannes Derfler und Ulli Sima wurden durch das wiedereröffnete Info-Zentrum der ÖBB in der Nordwestbahnstraße 16 geführt.
1 5

Nordwestbahnhof
Info-Zentrum wurde wiedereröffnet

Das Info-Zentrum am Nordwestbahnhofgelände wurde nun wiedereröffnet. Bürger können sich dort über den geplanten Umbau der 44 Hektar umfassend informieren. WIEN/BRIGITTENAU. 44 Hektar, also 440.000 Quadratmeter oder 60 Fußballfelder: So groß ist das Nordwestbahnhofgelände, das in den nächsten Jahren vom Güterterminal zu drei bewohnten Grätzeln umgebaut werden soll. Nun wurde das Info-Zentrum zum Umbau nach coronabedingter Schließung wiedereröffnet. In vier Bauphasen von 2024 bis 2033 sollen am...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Mathias Kautzky
Hannes Derfler testete Lamatu stellvertretend für die Besucher des Hannovermarkts in der Brigittenau.

Hannovermarkt
Lamatu heißt der Desinfektions-Roboter

Am Hannovermarkt in der Brigittenau gibt es nun den neuen Desinfektions-Roboter Lamatu. WIEN/BRIGITTENAU. Die Wiener Märkte ziehen täglich viele Menschen an. Am Hannovermarkt wurde nun ein neuer Roboter installiert, der die Desinfektion der Hände ganz einfach macht. Lamatu heißt das Gerät, das "offiziell" ein Outdoor-Hygiene-Spender der Firma 3D-Betondruck Solutions ist und allen Arten von Viren ganz umkompliziert den Garaus macht. Bei der Einweihung mit dabei war Bezirksvorsteher Hannes...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Mathias Kautzky
Michael Patrick Kelly's Peace Bell ist im Innenhof des Brigittenauer Bezirksmuseums angekommen. Das Stahlgestell fertigte das Team von Jugend am Werk.
3 7

Bezirksmuseum Brigittenau
Michael Patrick Kelly's "Peace Bell" am finalen Standort angekommen

Im Bezirksmuseum Brigittenau wurde Michael Patrick Kelly's "Peace Bell" aufgehängt und erstmals geläutet. Das fahrbare Gestell fertigte Jugend am Werk direkt im Bezirk. WIEN/BRIGITTENAU. Endlich ist es soweit: Patrick Kelly's "Peace Bell" ist an ihrem finalen Standort – dem Innenhof des Brigittenauer Bezirksmuseums – angekommen. "Es war ein großer Tag für uns, an dem die Glocke aufgehängt, ihren Platz bekommen und erstmals geläutet werden konnte", freut sich die Social City Wien. Gemeinsam mit...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Präsentierten ein eigenes Konzept zur Vekrhsveruhigung am Hannovermarkt: Bezirksvize Barbara Pickl (Grüne) und Verkehrsexperte Ulrich Leth (TU Wien).
4 1 Aktion 4

Grüne Brigittenau
Mehr Grün und weniger Verkehr beim Hannovermarkt gefordert

Mit Anrainerparkplätzen, Wohnstraße und besseren Übergängen will die Brigittenau für eine Verkehrsbegruhigung beim Hannovermarkt sorgen. Doch den Bezirksgrünen geht dies nicht weit genug. WIEN/BRIGITTENAU. Der Hannovermarkt ist zugleich eine Einkaufsmöglichkeit, eine Kommunikationsdrehscheibe und ein Anlaufpunkt für viele Brigittenauer. Doch vor allem am Wochenende führt das starke Verkehrsaufkommen zu Lärm und Stau. Die Folge sind auch Unfälle – die meisten sind es im Kreuzungsbereich...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Von Urban Food über Alltagsdesign bis zur Beisl-Tour: Von 24. September bis 3. Oktober bietet die Vienna Design Week ein vielfältiges Programm an mehreren Standorten in der ganzen Stadt.
1 2

Neue Festivalzentral am Sachsenplatz
Was die Vienna Design Week im Herbst 2021 bringt

Die Vienna Design Week hat die neue Festivalzentral am Sachsenplatz bezogen. Von Urban Food über Alltagsdesign bis hin zur Beisl- oder Skate-Tour: Von 24. September bis 3. Oktober wartet auf Besucher ein vielfältiges Programm an mehreren Standorten in der ganzen Stadt. WIEN/BRIGITTENAU. 2021 feiert die Vienna Design Week ihr 15-jähriges Bestehen. Mit der Jubiläumsausgabe gehen einige Veränderungen einher: Die neue Festivalzentrale am Sachsenplatz 4-6 wurde bereits bezogen. Aber auch in der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Umweltaktivist Klaus Wechselberger sorgt sich aufgrund der illegalen Ablagerung von Müll am Nordwestbanhof und sammelt Verpackungsmaterialien ein.
1 Aktion 5

Umweltbelastung Brigittenau
Illegale Mülldeponie am Nordwestbahnhof entdeckt

Nordwestbahnhof: Am ÖBB-Gelände werden Unrat, Elektroschrott und Altkleider unerlaubt entsorgt. Umweltaktivist fordert mehr Achtsamkeit der Menschen und Handeln von Bezirk und ÖBB.  WIEN/BRIGITTENAU. Eine illegale Mülldeponie am ehemaligen Nordwestbahnhof entdeckten Brigittenauer bei einem Bezirksspaziergang der Initiative Stadtbaum. „Wir haben Getränkedosen, PET-Flaschen, Essensverpackungen, Zigarettenschachteln aber auch einen Herd, eine Waschmaschine, Motorrad-Stiefeln und ein Bettgestell...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Der Brigittenauer Platz der Kinderrechte wurde von den Zwillingsschwestern Christine (l.) und Irene (r.) Hohenbüchler künstlerisch ergänzt.
6 2 4

Kunst in der Brigittenau
Neu gestalteter Platz der Kinderrechte präsentiert

Offizielle eröffnet: Zum 30-jährigen Jubiläum der UN-Konvention wurde der "Platz der Kinderrechte" künstlerisch erweitert.  WIEN/BRIGITTENAU. Am "Tag der Kinderrechte" 2008 entstand bei der Dresdner Straße/Ecke Winarskystraße der "Platz der Kinderrechte". Er ist nach der Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte des Kindes benannt. Jetzt wurde der Platz künstlerisch neu gestaltet. „Die farbenfrohe Neugestaltung ist ein weiterer Blickpunkt und spielt mit der Ästhetik von Comics", freut...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Corona-FörderungBislang wurden 800.000 Euro an Brigittenauer Betriebe ausgezahlt.
2

Corona-Förderung
800.000 Euro für Brigittenauer Betriebe

In der Brigittenau sollen Corona-bedingte Förderungen den Betrieben helfen. Bislang wurden 800.000 Euro ausbezahlt. WIEN/BRIGITTENAU. Sowohl kleinere als auch größere Betriebe hat die Pandemie hart getroffen. Um den Brigittenauer Firmen unter die Arme zu greifen, hat die Stadt Wien mehrere Corona-bedingte Förderungen gestartet. "Das ist das sichtbare Zeichen einer guten Zusammenarbeit mit der Stadt Wien während der Pandemie", freut sich Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ). Bislang wurden im...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Noch vor dem Sommer soll es in zwei Brigittenauer Grätzeln Anrainerparkplätze geben. Aktuell läuft die Prüfung der MA 46.
8 Aktion 2

Neues Anrainerparken Brigittenau
Ende der Parkplatznot bei Hannovermarkt und Millennium City?

Erstmals Anrainerparken in der Brigittenau: Beim Hannovermarkt und der Millennium City soll die Parkplatzsuche für Brigittenauer bald ein Ende haben.  WIEN/BRIGITTENAU. Parkplätze sind in einigen Brigittenauer Grätzeln Mangelware. Vor allem rund um den Hannovermarkt und die Millennium City müssen Anrainer oft mehrere Runden drehen, um einen Stellplatz zu ergattern. Geht es nach der Bezirksvorstehung, hat dies bald ein Ende. Abhilfe soll das Modell des Anrainerparkens schaffen. Es kommt erstmals...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Auf einer Fläche von 44 Hektar entsteht in den kommenden Jahren am einstigen Nordwestbahnhof ein völlig neues Stadtviertel. Experte Andreas Baur präsentiert die Pläne.
2

Neues Brigittenauer Stadtviertel
Volksschule, Mittelschule und Gymnasium für den Nordwestbahnhof

Volksschule, Wiener Mittelschule, Gymnasium und Kindergarten: All das entsteht im Nordwestbahnviertel. Die bz hat alle Pläne auf einen Blick zusammengefasst. WIEN/BRIGITTENAU. Auf einer Fläche von 44 Hektar entsteht in den kommenden Jahren am einstigen Nordwestbahnhof ein völlig neues Stadtviertel. Bis 2033 soll es ein Zuhause für rund 16.000 Menschen bieten. Die Abbrucharbeiten haben bereits begonnen – mehr dazu direkt hier nachzulesen. Geplant sind nicht nur 6.500 Wohnungen und zehn Hektar...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Auf dem Hannovermarkt dürfen die Gastrobetriebe künftig auch an Sonntagen sowie an Feiertagen geöffnet haben.
4 2 Aktion

Brigittenauer Markt
Gastro am Hannovermarkt öffnet ab sofort am Sonntag

Der Hannovermarkt erweitert sein Angebot: Neben Gastrobetrieben dürfen auch Blumen-Standler an zusätzlichen Tagen geöffnet haben. WIEN/BRIGITTENAU. Auch während der Pandemie ist der Hannovermarkt eine wichtige Anlaufstelle für frische und regionale Lebensmittel. Einzige Einschränkung: Es gilt eine FFP2-Masken-Pflicht auf dem gesamten Marktgebiet. Jetzt können sich Brigittenauer gleich über mehrere Neuerungen freuen. Ein bisschen verändern sich ab sofort die verpflichtenden Öffnungszeiten für...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Vorübergehend ist die "PeaceBell" im Bezirksmuseum Brigittenau untergebracht: Museumsleiter Richard Felsleitner (m.) mit Emil Diaconu und Katharina Riedl von der Social City Wien.
2 4

Friedensprojekt
Michael Patrick Kelly's "PeaceBell" in der Brigittenau angekommen

Symbol für Frieden und Zusammenhalt: Die "PeaceBell" ist an ihrem finalen Standort, der Brigittenau" angelangt. Im Mai ist eine Präsentation mit Michael Patrick Kelly geplant. WIEN/BRIGITTENAU. Endlich ist es soweit: Michael Patrick Kelly's "PeaceBell" ist in der Brigittenau angekommen. Die Glocke wurde in Deutschland aus alten Waffen gegossen und soll sozialen Frieden und gesellschaftlichen Zusammenhalt symbolisieren. "Dank der Vermittlung von Emil Diaconu von der Social City Wien wird die...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Am Kreuzungsplateau: Bezirksvorsteher Hannes Derfler besichtigt die ausgedienten Gleisanlagen. Die Bauarbeiten sollen bis Juni dauern.
2

Baustelle bis Ende Juni
Tausch von Gleisen beeinträchtigt Verkehr im 20. Bezirk

Baustelle bis Ende Juni: Bei der Kreuzung Kreuzung Jägerstraße, Wexstraße und Stromstraße werden die Gleiskörper erneuert. Die Arbeiten der Wiener Linien beeinträchtigen Autofahrer, Fußgänger und Öffi-Nutzer. WIEN/BRIGITTENAU. Eigentlich war alles anders geplant: Bereits 2020 hätten die Gleise an der Kreuzung Wexstraße, Stromstraße und Jägerstraße getauscht werden sollen. Doch die Pandemie machte dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung – die Baustelle musste verschoben werden. Aber jetzt...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Der öffentliche Schanigarten soll acht Tische mit 32 Plätzen haben. Ein möglicher Standort im 20. Bezirk ist der Hugo-Gottschlich-Park.
2 2 Aktion

Corona in Wien
Ein öffentlicher Schanigarten für die Brigittenau?

Im 20. Bezirk soll ein öffentlicher Platz für Gastronomie entstehen. Als Standorte kommen der der Allerheiligenpark oder der Hugo-Gottschlich-Park in Frage. von Kathrin Klemm & Christine Bazalka  WIEN/BRIGITTENAU. Endlich ist es so weit: Die warme Jahreszeit und somit auch die Schanigarten-Saison stehen bevor. Damit auch alle etwas davon haben, präsentierte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) eine neue Idee: In jedem Bezirk soll mindestens ein öffentlicher Schanigarten entstehen. Für das Projekt...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Pandemie-bedingt tagt die Bezirksvertretung der Brigittenau aktuell nicht im Amtshaus. Dies soll sich mit Mai – inklusive Online-Übertragung – ändern.
2 2

Live-Stream der Bezirksvertretung
Brigittenauer Bezirkspolitik bald auch online?

Gleich zwei Anträge gestellt: Auch in der Brigittenau soll ein Live-Stream der Bezirksvertretungssitzung bald Realität werden. BRIGITTENAU. Bezirkspolitik live im Internet verfolgen? In Neubau, Favoriten oder Döbling ist das schon gang und gäbe. Dort kann man die Sitzungen der Bezirksvertretung in Form einer Online-Übertragung sehen. In der Brigittenau war bislang keine Rede von einem Live-Stream. Dies scheint sich jetzt zu ändern. Sogar zwei Anträge wurden in der vergangenen Sitzung des...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Anrainerin Renate Klecl ärgert sich über die fehlenden Geschäfte auf der Wallensteinstraße. Die Brigittenauer sind geteilter Meinung.
1 2

Leserbriefe
Wie zufrieden sind Brigittenauer beim Einkaufen im Grätzel?

Nach dem Artikel zu den Einkaufsmöglichkeiten auf der Wallensteinstraße (direkt hier nachzulesen) gehen bei den Brigittenauern die Wogen hoch.  BRIGTTENAU. Geht es nach Brigittenauerin Renate Klecl, eignet sich die Wallensteinstraße nur bedingt zum Shoppen: „Es gibt keine Handwerker und keine Qualitätsprodukte zu kaufen. Stattdessen findet man hier immer mehr Ramschgeschäfte.“ "Grundsätzlich habe ich den Eindruck, dass die Wallensteinstraße eine funktionierende Straße für die regionale...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Umbau und Erweiterung der Schule: In der Leystraße wird es künftig neben einer Volksschule auch eine Neue Mittelschule geben.
1 2

Umbau VS Leystraße
Eine Neue Mittelschule für die Brigittenau

Der 20. Bezirk investiert 10,2 Millionen Euro: Mit der Sanierung der VS Leystraße entsteht eine Neue Mittelschule in der Brigittenau. BRIGITTENAU. Mit dem Umbau und der Erweiterung der Schule in der Leystraße 34 und 36 steht heuer ein großes Projekt an. Auch dem Baustart steht nichts mehr im Weg, denn in der vergangenen Bezirksvertretungssitzung wurde die nötige Finanzierung beschlossen. Insgesamt kosten die Arbeiten rund 28 Millionen Euro, davon übernimmt der Bezirk 10,2 Millionen Euro. Dieser...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Der 20. Bezirk verteilte FFP2-Masken an bedürftige Brigittenauer. Die Masken sind eine wirksame Maßnahme gegen das Coronavirus: Sie filtern 94 Prozent der Partikel der Atemluft.
2 2

Erfolgreiche bz-Aktion
Der 20. Bezirk verschenkte 3.000 FFP2-Masken

Erfolgreiche bz-Aktion: Um bedürftige Brigittenauer zu unterstützen, verschenkte der Bezirk 2.000 FFP2-Masken. Aufgrund der zahlreichen Anfragen wurden weitere 1.000 Stück angeschafft. BRIGITTENAU. Die Corona-Pandemie macht uns seit fast einem Jahr zu schaffen. Um die Brigittenauer in dieser schweren Zeit zu unterstützen, hatte sich Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ) etwas Besonderes einfallen lassen. Insgesamt 2.000 FFP2-Masken wurden bestellt, um diese an soziale Einrichtungen und...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Anrainerin Renate K. ärgert sich über die fehlenden Geschäfte auf der Wallensteinstraße. Zuletzt hat das einzige Schuhgeschäft geschlossen.
5 2

Einkaufen im 20. Bezirk
Frust beim Shoppen auf der Wallensteinstraße

Anrainer-Beschwerde: "Die Wallensteinstraße verkommt immer mehr." Handwerksbetriebe und hochwertige Shops sind auf der einstigen Flaniermeile Mangelware. BRIGITTENAU. Modern und veraltet stehen im Bezirk einander gegenüber: Am Nordwestbahngelände entstehen hippe Wohnungen und die Millennium City zieht viele Kunden an. Anders sieht das Grätzel um die Wallensteinstraße aus. Einst war sie die wichtigste Einkaufsstraße der Brigittenau, davon ist heute nur wenig übrig. „Früher war die...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Gerne geht Anrainerin Katharina M. am Donaukanal spazieren. Sie wünscht sich hier mehr öffentliche Toiletten.
3

Brigittenau
Öffentliche Toiletten am Donaukanal fehlen

Am Donaukanal fehlen öffentliche Toiletten. Aktuell gibt es auf der Brigittenauer Lände sogar nur ein frei zugängliches WC. Weitere sind geplant. BRIGITTENAU. Geschlossene Sportanlagen, fehlende Turnstunden und der Aufenthalt in den eigenen vier Wänden haben einen Spaziergeher-Boom ausgelöst. In der Brigittenau lädt insbesondere der lange Donaukanal zur Bewegung ein. Allerdings: Bei einem plötzlichen menschlichen Bedürfnis gibt’s ein Problem, denn öffentliche Toiletten sind hier rar gesät....

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Der größte Anteil des Bezirksbudgets kommt auch dieses Jahr dem Brigittenauer Nachwuchs zugute.
2

Fokus Kinder und Schulen
Wofür die Brigittenau 2021 Geld ausgibt

Von Schulsanierungen bis hin zum Straßenbau: 2021 beträgt das Brigittenauer Bezirksbudget 12,1 Millionen Euro. BRIGITTENAU. Wie viel Geld hat die Brigittenau im heurigen Jahr zur Verfügung und wofür wird dieses ausgegeben? In der Bezirksvertretungssitzung wurde das Budget für das Jahr 2021 beschlossen. Veranschlagt sind darin Ausgaben in Höhe von 12,6 Millionen Euro. Die Verhandlungen wurden mit einer Stimmenmehrheit positiv abgeschlossen. Lediglich die zwei Links-Bezirksräte sprachen sich...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.