29.06.2016, 09:29 Uhr

Hochzeitsmode aus der Sieveringer Straße

Designerin Patricia Vincent vor ihrer Werkstatt in der Sieveringer Straße 18

Die junge Designerin Patricia Vincent fertigt Mode, für die sie bereits ausgezeichnet wurde.

DÖBLING. "Ich folge niemals Trends, sondern will Geschichten erzählen", sagt Patricia Vincent über ihren Zugang zur Mode. Die 35-Jährige entwirft in ihrem Döblinger Atelier mit kleinem Verkaufsraum alles vom Top bis zur Tasche – ihre Spezialität sind allerdings Hochzeitskleider. Für die Hochzeitskollektion "Goldene Spindel" hat sie heuer den ersten Platz beim "Austrian Wedding Award" abgeräumt.

Patricia Vincent kam in Bukarest zur Welt und hat rumänische, ukrainische und nigerianische Wurzeln. Nach Wien kam sie 2002 eigentlich nur, um Freunde zu besuchen und Urlaub zu machen. "Der Liebe wegen blieb ich hier. Daraus wurden mittlerweile 14 Jahre", sagt sie. "Bis vor 10 Jahren konnte ich keinen Knopf annähen", gibt sie zu. "Wien hat mich inspiriert, meine eigene Mode zu entwerfen."

Schneidern ohne Pause

Mittlerweile hat sie die Modeschule Michelbeuern absolviert und ihr Handwerk gelernt. Ihre Mode soll "feminin, elegant, poetisch, freiheitsliebend und voller Power" sein. Sie gestaltet gern ganze Outfits, die zu ihren Trägerinnen passen – dafür arbeitet sie auch einmal die ganze Nacht oder ein Wochenende durch. Online kann man sich auf www.patriciavincent.com einen Eindruck von ihren Kollektionen verschaffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.