29.06.2016, 13:39 Uhr

Saisoneröffnung auf der "Bühne Donaupark"

Peter Rapp (re., am Bild mit Wiener Wahnsinn Frontman Martin Sobotka) tritt gleich zweimal auf der "Bühne Donaupark" auf: Am 9. Juli und am 13. August. (Foto: Conny Sellner)

Der Kulturverein Donaustadt präsentiert Konzerte, Kabarett und Unterhaltung für Kinder. Von 2. Juli bis 21. August.

DONAUSTADT. Wenn die Bühne öffnet, steht die Alte Donau mitten im Sommer: Gemeint ist die "Bühne Donaupark" in der Arbeiterstrandbadstraße 122, wo am Samstag, 2. Juli, die Saison beginnt. Bis 21. August gibt es zahlreiche Freiluft-Veranstaltungen von Konzerten, bis Kabaretts bis hin zu Unterhaltung für Kinder.

Am Eröffnungswochenende treten Johannes Sumpich sowie Kathi Kallauch am Samstag um 18.30 Uhr auf. Ab 19.30 Uhr musiziert die Kapelle "Free Men Singers". Musikalischer Höhepunkt des Abends: Alexander Goebel tritt mit seiner Band um 20.45 Uhr auf.

Am Sonntag, 3. Juli, spielt die "48er-Tandler-Band" ab 18.40 Uhr. Der "Radio-Wien-Chor" singt ab 19.50 Uhr und ab 20.15 Uhr gibt die "Radio-Wien-Band" Lieder aus den 50er-, 60er- und 70er Jahren zum Besten. Der Eintritt ist an allen Tagen gratis.

BIs 21. August stehen jeden Freitag, Samstag und Sonntag heimischen Größen auf der Donaubühne. Das sind die Highlights:

• Sonntag, 9. Juli, 19.30 Uhr: Peter Rapp und Popcorn
• Freitag, 22. Juli, 19.30 Uhr: Andrea Händler
• Freitag, 29. Juili, 19.30 Uhr: Die Kernölamazonen
• Samstag, 20. August, 19.30 Uhr: Wicked Wildcats

Das vollständige Programm finden Sie auf der Homepage des Kulturvereins Donaustadt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.