06.04.2016, 13:49 Uhr

Foto-Slam: Wer den stärksten Applaus bekommt, gewinnt

EISENSTADT. Mit Bildern Geschichten erzählen – das war die Herausforderung des ersten „Foto-Slams“, den der Fotokreis Eisenstadt heuer im Winter ausgeschrieben hat. In Anlehnung an die viel häufiger veranstalteten Poetry-Slams ging es darum, eine drei Minuten lange „Fotogeschichte“ zusammenzustellen, die auch mit Musik untermalt werden konnte.

Publikum kürt die Sieger

Nun sollen am Samstag, dem 16.4.2016 um 17 Uhr im Martinshof/Café 2Beans, Kleinhöfleiner Hauptstraße 8 in Eisenstadt, die Sieger ermittelt werden. Alle eingelangten Beiträge werden auf einer Großbildleinwand vorgeführt und das Publikum kürt die Sieger, indem es möglichst lautstark applaudiert. Wer den stärksten Applaus erhält, gewinnt. Ermittelt wird das durch eine Tonpegelmessung.
Der Fotokreis Eisenstadt und die Wettbewerbs-Teilnehmer wünschen sich viele Gäste, um gemeinsam einen interessanten und spannenden Nachmittag zu verbringen und würdige Sieger zu feiern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.