Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Die Polizei sucht nach Hinweisen zur Armbanduhr des Mordopfers.

Mord in Mörbisch
Polizei bittet erneut um Hinweise

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mitwirkung nach dem Mordfall in Mörbisch (die Bezirksblätter berichteten). MÖRBISCH. Am 10. August 2020 wurde ein 22-jähriger Mann im Bereich der Kläranlage Mörbisch am Neusiedler See ermordet aufgefunden. Aus dem Besitz des Opfers fehlt eine Armbanduhr der Marke/Type Rolex Batman. Die Polizei hofft Hinweise zum Verbleib der Armbanduhr aus der Bevölkerung. Es könnte auch sein, dass die Uhr ab dem 10. August zum Kauf angeboten wurde. Sachdienliche...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
In den Bezirken Neusiedl am See und Eisenstadt wurden innerhalb kürzester Zeit sechs Fahrräder gestohlen. (Symbolbild)

Sechs Fahrräder gestohlen
Fahrraddiebe in Neusiedl und Eisenstadt unterwegs

Von 15. bist 19 August wurden in den Bezirken Neusiedl am See und Eisenstadt mehrere Fahrräder gestohlen. BEZIRK. In Deutsch Jahrndorf, Weiden am See, Neusiedl am See und Rust wurden insgesamt sechs Fahrräder – darunter zwei E-Bikes – durch unbekannte Täter gestohlen. Vier der Fahrräder waren mittels Fahrradschloss versperrt und ein Fahrrad wurde aus einem abgesperrten Fahrradheckträger eines PKWs gestohlen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, konnten teilweise Spuren sichergestellt...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Angelika Illedits
Wer hat dieses Auto gesehen? Die Polizei sucht nach einem schwarzen BMW und bittet die Bevölkerung um ihre Mithilfe
2

Polizei bittet um Hilfe
Mordfall in Mörbisch

MÖRBISCH Am 10. August wurde ein 22-Jähriger im Bereich der Kläranlage in Mörbisch ermordet aufgefunden. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen bittet das Landeskriminalamt Burgenland um Hinweise aus der Bevölkerung. BMW mit Folienaufkleber gesucht Genauer gesagt ist die Polizei auf der Suche nach einem schwarzen BMW 645 CI mit gelben und grünen Folienaufkleber, Baujahr 2005 mit einem Kennzeichen aus Korneuburg – beginnend mit KO. „Wer hat diesen Wagen in den Tagen vor dem 10. August im Raum...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Ein Biker verletzte sich bei einem Unfall zwischen Purbach und Donnerskirchen

Purbach
Verletzter Biker nach Motoradunfall

PURBACH. Am Montag Vormittag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen Purbach und Donnerskirchen. Ein 43-jähriger Motorradfahrer stieß dabei gegen einen PKW. Der Biker wollte das Fahrzeug überholen, als auch der PKW vor dem Motorrad zu einem Überholmanöver ansetzte. Durch die Kollision stürzte der Motorradfahrer in den Weingarten neben der Straße. Dabei verletzte sich der Biker und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Eisenstadt gebracht. Das total beschädigte Motorrad wurde von der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Leichenfund in Mörbisch
Hinweise auf Fremdverschulden

Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, Hinweise auf Gewalteinwirkung sind vorhanden MÖRBISCH. Am 10. August wurde die Leiche eines 22-jährigen Mannes aus dem Bezirk Neusiedl am See in Mörbisch in unmittelbarer Nähe der Kläranlage gefunden.  Seither laufen die Ermittlungen der Polizei auf Hochtouren, die Obduktion brachte erste Erkenntnisse. Der tote Nordburgenländer habe Verletzungen aufgewiesen, Hinweise auf Fremdverschulden durch Gewalteinwirkung seien vorhanden. Die Obduzenten haben...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Leichenfund in Mörbisch: die Polizei ermittelt

Mörbisch
Männliche Leiche gefunden

MÖRBISCH. Am Morgen des 10. August wurde ein 22-jähriger Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See tot aufgefunden. Gestern früh wurde das Fahrzeug des Mannes in der Nähe der Kläranlage in Mörbisch entdeckt. In unmittelbarer Nähe konnte auch der Leichnam aufgefunden werden – für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät.  Die genauen Umstände, die zum Tod führten, sind derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen – so die ersten Infos aus der Landespolizeidirektion Burgenland.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Gefährliche Drohung: Polizeieinsatz in Klingenbach

Klingenbach
Bedrohung mit einer Schusswaffe

Mann bedroht Frau und Pflegerin in Klingenbach – Cobra rückte aus KLINGENBACH. Viele wurden am 16. Juli um die Mittagszeit hellhörig, als die Polizei mit Folgetonhorn von zumindest vier Fahrzeugen unterwegs Richtung Klingenbach war. Grund für den Einsatz, der auch die Cobra auf den Plan rief, war eine verbale Bedrohung. Schusswaffe involviert Gegen Mittag erreichte die Polizei ein Notruf. In diesem wurde eine gefährliche Drohung in Klingenbach angezeigt. Ein 76-jähriger Mann soll seine...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Die neue Polizeiinspektion in Schützen wurde in Betrieb genommen.

Infrastruktur am neuesten Stand
Polizeiinspektion Schützen saniert

200 Quadratmeter modernster Infrastruktur stehen seit kurzem den zehn Beamten der Polizeidienststelle in Schützen zur Verfügung. SCHÜTZEN. Bereits seit 1959 ist die Polizei in Schützen untergebracht. Nach einer ersten Sanierung 1999 wurde nun erneut erweitert, um- und ausgebaut, um die Polizeiinspektion am Dorfplatz 5 an die neuen Anforderungen anzupassen. Mittlerweile konnte die nach der Neugestaltung moderne Infrastruktur auf dem neuesten Stand der Technik in Betrieb genommen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Landespolizeidirektor Martin Huber zeigt sich über die Arbeit der burgenländischen Polizei zufrieden.
3

Kriminalitätsstatistik 2019
„Burgenland bleibt unter den Besten“

Im Burgenland gab es 2019 bei der Zahl der Anzeigen im Vergleich zum Vorjahr einen leichten Anstieg. Im 10-Jahres-Vergleich wurde jedoch das drittbeste Ergebnis erzielt. Die Internetkriminalität bleibt weiterhin eine Herausforderung. BURGENLAND. 2019 bearbeitete die Polizei im Burgenland insgesamt 9.301 Anzeigen. Das bedeutet im Vergleich zum Jahr 2018 eine Steigerung von 6,3 Prozent bzw. ein Plus von 553 in absoluten Zahlen. Die Aufklärungsquote fiel leicht um 1,4 Prozentpunkte, liegt mit...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die neue Polizeidienststelle in der Siegendorfer Straße 20 in St. Margarethen

Umzug nach 30 Jahren
Polizeiinspektion in St. Margarethen eröffnet

Am 6. Mai wurde die neue Dienststelle der Polizei in St. Margarethen in Betrieb genommen. ST. MARGARETHEN. Fast 30 Jahre lang war die Polizeiinspektion im Ort im Erdgeschoss des ehemaligen Zollgebäudes der Gemeinde untergebracht. Weil sie nicht mehr den Bedingungen moderner Polizeiarbeit entsprach, wurde 2018 eine neue Unterbringung gesucht. Projektstart 2018 Nach einer Ausschreibung des Bundesministeriums für Inneres wurde die OSG mit dem Bau einer Dienststelle beauftragt. Bereits im...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Polizei forscht Täter aus: über hundert Graffitis im Raum Eisenstadt

Täter ausgeforscht
Graffiti-Vandalismus in Eisenstadt

Ein Jugendlicher beschmierte die Stadt mit über hundert Graffitis EISENSTADT. Die Vereinsunterkunft des Laufteams Burgenland bei der neuen Leichtathletikarena, verschiedene Mauerwerke, Stromkästen, Busstationen und vieles mehr in Eisenstadt und Umgebung wurden zum Opfer eines jungen Vandalen.  Überwiegend geständig Aufgrund der Ermittlungen der Beamten des Stadtpolizeikommandos Eisenstadt konnte nunmehr ein Jugendlicher aus dem Bezirk als Täter ausgeforscht werden. Der junge Täter war...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Unglaublicher Andrang am Eröffnungstag bei McDonalds in Eisenstadt
2 3

Eisenstadt
Burger mit Polizeieinsatz

Am 20. April lud der McDonalds in der Eisenstädter Ruster Straße erstmals wieder zu Big Mac und Co. EISENSTADT. Geöffnet war lediglich der McDrive – also die Bestellung und Bezahlung vom eigenen Fahrzeug ohne das Geschäftslokal betreten zu müssen. Der Andrang am ersten Tag war enorm. Rund um das Restaurant, entlang der Handelsstraße in Richtung Technologiezentrum, aber auch in die andere Richtung fädelte sich Fahrzeug an Fahrzeug.  Polizei sorgt für Ordnung Auch auf der Ruster Straße kam...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
"Ausreißer" gebe es derzeit keine und auch Strafen seien noch keine verhängt worden, heißt es von der Landespolizeidirektion.

"Burgenländer sehr diszipliniert"
Polizei hat noch keine Strafen verhängt und warnt vor Betrügern

Burgenländer halten sich laut Polizei "sehr diszipliniert" an die Ausgangsbeschränkung und Vorgaben der Bundesregierung gegen die Ausbreitung des Corona-Virus BURGENLAND. Die Burgenländer befolgen die Vorgaben der Bundesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus. Das bestätigte die Landespolizeidirektion den Bezirksblättern am Donnerstag. "Die Menschen sind sehr ruhig und sehr diszipliniert. Die Beamten führen zwar routinemäßige Identitätsfeststellungen durch, aber es gibt keine...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Die Polizei ermittelt in zwei Einbrüchen im Bezirk.

St. Margarethen
Einbruch in Einfamilienhaus

ST. MARGARETHEN. Bisher unbekannte Täter drangen am Nachmittag des 17. Februar unbemerkt in ein Wohnhaus in St. Margarethen ein. Die Täter brachen durch eine Nebeneingangstüre ein, im Haus durchsuchten sie die Räume im Erd- und Obergeschoss. Dabei erbeuteten sie Bargeld und mehrere Herren-Armbanduhren. Der Schaden dürfte sich laut Angaben des Hausbesitzers im unteren fünfstelligen Eurobereich bewegen und durch eine Versicherung gedeckt sein. Keine Hinweise auf Täter Laut...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Die Polizei führte ein landesweites Planquadrat durch.

Steinbrunn
Raser mit 214 km/h unterwegs

Bei einem landesweiten Planquadrat am Freitag wurde bei einem Fahrer auf der A3 eine Geschwindigkeit von 214 km/h gemessen. Außerdem wollte sich ein Lenker durch die Polizei nicht aufhalten lassen und konnte erst durch die Abgabe von zwei Schreckschüssen angehalten werden. BEZIRK. Die Polizei führte am Freitag, dem 31. Jänner ab 16 Uhr ein landesweites Planquadrat durch. Das Hauptaugenmerk wurde auf Alkohol- und Drogenkonsum, Geschwindigkeitsüberschreitungen, Telefonieren ohne...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Landespolizeidirektor-Stv. Christian Stella, Michael Gerbavsits (Energie Burgenland), Landespolizeidirektor Martin Huber, Alois Ecker (Energie Burgenland), Markus Winnisch (Verein Puls)  (v.l.n.r.)

Ein Defi in jedem Streifenwagen
Defibrillatoren für die Polizei

EISENSTADT. MIchael Gerbavsits und Alois Ecker von der Energie Burgenland übergaben zwei Defibrillatoren an die Polizei. Damit sind nun alle Streifenwägen und sechs Bezirksstellen mit insgesamt 58 Defibrillatoren ausgestattet. Die Energie Burgenland hat diese Defibrillatoren beim Verein Puls einbezahlt, der die Defis der Polizei kostenlos zur Verfügung stellt. Die Elektroden-Pads die nach jedem Gebrauch des Defis ausgetauscht werden müssen, werden vom Land Burgenland finanziert und über das...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
2

Burgenländerportraits: Für die Sicherheit brauchen wir Profis
Manfred Haidinger und Sicherheit passt zusammen

Wir stehen vor großen Herausforderungen! In Europa drängen bereits wieder tausende Wirtschafts- und Asylflüchtlinge Richtung Österreich und Deutschland. Das Jahr 2015 und die Folgen der damaligen unkontrollierten Einwanderung sind allen Burgenländern noch in guter Erinnerung. Glaubt man dem Ungarischen Innenminister steht uns so ein „Flüchtlingsstrom“ wieder bevor. Aber auch auf die innere und äußere Sicherheit im öffentlichen Raum, den Verkehrsmitteln, am Schulweg unserer Kinder bis zur...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Herbert UNGER
Planquadrat: einem Ungarn wurden die „Taferl“ abgenommen.

Bezirk Eisenstadt
Führerschein nach Planquadrat abgenommen

BEZIRK EISENSTADT. Im Rahmen eines landesweiten Planquadrats wurde im Bezirk ein Fahrzeug mit ungarischen Kennzeichen angehalten. Dabei wurde von der Polizei festgestellt, dass am Fahrzeug nicht genehmigte Umbauten durchgeführt wurden. Das Fahrzeug wurde tiefergelegt, die Abgasrückführung deaktiviert und Auspuff und Bereifung waren defekt. Wegen Gefahr im Verzug wurden von der Polizei sowohl die Kennzeichen als auch der Zulassungsschein vorläufig abgenommen. Landesweite Kontrollen Insgesamt...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Erst kurz vor dem Kreisverkehr in Siegendorf endete die Verfolgungsjagd.

Siegendorf
Unfall nach Verfolgungsjagd

Ein 23-Jähriger flüchtete unter Drogeneinfluss in einem Auto mit gestohlenen Kennzeichen vor der Polizei. SIEGENDORF. Sein Ende nahm die Verfolgungsjagd auf Höhe des Einkaufszentrums in Siegendorf. Nach einem Auffahrunfall konnte der 23-Jährige aus dem Bezirk Eisenstadt seine Fahrt nicht fortsetzen. Bemerkt hatte die Polizei das verdächtige Fahrzeug mit holländischen Kennzeichen am Sonntag bereits beim Kreisverkehr beim Shopping Center im Eisenstädter Haidäcker Park. Verfolgungsjagd...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Nach einem Verkehrsunfall sucht die Polizei nach einer Zeugin.

Polizei sucht nach Zeugin
Verkehrsunfall in Schützen am Gebirge

SCHÜTZEN AM GEBIRGE. Am 10. September gegen 13 Uhr ereignete sich auf der Schützener Straße L236 ein Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger Leichtmotorradfahrer wurde während der Fahrt abgelenkt und geriet auf das rechte Straßenbankett. Er verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug, viel vom Motorrad und prallte mit dem Oberkörper gegen ein entgegenkommendes Auto. Der Lenker des Mopeds erlitt durch den Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung durch die Rettung ins...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Bei einem Diebstahl in einer Tankstelle in Donnerskirchen im vergangenen Februar, gibt es nun dank DNA-Analyse eine neue Täter-Spur.
1 1

Diebstahl in Donnerskirchen
Aufklärung durch DNA-Spur

Nach einem Diebstahl im Februar in einer Tankstelle in Donnerskirchen, konnte jetzt anhand eines DNA-Treffers ein Täter ausgeforscht werden. DONNERSKIRCHEN. Am 27. Februar 2019 schlich sich ein vorerst unbekannter Täter in einem günstigen Moment in den Büroraum einer Selbstbedienungstankstelle im Gemeindegebiet von Donnerskirchen. Dort stahl er aus einem Spind Bargeld in der Höhe eines mittleren dreistelligen Eurobetrages. Um unauffällig zu wirken, begab er sich anschließend zum Kassenpult,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Der mutmaßliche Einbrecher der Mörbischer Seehütte.
1

Wer hat diesen Mann gesehen?
Polizei Rust sucht Einbrecher

MÖRBISCH. Bereits seit Mitte Juni ermittelt die Ruster Polizeiinspektion wegen einem Einbruchsdiebstahl in Mörbisch. Ein Unbekannter steht im Verdacht, am 12. Juni in ein Seehaus in Mörbisch eingebrochen zu sein und daraus einen vierstelligen Geldbetrag gestohlen zu haben. Bilder aus Überwachungskamera Dabei wurde der mutmaßliche Täter beim Betreten des Steges zum Haus von einer Überwachungskamera aufgenommen.  Die Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise, entweder bei der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Die Substanzen in den Briefen sollten als Zahlungsmittel dienen.
2

Bezirk Eisenstadt
„Giftpost“: Mann wollte Rechnungen begleichen

EISENSTADT. In den vergangenen Wochen wurden an verschiedene Firmen Briefe mit Röhrchen, die eine verdächtige Substanz enthielten, versendet (die Bezirksblätter berichteten). Substanz als Zahlungsmittel Bei weiteren Vernehmungen durch die Polizei gab der 39-jährige Versender der Briefe aus dem Bezirk Eisenstadt zu, diese Briefe versendet zu haben. Weiters gab er an, dass die enthaltenen Substanzen einen Wert verkörpern. Mit diesem wollte er Rechnungen begleichen. Zusätzlich zu den...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Die Teilnehmer des Workshops
3

Eisenstadt
Drei Blaulichtorganisationen üben gemeinsam

EISENSTADT. Um für Ausnahmesituationen wie Terror-, Amok- oder Geisellagen gerüstet sein, halten Polizei, Feuerwehr und Rotes Kreuz regelmäßig gemeinsame Übungen ab. Maßnahmen in gefährlichen Situationen Mitte Juli fand in Eisenstadt ein spezieller Workshop statt. Bei diesem wurden von der Landespolizeidirektion konkrete Maßnahmen für mehr Sicherheit der Einsatzkräfte in gefährlichen Situationen weitergegeben. Geschult wurden Einsatztrainer des Roten Kreuzes und der Landesfeuerwehrschule....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.