19.09.2016, 09:25 Uhr

4.000 Besucher beim „Tag der Sicherheit“

(Foto: LMS)
EISENSTADT. In der Martin-Kaserne präsentierten sich am Samstag die burgenländischen Rettungs-, Hilfs- und Einsatzorganisationen beim „Tag der Sicherheit“. Unter die rund 4.000 Besucher in der Kaerne mischten sich auch BM Hans Doskozil, LH Hans Niessl, LH-Stv. Johann Tschürtz und zahlreiche weitere Mitglieder der Landesregierung.
Niessl bedankte sich bei allen Organisationen: „Es sind starke Partner für die Sicherheit im Land. Die Einsatzkräfte leisten Enormes!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.