21.06.2016, 14:38 Uhr

Es ist wieder Kirtagszeit: Ausg‘steckt in Kleinhöflein

Am Kirtag werden edle Tropferl und kulinarische Schmankerl geboten. (Foto: Archiv)
KLEINHÖFLEIN. Vom 1. Juli bis 10. Juli geht‘s wieder los! Zehn Tage lang stehen Genuss und Unterhaltung bei Burgenlands größtem Heurigen in Kleinhöflein im Mittelpunkt. Die Österreichische Weinkönigin Katharina I. wird das zehntägige Fest auf der Kleinhöfleiner Hauptstraße am 1. Juli um 19.30 Uhr eröffnen.

Große Tradition

Seit über drei Jahrzehnten ist der Winzerkirtag weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt. Mit einem vielfältigen Programm und einer bunten Mischung aus Blas-, Volks- und Unterhaltungsmusik lädt man in Kleinhöflein zum geselligen Verweilen ein.

Ausgezeichnete Weine

Insgesamt acht Winzer aus Kleinhöflein (Weinbau-Heuriger Kleinhöfleinerhof Ackerl, Vitushof Weinbau Halbwax-Schweifer, Winzerschlössl Kaiser, Familienweingut Magdalenenhof Stefan Kaiser, Winzerhof Kirchknopf, Weingut Familie Johann Zechmeister), St. Georgen (Weingut Heuriger Lichtscheidl) und Sigleß (Weinbau Glauber) präsentieren ihre köstlichen Produkte und laden die Besucher zehn Tage lang zum Feiern und Verkosten.
Über ein reichhaltiges kulinarisches Angebot am Winzerkirtag dürfen sich die Gäste ebenfalls freuen. Das Gasthaus Kiss, Wirtshaus Müllendorf und Gabi's Grillschmankerl sorgen sich um den Hunger der Gäste.
Täglich ab 11 Uhr lädt der Kirtag zu köstlichen Schmankerln und heimischen Spezialitäten.

Alle Infos gibt‘s unter www.winzerkirtag.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.