21.06.2016, 11:57 Uhr

Vierter Landessieg fürs Oggauer Weingut Mann

OGGAU. Das Oggauer Weingut von Rita & Walter Mann hat sich mit der Produktion von drei Landessieger-Weinen in den Jahren 2009, 2010 und 2013 in der burgenländischen Weinlandschaft bereits einen Namen gemacht. Auch im Jahr 2016 schaffte - wie in allen Siegerjahren - das Weingut Rita & Walter Mann zum vierten Mal innerhalb von acht Jahren den Landessieger in der Kategorie Zweigelt Klassik.
Das Ehepaar aus der ältesten Rotweingemeinde Österreichs ist seit 1990 im Nebenerwerb im Weinbau tätig, denn Walter Mann übte bis 2013 die Funktion des Bademeisters in der Marktgemeinde Oggau am Neusiedlersee aus, während seine Gattin – eine gebürtige Mörbischerin - die intensiven Tätigkeiten auf der 3,5 ha Weingartenfläche in Oggau und Mörbisch verrichtete.
Das Landessieger-Töpferl 2016 wurde in den Rieden Altenberg-Satz (Oggau) und in der Ried Wieser (Mörbisch) im Herbst 2015 geerntet und präsentiert sich als rubinfarbener Rotwein mit violettem Schimmer, der mit seinem Bouquet nach Kirsche und dunkler Beerenfrucht besticht, und die Jury bei der Weinprämierung Burgenland 2016 überzeugte.
„Unser Erfolgsrezept und unsere Philosophie sind die genaue und saubere Arbeit im Weingarten bzw. Weinkeller sowie das Qualitätsbewusstsein, um die Zweigelt-Trauben als fruchtigen und farbintensiven Rotwein zu kreieren“, ist sich das Siegerduo des vierfachen Landessiegers einig.
Das Landessieger-Tröpferl ist ab Hof (in Oggau, Triftsteig 4) oder per Post bzw. email unter 0664/73 44 78 19 oder walter.mann@aon.at erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.