04.07.2016, 13:29 Uhr

Tennisdamen des ETV Enns siegen im Derby

(Foto: ETV)
ENNS. In der vorletzten Runde der Tennis-OÖ-Liga der Damen konnten sich die ETV-Spielerinnen am vergangenen Wochenende mit einem 5:2 Sieg gegen die Damen des ASKÖ Enns im Nachbarschaftsduell durchsetzen.

Den Derby-Erfolg fixierten die Damen des ETV Enns bereits nach den Einzelspielen mit einer uneinholbaren 4:1 Führung, für die Punkte sorgten Christine Schiml, Katrin Huber, Pia Böhm und Marlene Huber. Für den ASKÖ punktete Stefanie Auer.
Beide Doppelbegegnungen waren sehr ausgeglichen und wurden jeweils im Match-Tiebreak entschieden. Den Punkt für den ASKÖ sicherten sich Auer/Sommer gegen Marlene Huber/Yrttiaho, den Punkt für den ETV erkämpften Katrin Huber/Schiml gegen Svraka/Neuburger-Higby nach Abwehr von 5 Matchbällen.

Für den ASKÖ Enns ist das kommende Wochenende spielfrei und somit die Meisterschaft bereits gelaufen, die ETV-Damen können sich auswärts gegen den SV Molln noch wichtige Punkte um den Kampf für den Vizelandesmeistertitel in der höchsten Spielklasse des Landes holen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.