Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

30

Wasserwehrdienst-Grundausbildung
Ausbildung für einen erfolgreichen Feuerwehreinsatz in Linz-Land

Die Wasserwehrdienst Grundausbildung des Bezirks Linz-Land fand vom 13. Mai 2022 bis zum 21. Mai 2022 (an 3 Tagen) statt. Das gesamte Ausbildungsprogramm wurde in den Räumlichkeiten der FF Edramsberg, der FF Wilhering und auf der Donau durchgeführt, wodurch die 3 Teilnehmerinnen und 10 Teilnehmer optimale Trainingsbedingungen hatten. LINZ-LAND. Neben intensiver theoretischer Vorbereitung und Knotenkunde, wurde unter Anleitung der Ausbildungsverantwortlichen rund um HAW Alexander Schram und...

  • Linz-Land
  • Gerhard Haim
Gruppenfoto im Rosengarten
14

Ehrungsabend im Schloss Ennsegg
Enns ehrte verdiente Persönlichkeiten und Betriebe

Am 19. Mai fand im Rosengarten des Schlosses Ennsegg ein großer Ehrungsabend statt. Bürgermeister Christian Deleja-Hotko und Vizebürgermeister Rudolf Höfler zeichneten verdiente Ennser Persönlichkeiten und Wirtschaftsbetriebe aus. ENNS. Folgende Personen durften sich über die Dienstmedaille der Stadt Enns freuen: Die „Dienstmedaille der Stadt Enns in Bronze“ (für 15-jährige Zugehörigkeit) für Verdienste bei der Freiwilligen Feuerwehr Enns ging an Werner Kerschbaumer und HBM Werner Michitsch....

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger
9

Landessieger aus Linz-Land
Patrick Streicher holte Gold beim Landes-Feuerwehrleistungsbewerb

Nach vielen Vorbereitungsabenden im Bezirk Linz-Land mit dem Ausbilderteam rund um HAW Werner Pail, stellten sich die „Feuerwehr-Maturanten“ am Freitag, 20. Mai 2022 in Linz, der höchsten Leistungsprüfung im Feuerwehrdienst, dem Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold. HFM Daniel Hoiss – FF EnnsOLM Uwe Böhmberger – FF RaffelstettenHBM Dominik Czyzewsky – FF RaffelstettenHBM Dominik Bogner – FF HartHLM Patrick Streicher – FF HartEine ganz besondere TOPLEISTUNG unter den 130 Bewerbern bot HLM Patrick...

  • Linz-Land
  • Gerhard Haim
Thomas Gunsch (FF Weistrach), Sebastian Pürmayr (FF Weistrach), Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber, Markus Schallauer (FF Amstetten), Florian Wolfslehner (FF St. Valentin) und Andreas Koppler (FF St. Valentin) wurden ausgezeichnet.

Ehrung
St. Valentiner Feuerwehrler erhielten Auszeichnungsmedaillien

Mehrere Feuerwehrmitglieder standen letztes Jahr beim Hochwasser in Belgien beim Hochwasser sowie bei den verheerenden Waldbränden in Nordmazedonien im Katastrophenhilfseinsatz. Auch mehrere Feuerwehrler aus St. Valentin waren dabei. Nun erhielten die Einsatzkräfte Auszeichnungsmedaillien des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes. ST. VALENTIN, TULLN. In feierlichen Rahmen, im Katastrophenhilfslager in Tulln überreichten der niederösterreichische Innenminister Gerhard Karner,...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Die Kameraden aus der Region St. Valentin schlossen die „Feuerwehrmatura" erfolgreich ab.
2

Leistungsabzeichen
„Goldene Feuerwehrler" aus der Region St. Valentin

Am 14. Mai absolvierten 20 Kameraden der Feuerwehren aus dem Bezirk Amstetten erfolgreich das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLAG). Auch mehrere Kandidaten aus der Region St. Valentin bestanden die „Feuerwehrmatura". ST. VALENTIN, AMSTETTEN. Seit Februar wurden Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Amstetten bei der FF Preinsbach für das anspruchsvolle Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLAG) ausgebildet. Am 14. Mai stellten sich die 20 Kameraden, darunter mehrere von den Feuerwehren Rems...

  • Enns
  • Sandra Würfl
0:08

Unfall auf der A1
Enns Ost: Kleinbus prallte gegen Lastwagen

Auf der A1 bei der Autobahnausfahrt Enns Ost kam es am Montag in der Früh zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Kleinbus. ENNS. Der Kleinbus war auf einen Lkw aufgefahren und wurde stark deformiert. Wie durch ein Wunder wurden die beiden Insassen laut ersten Informationen offenbar nur leicht verletzt. Treibstoff ausgelaufen Der Kleinlaster hatte Racing Sprit in Kleingebinden geladen, eines ging bei dem Unfall kaputt und der Treibstoff musste von der Feuerwehr gebunden werden. Die...

  • Enns
  • Ulrike Plank
In Asten hat sich Montagvormittag ein Lkw mit Ladekran in einer Eisenbahnunterführung verkeilt. Die Bergung gestaltete sich schwierig.
19

Zugverkehr unterbrochen
Asten: Lastwagen steckte in Westbahn-Unterführung fest

In Asten hat sich Montagvormittag ein Lkw mit Ladekran in einer Eisenbahnunterführung verkeilt. Die Bergung gestaltete sich schwierig. ASTEN. Die Feuerwehr Raffelstetten wurde am Montagvormittag, 2. Mai, zu einem Ölaustritt alarmiert, nachdem ein Lastwagen mit Ladekran in der Unterführung unter der Westbahnstrecke stecken geblieben war. Der Kranaufbau hatte sich ersten Angaben zufolge in der Unterführung verkeilt. Dadurch war unter anderem ein Teil der Hydraulikleitung leck und das Öl auf die...

  • Enns
  • Ulrike Plank
In St. Valentin absolvierten 94, zumeist junge, Feuerwehrmitglieder das Modul "Abschluss Truppmann" - die wichtige Feuerwehrgrundausbildung - erfolgreich.
9

In St. Valentin
Start in die Feuerwehrkarriere für 94 Kandidaten

"Willkommen in der Feuerwehr": Gleich 94 absolvierten in St. Valentin Grundausbildung ST. VALENTIN. In St. Valentin absolvierten 94, zumeist junge, Feuerwehrmitglieder das Modul "Abschluss Truppmann" - die wichtige Feuerwehrgrundausbildung - erfolgreich. "Alle angetretenen Teilnehmer aus dem Bezirk und aus der Region St. Valentin haben es geschafft", berichtet Hannes Draxler, Bezirkssachbearbeiter für Ausbildung und selbst Mitglied der FF St. Valentin. Draxler dankt seinem Ausbildungsteam sowie...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Brandinspektor Hans Wolfsjäger, Hauptbrandinspektor Alexander Redl, Tanja Gruber (Geschäftsführerin) und Franz Reitbauer (Inhaber) mit den neuen Helmen (von links)

Spende zur Firmeneröffnung
Neue Helme für die FF Ennsdorf

Einstandsgeschenk von Lithos Natural ENNSDORF. Als Einstandsgeschenk zur Firmeneröffnung im Vorjahr Jahr am neuen Standort in Ennsdorf überreichten als Vertreter der Firma Lithos Natural Inhaber Franz Reitbauer und Geschäftsführerin Tanja Gruber zwei neue Feuerwehrhelme an die Feuerwehr Ennsdorf.

  • Enns
  • Ulrike Plank
Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Autos in einer Tempo-30-Zone in Enns hat Dienstagfrüh, 26. April, laut ersten Informationen vier Verletzte gefordert.
12

Beim GHZ Enns
Alkolenker ohne Führerschein soll an Unfall schuld sein

Zu einem schweren Unfall kam es heute, 26. April, beim Ennser Gesundheitszentrum - wie hier ausführlich berichtet. Nun gibt es neue Informationen zum Unfallhergang.  ENNS. Wie die Polizei nun informiert, war der mutmaßliche Unfallverursacher erheblich alkoholisiert. An der Unfallstelle habe die Mutter der Mannes zunächst angegeben, das Fahrzeug gelenkt zu haben. Aufgrund der Spurenlage dürfte jedoch ihr Sohn, der keine Lenkberechtigung besitzt und durch Alkohol beeinträchtigt war, das Auto...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Autos in einer Tempo-30-Zone in Enns hat Dienstagfrüh, 26. April, laut ersten Informationen vier Verletzte gefordert.
Video 26

Beim Gesundheitszentrum
Frontalcrash in Enns fordert vier Verletzte

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Autos in einer Tempo-30-Zone in Enns hat Dienstagfrüh, 26. April, laut ersten Informationen vier Verletzte gefordert. ENNS. Der Unfall ereignete sich gegen 5.30 Uhr in der Westbahnstraße vor der Einfahrt zum Gesundheitszentrum Enns. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam es im Bereich einer leichten Kurve in der Tempo-30-Zone laut ersten Informationen zu einem heftigen, leicht versetzten Frontalcrash zwischen zwei Autos. Notarzt im Einsatz Offenbar war...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Amstettens Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber (rechts), sein Stellvertreter Josef Fuchsberger (links) und Bezirksfeuerwehrkurat Pater Georg Haumer (Mitte)
5

Florianitag
St. Valentins Feuerwehren ehren ihren Schutzpatron Florian

Das Gedenken an den heiligen Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehr, am 4. Mai ist heuer wieder im üblichen Rahmen möglich. Viele Feuerwehren in der Region St. Valentin planen ab Ende April Floriani-Messen. ST. VALENTIN. Bei den Messen wird für die verstorbenen Kameraden gebetet und die Kamaraden bedanken sich für unfallfreie Einsätze. Zudem bitten sie, dass auch künftige Einsätze verletzungsfrei ablaufen. Heuer sei ein weiters Anliegen, dass die Corona-Pandemie endlich besiegt wird. „Ein...

  • Enns
  • Sandra Würfl
„Die freiwilligen und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer machen unser Land sicher", so Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Födermayr.
5

Bezirk Linz-Land
Helmut Födermayr bedankt sich bei den Feuerwehrlern

Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Födermayr möchte sich nach einer besonders einsatzreichen Zeit bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Linz-Land bedanken.  BEZIRK LINZ-LAND. „Innerhalb einer Woche hatten wir im Bezirk Brände mit enormer Kraft zu bewältigen. Und wie immer waren wir bei diesen Einsätzen die Sieger", sagt Födermayr. Nicht zuletzt der Einsatz beim Großbrand im OSI-Werk in Enns habe die Einsatzkräfte gefordert, wo die Einsatzkräfte vor zahlreichen...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch ablöschen.
11

Gemeinde St. Florian
Feuerwehr zu nächtlichem Heckenbrand gerufen

Zu einem Heckenbrand wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr St. Florian in der Nacht auf Freitag, 15. April gerufen. ST. FLORIAN. Ein LKW-Fahrer hatte die brennende Hecke gegen 4 Uhr bemerkt und alarmierte die Feuerwehr. Diese konnte den Brand schnell ablöschen.

  • Enns
  • Sandra Würfl
Alle Teilnehmer konnten die Ausbildung erfolgreich abschließen
5

Ernsthofen
74 neue Atemschutzträger "brennen für die Feuerwehr"

Alle Teilnehmer konnten die Ausbildung erfolgreich abschließen ERNSTHOFEN. Im März und April wurden bei der FF Ernsthofen drei Module "Atemschutzgeräteträger" für Florianis aus der Region St. Valentin durchgeführt. Josef Bachleitner, Bezirkssachbearbeiter Atemschutz, zeigt sich erfreut: „Es haben insgesamt 74 Feuerwehrmitglieder teilgenommen. Nach der theoretischen ging es dann zur praktischen Ausbildung. Die Erfolgskontrolle konnten alle Teilnehmer mit Erfolg abschließen.“ Brandraumtür...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Der Ennser Bürgermeister Christian Deleja-Hotko am Einsatzort: "Es ist uns ein ganz großes Anliegen, die Firma OSI Food Solutions nach dieser Katastrophe tatkräftig zu unterstützen."
10

Stadt sagt Hilfe zu
Nach Großbrand in Enns: Wie es im Fleischwerk weitergeht

19 Feuerwehren waren am Sonntag bei einem Großbrand im Fleischverarbeitungs-Betrieb OSI Food Solutions im Einsatz – die BezirksRundSchau berichtete ausführlich.  ENNS. Bis Montag, 23 Uhr, dauerten die Lösch-, Nachlösch- und Aufräumarbeiten. "Aktuell laufen die Ermittlungen zur Brandursache und die Bestandsaufnahme zu den Schäden – dies wird vermutlich noch einige Tage in Anspruch nehmen", informiert der Pressesprecher des Mutterkonzerns OSI Europe auf Anfrage der BezirksRundSchau. Die...

  • Enns
  • Ulrike Plank
4

Auszeichnung verliehen
Medaillen für verdiente Feuerwehrleute in Linz-Land

Der Oö. Landes-Feuerwehrverband hat in Anerkennung der besonderen Verdienste um das oberösterreichische Feuerwehrwesen E-BR Ludwig Schiller von der FF Wilhering die Florianmedaille des Oö. LFV in Gold und E-BR Erich Minichberger von der FF St. Marien bei Neuhofen die Florian-Ehrenmedaille des Oö. LFV in Bronze verliehen. Die Medaille in Gold für seine 70- jährige Feuerwehr-Mitgliedschaft wurde E-OBR Franz Dutzler von der FF Weichstetten überreicht. Im Auftrag des Herrn...

  • Linz-Land
  • Gerhard Haim
0:13

OSI Food Solutions
Ermittlungen zur Brandursache im Ennser Fleischwerk

Bei einem Großbrand komplett ausgebrannt ist am Palmsonntag die Produktionshalle der OSI Food Solutions in Enns/Kristein – wie berichtet.  ENNS. Auch am Tag zwei nach dem Großbrand ist die Brandursache nach wie vor ungeklärt. Am Montag, 11. April, fand die erste Begehung von Brandsachverständigen und Kriminalisten des Landeskriminalamtes statt. Bei dieser konnte der Bereich des Brandausbruches zwar eingegrenzt werden, eine genaue Bestimmung konnte jedoch, ob der Beschädigung des Gebäudes noch...

  • Enns
  • Ulrike Plank
0:51

Zwei Feuerwehren im Einsatz
Kronstorf: Holzhütte im Wald ging in Flammen auf

In Kronstorf ist Montagabend, 11. April, eine Holzhütte in einem Waldstück entlang der Enns in Flammen aufgegangen. Zwei Feuerwehren waren mit Löscharbeiten beschäftigt. KRONSTORF. Keine Pause für die Feuerwehren der Region: Nur einen Tag nach dem Großbrand im OSI Werk Enns mussten gestern Abend die Feuerwehren Enns und Kronstorf erneut ausrücken.  Feuer: Große Rauchsäule sichtbar Die Feuerwehr wurde am Abend zu einem Brand einer Holzhütte bei einem Waldstück entlang der dort verlaufenden Enns...

  • Enns
  • Ulrike Plank
19 Feuerwehren waren am Palmsonntag in Enns beim Großbrand im Fleischverarbeitungs-Betrieb OSI Food Solutions in Kristein im Einsatz.
21

FF Enns weiter im Einsatz
Nachlöscharbeiten nach Großbrand in Enns

19 Feuerwehren mit mehr als 200 Einsatzkräften waren wie berichtet am Palmsonntag in Enns beim Großbrand im Fleischverarbeitungs-Betrieb OSI Food Solutions in Kristein im Einsatz.  ENNS. Im Laufe der Abend- und Nachtstunden konnten am Sonntag fast alle Feuerwehren wieder einrücken – die Freiwillige Feuerwehr Enns hielt die Stellung. Auch am Montagvormittag waren noch zwei Tankwagenbesatzungen mit der Drehleiter vor Ort, um Nachlöscharbeiten durchzuführen. "Ein riesiger Dank gilt den Feuerwehren...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Zu einem Verkehrsunfall im Wirtschaftspark Ennsdorf wurde heute Dienstag, 5. April, in den Morgenstunden die Freiwillige Feuerwehr Ennsdorf gerufen.
5

FF Ennsdorf im Einsatz
Verkehrsunfall im Wirtschaftspark Ennsdorf

Zu einem Verkehrsunfall im Wirtschaftspark Ennsdorf wurde heute Dienstag, 5. April, in den Morgenstunden die Freiwillige Feuerwehr Ennsdorf gerufen. ENNSDORF. Kurz nach sechs Uhr waren im Kreuzungsbereich nahe der Firma Salvagnini zwei Autos kollidiert, wie die FF Ennsdorf berichtet: "Ein Lenker wurde bereits durch den anwesenden Rettungsdienst versorgt und anschließend abtransportiert. Die zweite beteiligte Person blieb augenscheinlich unverletzt und hat keine weitere Versorgung in Anspruch...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Foto: FF Ernsthofen

Feuerwehr im Einsatz
Aufmerksame Nachbarn verhindern Schlimmeres

ERNSTHOFEN. Die Freiwillige Feuerwehr Ernsthofen wurde am Sonntag, 27. März zu einer Türöffnung nach Unfallverdacht alarmiert. Aufmerksame Anrainer bemerkten, dass der Hund eines Nachbarn bereits längere Zeit durchgehend bellte. Da dieses Verhalten für die Nachbarn ungewöhnlich war, der Fernseher in der Wohnung lief und der Bewohner nicht reagierte wurde die Rettungskette in Gang gesetzt. Über den Garten konnten wir uns Zutritt verschaffen und die offensichtlich gesundheitlich beeinträchtigte...

  • Enns
  • Peter Michael Röck
Drei Verletzte bei schwerem Unfall am Montag, 28. März , im Frühverkehr
10

Eingeklemmte Person
St. Pantaleon: Frontalcrash auf der B123a

Drei Verletzte bei schwerem Unfall am Montag, 28. März , im Frühverkehr ST. PANTALEON-ERLA. Am Montag, 28. März, um 6.19 Uhr wurde die Feuerwehr St. Pantaleon zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B123a alarmiert. "Nach einem Frontalcrash waren drei Personen schwer verletzt. Eine Person musste mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Alle drei verunfallten Personen wurden in die umliegende Krankenhäuser verbracht", berichtet die Feuerwehr St. Pantaleon. Hubschrauber im Einsatz Im...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Die Feuerwehren Rohrbach und Markt St. Florian mussten Sonntagabend gegen 21 Uhr zu einem Brand ausrücken.
22

Sankt Florian
Zwei Feuerwehren im Einsatz: Grillkohle löste Flurbrand aus

Die Feuerwehren Rohrbach und Markt St. Florian mussten Sonntagabend gegen 21 Uhr zu einem Brand ausrücken. ST. FLORIAN. Am Abend des 27. März wurde die FF St. Florian gemeinsam mit der FF Rohrbach mit dem Einsatzstichwort “Waldbrand” in die Ortschaft Ölkam alarmiert. In Ölkam war es zu einem Flurbrand gekommen. Ausgelöst durch Reste von Grillkohle hatte eine Böschung samt Grünschnitt zu brennen begonnen.  Bagger unterstützte Feuerwehr Der Grünschnitt wurde mit einem Bagger auseinander gezogen,...

  • Enns
  • Ulrike Plank

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.