13.03.2016, 18:34 Uhr

Führungswechsel in der Stadtkapelle Feldkirchen

Führungswechsel. Der Verein bekommt einen neuen Obmann.

FELDKIRCHEN (ba). Eine außerordentliche Generalversammlung wurde am Sonntag einberufen. Der Grund: ein Führungswechsel. Hannes Oberwandling tritt aus seiner Funktion als Obmann der Stadtkapelle zurück. "Ich sehe mich momentan nicht in der Lage, 100 Prozent für den Verein zu geben", gibt Oberwandling zu. Acht Jahre lang war er Obmann der Kapelle. Auf diese Zeit blickt Oberwandling sehr positiv zurück. Er sah die Stadtkapelle in all den Jahren immer als "Träger von Qualität" an. Seine Tätigkeit als Funktionär will der ehemalige Obmann aber nicht ganz aufgeben: als Stabführer-Stellvertreter bleibt er im Vorstand.

Änderungen im Vorstand
Im Rahmen der Generalversammlung wurde am Samstag der neue Obmann gewählt: Horand Gailer. Er sieht sich der Aufgabe in jedem Fall gewachsen, weiß aber, dass er da "in große Fußstapfen tritt". Obmann-Stellvertreter bleibt der Trompeter Gerald Zaminer. Auch im Vorstand ist nun Bürgermeister Martin Treffner - als Präsident. "Ich bin ein Fan der Stadtkapelle, sie hat mich schon immer begeistert", so Treffner. Er verspricht, die finanzielle Unterstützung auch in Zukunft aufrecht zu erhalten.


Die Jugend wirkt mit

In der Stadtkapelle Feldkirchen wirken viele Jugendliche im Vorstand mit. Einer davon ist der Schlagzeuger Matthias Herzog. Er wurde bei der Generalversammlung zum Stabführer bestellt. Herzog beschreibt die Stadtkapelle als eine Gemeinschaft, eine Familie, die qualitativ hochwertige Musik produziert. Der Feldkirchner freut sich über die neue Aufgabe: "Es ist für mich eine Ehre, dabei sein zu dürfen. Es ist schön, wenn man für etwas hart arbeitet und dann die Ergebnisse sieht", so der neu ernannte Stabführer.

48 aktive Mitglieder

Die Stadtkapelle verfügt derzeit über 48 aktive Mitglieder. Im Vergleich zum Vorjahr sind das um 11 weniger. Daher ist es heuer auch eines der Ziele, neue und vor allem viele junge Mitglieder zu finden. Darum kümmern sind unter anderem die beiden neu ernannten Jugendreferenten Benjamin Scheiber und Sandro Smretschnig. Die beiden Schlagzeuger wollen für gute Stimmung unter der Jugend sorgen. "Es geht darum, sich um die Jugendlichen der Kapelle zu kümmern und Ausflüge zu planen", so Scheiber.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.