08.09.2016, 08:30 Uhr

Kulinarisch trifft Italien auf Amerika

Um das Service der Gäste bemüht: Michael Knaller mit den Brüdern Edmond und Ermir Berisha (von links) (Foto: Friessnegg)

Im "Little Italy" in der Feldkirchner Kirchgasse wird italienisch und amerikanisch gekocht.

FELDKIRCHEN (fri). Im vergangenen April hat das Brüderpaar Edmond und Ermir Berisha das Lokal "Littel Italy" in der Kirchgasse in Feldkirchen eröffnet. Der Name darf aber nicht wörtlich genommen werden, denn neben italienischen Spezialitäten spielen amerikanische Gerichte – wie Burger und Steaks – die Hauptrolle in der Küche.


Vielfalt statt Eintönigkeit

"Ich habe davor in einem amerikanischen Lokal gearbeitet und habe gesehen, wie gut diese klassisch amerikanischen Speisen angenommen werden und diese gleich auf die Karte gesetzt", schildert Edmond Berisha.
Der "Burger des Monats" würde ebenso gut angenommen werden wie die klassische italienische Pizza.


Neue Burger-Varianten

Nun tüftelt er bereits an einer Erweiterung des Burger-Angebots. "Ich will im kommenden Jahr Burger mit unterschiedlichen Brotsorten sowie Füllungen anbieten. Immer mehr Menschen leiden under Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten, dafür gibt es Alternativen."
Auch Pizzateige ließen sich durchaus mit anderen Getreidearten zubereiten. Unterstützt wird das Brüderpaar, das selbst überall mitanpackt, wo Not am Mann ist, von drei Mitarbeitern. "Wir sind sehr flexibel und kennen uns im Gastgewerbe gut aus. Daher macht jeder alles", so die Berishas.


Cocktails & Mehr

Um die Gäste zum Probieren zu verführen, hat man im "Little Italy" kulinarische Tagesschwerpunkte gesetzt. "Natürlich gibt es immer alles frisch zubereitet, aber Montag ist bei uns Nudel- und Mittwoch Pizzatag. Da gibt es diese Gerichte um 15 Prozent reduziert. Am Freitag regiert der Fisch."
Weil Berisha viele Jahre lang auch als Barkeeper tätig war, zählt das Mixen von Cocktails zu seinen besonderen Leidenschaften. "Zur Happy Hour gibt es Cocktails um 5,90 Euro", verrät er. "Da kann man schon einmal probieren."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.