08.10.2016, 22:07 Uhr

Portraits zieren nun den Kunstraum

WEIKENDORF (rm). Regen Zuspruch der Bevölkerung brachte die Erröffnung der Neubespielung des Kustraumes Weikendorf. Die Künstlerin, Anna Meyer, war durch die Katastralgemeinden gezogen, hatte einheimische Bürger fotografiert und daraus Portraits gemalt, die auch bei Abgeordnetem Bürgermeister René Lobner, Bürgermeister Johann Zimmermann, Vize Robert Jobst und Bezirksbäuerin Christine Zimmermann Anerkennung fanden. Aus den zahlreichen Fotos, die Anna Meyer geschossen hatte, entstanden 36 Bilder, die nun für ein halbes Jahr im Kunstraum zu bewundern sind. Martin Fritz stellte die Künstlerin und die Hintergründe ihrer Werke vor ehe man zum gemütlichen Teil überging.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.