11.05.2016, 11:30 Uhr

Gänserndorf tanzt in den Frühling

(Foto: Courtier)

Oscar des Tanzes an Kathrin und Vadim

Erfolg muss man sich erarbeiten: Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov haben das getan und können nach zwei Weltmeistertitel weiter ihre "Ernte" einfahren. Bei den European Dance Award in Baden holten sie sich den Oscar der Tanzbranche: den "Golden Colibri 2016" mit ihrem Showdance "50 Shades of Grey".

Platz 4 im Dirndl

Julia Burghardt und Danilo Campisi holten sich den 4. Platz bei den Standard Showdance Weltmeisterschaft im litauischen Kaunas. Trotz Grippeschwächung konnte das Paar eine deutliche Verbesserung der eigenen Leistung verzeichnen.

10-Kämpfer bei Staatsmeisterschaft

Bei den Staatsmeisterschaften-10Tänzer, oder auch Staatsmeisterschaft-Kombination schafften es alle drei Marchfelder Paare ins Finale. Zwei sogar auf das Podest. Den Sieg holten sich Barbara Westermayer und Klemens Hofer, Platz 3 ging an Eva Fus und Christoph Holczik. Knapp am Podest vorbei landete die Deutsch-Wagramerin Sarah Plutzar mit ihrem Tanzpartner Dominik Fus.

Gänserndorfer Six-Pack

Drei Nachwuchspaare traten bei den oberösterreichischen Meisterschaften in Linz an. Die jüngsten Starter des Tanzsportklubs Camilla Gantner und Lukas Reinberger dominierten ganz klar die übrigen Schüler Latein Paare. Durch ihren Sieg in der D Klasse waren sie berechtigt in der nächst höheren Klasse (C Klasse) mitzutanzen wo sie den 2. Platz ertanzten.
Eine weitere kleine Sensation gelang ihren Geschwistern Elena Gantner und Stefan Reinberger. Obwohl die zwei Junioren erst seit Jänner zusammen tanzen, konnten sie die Erfolgsserie der Union Gänserndorf fortsetzen und erreichten den großartigen 2. Platz bei den Junioren, Latein D.
Anna Sophia Weitgasser und Marton Alexay konnten sich bei den Junioren in der Breitensportklasse Latein den 1. Platz vor 10 Paaren sichern. Bei ihrem ersten Antreten in der Disziplin Standard Breitensport verpassten sie nur ganz knapp das Stockerl und landeten auf Platz 4.

Erfolgreich in die nächste Klasse

Bei den österreichischen Meisterschaften zeigte das Junior-Latein-Breitensportpaar Milica Markovic und Andreas Vock ihr können. Mit dem hervorragenden zweiten Platz verlässt das Deutsch-Wagramer Paar die "Go 4 dance" Breitensport-Serie um in der Junioren LA D zu starten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.