05.07.2016, 17:03 Uhr

Lagerhaus in der digitalen Welt

Langjährige Funktionäre wurden mit der Raiffeisen-Nadel in Bronze ausgezeichnet: Hermann Kalenda, Rudolf Brandhuber, Johann Barnet, Obmann Johann Lang, Hermann Landbauer, Viktor Steiner und Rudolf Kandioler. (Foto: Lagerhaus Marchfeld)
OBERSIEBENBRUNN. Über 100 Gäste waren in die Landwirtschaftliche Fachschule Obersiebenbrunn zur Generalversammlung des Raiffeisen-Lagerhauses Marchfeld gekommen. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Lagerhaus in der digitalen Welt“.
Als Gastredner konnte Klaus Goldmann, Bereichsleiter Marketing der RWA Raiffeisen Ware Austria, gewonnen werden, der die Gelegenheit dazu nutzte, die Zuhörer auf den neuesten Stand im Bereich der digitalen Entwicklungen zu bringen und über aktuelle Chancen und Herausforderungen zu informieren.
Langjährige Funktionäre wurden für ihren engagierten Einsatz ausgezeichnet. Das RLB Ehrenzeichen in Bronze wurde Hermann Landbauer, Johann Barnet und Viktor Steiner verliehen, während sich Erwin Dölzl, Leopold Kriegl, Wilhelm Pohler und Johann Lausecker über die Raiffeisenmünze in Silber freuen durften. Gertraud Reckendorfer und Johann Tuitz sprach Kalenda Dank und Anerkennung vonseiten der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien für ihr Engagement aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.