27.04.2016, 10:53 Uhr

Katja Heine ist die neue Tierpflegerin

Katja Heine hat die beiden Fischotter Laszlo und Luca bereits "voll im Griff". (Foto: Sonja Eder)

Die Fischotter im UnterWasserReich haben ein neues 'Frauli'

SCHREMS. „Die Arbeit mit den Fischottern und Fischen ist ganz neu für mich“, schwärmt Tierpflegerin Katja Heine, die Neue im UnterWasserReich, über ihre Arbeit. 17 Jahre Berufserfahrung kann Katja Heine vorweisen, sie hat den Beruf der Tierpflegerin von der Pike auf gelernt und viele Jahre in Tierarztpraxen gearbeitet – allerdings mit Kleintieren. Luca und Laszlo, die Fischotter im Freigehege im UnterWasserReich, haben sie bereits ins Herz geschlossen. Wen wundert’s, versorgt sie doch die beiden Raubtiere dreimal täglich während der Otter-Schaufütterungen mit ihrer Leibspeise, rohem Fisch. Das Vorbereiten des Futters wie auch das tägliche Ausmisten der Schlafboxen gehört ebenso zu Katja Heines Aufgaben, wie die umfangreiche Betreuung der Tiere. Was genau sie da tut, zeigt sie beim „Fischotter-Special“, das jederzeit im UnterWasserReich gebucht werden kann. Katja Heine unterstützt auch Aquaristiker Fredi Brezina bei der Pflege der Fische und der Aquarien. „Ich komme aus dem Staunen nicht raus, wie wunderschön unsere heimischen Fische sind“, so die Tierpflegerin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.