16.08.2016, 13:24 Uhr

Tischtennisturnier im Begegnungscafe in Gmünd

(Foto: privat)
Beim jüngsten Begegnungscafé von „Gmünd hilft“ fand nicht nur ein kultureller, sondern auch ein sportlicher Austausch statt. Insgesamt 32 TeilnehmerInnen nahmen am Tischtennisturnier teil, bei dem Kathrin Brezina als Siegerin hervorging. Über den zweiten Platz freute sich Hafizulla Haidary und Rudi Fürlinger errang den dritten Platz. Das nächste Mal öffnet das Begegnungscafé am Bobbin-Gelände seine Pforten am 26. August von 14 bis 17 Uhr. Zum Auftakt wird diesmal auch eine „Lagerführung“ in Deutsch, Arabisch und Farsi stattfinden. Über einen Besuch würde sich das Team von „Gmünd hilft“ sehr freuen. Mehr auf www.helfen.gmuend.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.