26.07.2016, 21:34 Uhr

Gewichtheben - 7 x GOLD – 4 x SILBER – 2 x BRONZE für den KSV-RUM

Johannes Lamparter - ASKÖ-Bundesmeister der Allgemeinen Klasse bis 56 kg

ASKÖ-Bundesmeisterschaft im Gewichtheben


Johannes Lamparter feiert Sieg in der Allgemeinen Klasse
Victoria Steiner holt sich Gesamtsieg bei den Frauen

Mit schwerem Gepäck konnten die Rumer Gewichtheber die Heimreise von den ASKÖ-Bundesmeisterschaften aus dem steirischen Feldkirchen antreten. Mit insgesamt 7 Gold – 4 Silber- und 2 Bronzemedaillen war der KSV-RUM der erfolgreichste Verein der Meisterschaft.

Johannes Lamparter konnte im Fliegengewicht mit erstmals 100 kg im Zweikampf den Sieg in der Allgemeinen Klasse feiern. Zudem bedeutete dies auch Gold in der U-15-Klasse.

Victoria Steiner siegte unangefochten in der Girls-Klasse mit 129 kg im Zweikampf vor ihrer Vereinskollegin Anna Lamparter (82 kg Zweikampf). Zur Überraschung aller konnte sich die 12-jährige Victoria mit 173 Punkten den Sieg in der Sinclairwertung aller teilnehmenden Frauen sichern.

Die Silbermedaille in der Allgemeinen Klasse des Superschwergewichtes konnte Alexandros Nathanailidis feiern. Mit 241 kg (11 kg Reißen und 130 kg Stoßen) konnte er neue persönliche Bestleistungen erzielen.

Weitere Goldmedaillen in den Nachwuchsklassen gab es für Florian Barth (U 11 – 68 kg Zweikampf), Stefan Haider (Unter 23 – neue Bestleistung 192 kg Zweikampf) und Gerhard Mörth (Altersklasse 5 – 173 kg Zweikampf)

Silber erkämpften sich Hannes Schneider (U 13 – 121 kg Zweikampf) und Lukas Walkam (U 20 – neue Bestleistung 142 kg Zweikampf)

Bronze gab es für Fabian Schwienbacher in der U 11 Klasse mit 62 kg Zweikampf und für Maximilian Uran in der U 13 Klasse, der mit 70 kg einen neue Bestleistung aufstellte und dabei erstmals 40 kg zur Hochstrecke bringen konnte.

Dominik Khaschabi belegte mit 166 kg den guten 8. Platz in der Kat. -85 kg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.