Theater

Beiträge zum Thema Theater

Lokales
Außenansicht Tiroler Landestheater, Spielzeit 2019.20

Tiroler Landestheater
Spielplan 2020.21 als Lichtblick in schwierigen Zeiten

TIROL. Auch wenn die aktuellen Zeiten hart sind, das Tiroler Landestheater stellt seinen geplanten Spielplan für 2020.21 vor, um einen Lichtblick in solch schwierigen Zeiten zu bieten und die Vorfreude auf die Zeit nach der Krise zu steigern.  "Hoffnung machen auf das Licht am Ende des Tunnels"Im Tiroler Landestheater ist man sich der Tragweite der für dieses Land notwendiger Weise getroffenen Maßnamen bewusst und möchte der Situation auch gerecht werden. Als Kulturschaffende fühle man sich...

  • 23.03.20
Lokales
Gelungene Premiere, durchgängig flott & frech – “Katzenzungen” der Volksbühne Mils

Theatervorführung
Schokolade macht Liebe!

Wer einmal als Kind bei Oma oder Tante Bekanntschaft mit der Schokospezialität „Katzenzungen“ gemacht hat, wird ein Leben lang in Erinnerungen schwelgen. In Miguel Mihuras Komödienklassiker „Katzenzungen“ (Wiener Fassung v. Hans Weigel) werden diese Köstlichkeiten auch vernascht, und der Erbe der Schokoladenfabrik, Vincenz Raupenstrauch, sollte nach dem Willen seiner Mutter bzw. der Tante mit der neuen Bekanntschaft namens Stupsi endlich unter die Haube kommen. Aber wissen die vornehmen Damen...

  • 12.03.20
  •  1
Lokales
Intendant Reitmeier und Kaufmännischer Direktor Lutz geben weiterhin den Ton beim Tiroler Landestheater und Symphonieorchester Innsbruck an.

Landestheater und Symphonieorchester
Verträge für Intendant und Kaufmännischen Direktor verlängert

TIROL. Aufgrund ihrer hervorragenden Arbeit wurden die Verträge des Intendanten Reitmeier und Kaufmännischer Direktor Lutz beim Tiroler Landestheater und Symphonieorchester Innsbruck verlängert. Ihnen ist es mitunter zu verdanken, dass das Renommee des Tiroler Landestheaters und des Symphonieorchesters in Tirol deutlich gestärkt wurde. Befürwortung seitens der PolitikÜber die Vertragsverlängerung ist auch die Politikprominenz erfreut, wie Kulturlandesrätin Beate Palfrader und der Innsbrucker...

  • 28.02.20
Lokales
2 Bilder

Wegen Covid-19 abgesagt!
It’s a good day to die (ÖEA, 2018) - Osterfestival Tirol 2020

Donnerstag, 9. April 2020 -  20 UhrHall, Salzlager Theater Dauer: 60 Minuten Persisch mit deutschen Untertiteln Regie/Text: Kamal & Jamal Hashemi (Iran) Performerinnen: Shiva Falahi, Sara Sajadi Mit zwei weiblichen Figuren – Yalta, einer 33-jährigen Filmemacherin, die am Ende des Iran-Irak-Krieges nach langem in ihr Familienhaus zurückkehrt und Mona, die in diesem ihre Heimat gefunden hat – beschreibt Kamal Hashemi die Ausmaße und Folgen von Krieg. Vor dem Ausbruch hat Yalta im...

  • 29.01.20
Leute

Haller Theaterball „Glanz und Gloria“ im Lobkowitzgebäude

HALL. Die Haller Theatergruppen feiern am 22. Februar 2020 mit "Glanz und Gloria" beim Theaterball im Lobkowitzgebäude in Hall. Der Einlass beginnt um 20:00 Uhr, die Eröffnung ist um 21:00 Uhr. Maskiert und kostümiert – zum Motto passend – versteht sich. Musik vom Tanzorchester „The Gang“ und DJ Jochen Hampl, lukullische Genüsse und künstlerische Überraschungsmomente mischen sich in gewohnter Manier zum unvergesslichen Ballereignis. Die Gäste erwartet eine legendäre Tombola und das super...

  • 20.01.20
  •  1
Lokales
2 Bilder

Expressiv, spannend, verzaubernd – Das Haller Theater Szenario mit „Tintenherz“

Cornelia Funkes Fantasyroman „Tintenherz“ handelt von Büchern, den darin lebenden Figuren, vom Lesen, Vorlesen und der großen Kraft der Vorstellung. HALL. Das Lobkowitzhaus, jetzt auch Sudhaus genannt, ist ja Herberge für etliche Theater-gruppen, Wolfgang Klingler, „mastermind“ des Theater Szenario (und Mitproduzentin Simona Schett) erarbeitete für die Zeit der Jahreswende und danach mit den jungen Spielleitern Manuel Wenda & Wolle Viertl (Assistenz Vanessa Eberharter) und dem...

  • 31.12.19
Lokales
Noch bis zum 22. Dezember  2019 läuft die Aufführung Rotkäppchen zu sehen.

Theatervorführung
Bezaubernde Adventproduktion der Kolpingbühne Hall mit “Rotkäppchen”

In der Vorweihnachtszeit haucht die Kolpingbühne Hall, dem Klassiker neues Leben ein.  HALL. Da hätten die Schöpfer (oder Sammler) der Originalstory (Charles Perrault und Gebrüder Grimm) gestaunt, würden sie ihr Märchen in der Bühnenfassung Paul Costas (Ex-Haller bzw. Ex-Ampasser) erlebt haben. Der treue Paladin und Altmeister der Haller Kolpingbühne hat in vier Szenen und zwei Akten eine zauberhafte Anlehnung an bzw. Erweiterung der Geschichte kreiert und damit auch dem meist obligaten...

  • 10.12.19
Lokales
Kulturlandesrätin Beate Palfrader gratuliert Johannes Reitmeier, Intendant des Tiroler Landestheaters, zur erfolgreichen Musicalinszenierung in München.

Musical Premiere
Landestheater Intendant feiert Erfolg in München

TIROL. Der Intendant des Tiroler Landestheaters, Johannes Reitmeier, konnte kürzlich eine von ihm inszenierte Premiere feiern, allerdings nicht in Innsbruck sondern in München. Am Prinzregenttheater wurde das erste Mal das Musial "Green Day's American Idiot" gezeigt. Zur erfolgreichen Premiere gratulierte LRin Palfrader.  Publikum und Kritik feierten Musical-PremiereDie Premiere des Musicals war ein großer Erfolg. Das Publikum, wie auch die Kritik war begeistert. Über eine derart gute...

  • 15.11.19
Lokales

Theatervorführung: Stirb schneller Liebling
Bis dass der Tod euch scheidet”

Turbulent, spritzig, deftig: erfolgreiche Kriminalkomödie mit „Stirb schneller Liebling“ in der Heimatbühne Volders. Wenn ein Ehepaar in solchen Dauerkrisen verweilt, wie in Hans Schimmels 3-Akter, dann wäre eine Scheidung wohl kein Fehler. Aber Kurt Kniesebeck, Fabrikant, & seine Frau Paula wählen eine härtere Variante. Jeder von ihnen bestellt einen Auftragsmord; die Tochter hat nur Männer im Kopf, Handwerker Ali ist ein Meister des Chaos, nur Butler Johann behält die...

  • 13.11.19
Lokales
8 Bilder

Komödie mit Gruselfaktor
Theateraufführung – Holzers Peepshow

Begeisternde Premierenvorstellung von „Holzers Peepshow“ im FoRum. Eine Komödie mit Gruselfaktor. RUM. Selten mutiert ein Luststück vom anfänglichen Gaudium zu einem nachdenklichen, ja ernsten Ende, wie Markus Köbelis Schweizer Komödie „Holzers Peepshow“, am ehesten noch Felix Mitterers „Piefke Saga“. Spielleiter und Bühnencréateur Martin Moritz (Ass. Barbara Trenker) hat mit Konsequenz, Humor, Ironie und Ernsthaftigkeit die beiden Komponenten dieses Stückes zusammengeführt und ist damit...

  • 06.11.19
Lokales
Maria. Königin wurde verfasst von der Tiroler Autorin Lina Hofstädter im Jahr 2018.

Macht & Ohnmacht
Theateraufführung – Maria.Königin.

In 19 Szenen wird der Aufstieg und Fall der jungen schottischen Königin dargestellt. Beeindruckend dichte Inszenierung in der Uraufführung von “Maria.Königin.” im Projekttheater Hall im Sudhaus. Was kann ein historischer Stoff, wie ihn das Leben von Maria Stuart bietet, heute noch sagen? Die Tiroler Autorin Lina Hofstädter sieht Parallelen zwischen dem Leben der schottischen Königin und dem Aufbäumen heutiger Frauen gegen Machtmissbrauch, was ja die aktuelle #MeToo-Debatte in Gang gebracht...

  • 29.10.19
Lokales
3 Bilder

THEATER
Alte Rache rostet nicht

Ist die Rache weiblich? Pfiffige Inszenierung von “Alte Rache rostet nicht” auf der Volksbühne Ampass. AMPASS. Zehn nahezu auf gleicher Ebene agierende Akteure in einem Stück permanent zu beschäftigen, ist kein Honiglecken. Spielleiterin Lisi Lechner hat sich das in Hans Schimmels Komödie „Alte Rache rostet nicht“ angetan, noch dazu mit vier Debütrollen, und hat bestanden – vollen Respekt für sie und das Laienensemble, bestehend aus sechs Damen und vier Herren. Zum Inhalt: Die vier Damen...

  • 22.10.19
Leute

Drei Bühnen spielen gemeinsam ein Stück!

Zu einem besonderen Theatererlebnis lädt die Volksbühne Fritzens am 18. und 20. Oktobter in den wunderschönen Saal des Gasthofs Fritznerhof ein. Schauspieler der Theatervereine Kössen, Westendorf und Fritzens stehen gemeinsam in einem Stück auf der Bühne. Geboren wurde diese Idee von den drei Spielleitern dieser Bühnen, im Rahmen ihrer Ausbildung zum Spielleiter des Tiroler Theaterverbandes. Hunderte Kilometer wurden gefahren, unzählige Stunden investiert und mit viel Leidenschaft auf die nun...

  • 10.09.19
ReisenBezahlte Anzeige
Bodyguard das Musical
5 Bilder

Cats, Aladdin, Starlight Express
Musicalreisen, die verzaubern

Genießen Sie unvergessliche Musik- und Kulturerlebnisse zugleich und lassen Sie sich von den DarstellerInnen Ihrer Lieblingsmusicals in eine magische, andere Welt entführen. iDEALTOURS begleitet Sie im Flieger oder im Komfortbus zu den bekanntesten und schönsten Aufführungen nach Wien, Stuttgart, Hamburg, München und vielen weiteren sehenswerten Metropolen. Musik an. Welt aus. Warum als MusikliebhaberIn nicht Ihre Leidenschaft mit einer atemberaubenden Reise verbinden? Egal ob "Cats",...

  • 03.09.19
Lokales
Berührend, humorvoll, grotesk, makaber und poetisch: „Harold & Maude“ bei den „Thaurer Schlossspielen 2019“
5 Bilder

THEATER
Liebe durchbricht Schranken

Berührend, humorvoll, grotesk, makaber, poetisch: „Harold & Maude“ bei den „Thaurer Schlossspielen 2019“ Eine Theaterrezension von Peter Teyml THAUR. Harold Clasen, schwerer Neurotiker mit Hang zu kunstvoll inszenierten Selbstmorden oder Verstümmelungen, liebt es, sich auf Schrottplätzen aufzuhalten und Beerdigungen beizuwohnen. Kein Wunder: vaterlos, eine dominante Mutter, keine wirkliche Zuwendung. Da lernt der junge Mann Maude kennen, eine Frau, die sich keine Grenzen setzen lässt,...

  • 27.08.19
Lokales
Joseph Holzknecht – hier in der Rolle des Pfarrers – ist bei den Schlossfestspielen 2019 in Dorf Tirol dabei!
2 Bilder

Joseph Holzknecht
Nordtiroler Kraft in Südtiroler Festspielen

Die bezaubernde Kulisse von Schloss Tirol bietet bei den "Schlossfestspielen in Dorf Tirol viel Raum für Ideen. In der Aufführung von "Don Quijote" trägt auch Joseph Holzknecht aus Axams zur Umsetzung der Ideenvielfalt bei und bringt "Nordtiroler Schauspielkraft" in die Festspiele ein! Der neue künstlerische Leiter und Regisseur Torsten Schilling ließ keinen Zweifel offen: "Ich brauch die Kraft aus dem Norden" – und meinte damit den Axamer Schauspieler, Bauer und Kabarettisten Joseph...

  • 18.07.19
Lokales
Klaus Rohrmoser, Regisseur des Stückes "Verkaufte Heimat - das Gedächtnis der Häuser" in der Südtiroler Siedlung.
74 Bilder

Tiroler Volksschauspiele in Telfs - mit VIDEO
Blick in das "Gedächtnis der Häuser"

TELFS. Die Herzen vieler Bewohner der Südtiroler Siedlung in Telfs hängen noch an ihren alten Häusern. Die meisten wohnen bereits nebenan, in einem Neubau der NHT – und damit auch in Sichtweite des Schauplatzes für das Hauptstück der Tiroler Volksschauspiele 2019. Es dreht sich um die Geschichte der Bewohner hier. Dem Abriss geweihte Häuser ... Bevor die letzten Bauwerke der Südtiroler Siedlung dem Erdboden gleich gemacht werden, nahmen sich die Tiroler Volksschauspiele ein Herz und führen...

  • 18.07.19
Lokales
"Ich freue mich auf die zahlreichen weiteren Veranstaltungen im Sommer“, so Kultur- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader.

Maximilian Jahr 2019
Die Veranstaltungen für den restlichen Juli und August

TIROL. Das Maximilianjahr 2019 hat auch in den kommenden Monaten, Juli und August, einiges zu bieten. Ein buntes Veranstaltungsprogramm bietet Abwechslung für Jung und Alt. Die große Abschlussveranstaltung ist für Oktober geplant.  Der Juli im Zeichen des Kaiser MaxDie Hälfte des Monats Juli ist zwar schon wieder vergangen, jedoch gibt es noch zahlreiche Veranstaltungen zu entdecken.  Am 23. Juli können wir uns auf das Konzert "Ein neues Europa" auf Schloss Ambras in Innsbruck freuen.  Den...

  • 17.07.19
LokalesBezahlte Anzeige
Autor Felix Mitterer in der Südtiroler Siedlung, der Spielort für das Hauptstück der Tiroler Volksschauspiele 2019.

Tiroler Volksschauspiele in Telfs – Aktion beendet
Tickets für "Verkaufte Heimat" in der Südtiroler Siedlung gewinnen

TELFS. Kurz vor ihrem endgültigen Ende reden sie, die Häuser der Telfer Südtiroler Siedlung. Sie erzählen die Geschichte von den Menschen, die vor die Frage gestellt wurden: Was ist deine Heimat; deine Sprache oder dein Land? Und am Ende waren sie alle Fremde - die Geher wie die Dableiber. Felix Mitterer hat eine große differenzierte Familiensaga geschaffen über 3 Familien, die die Wahl haben und in das Räderwerk großer Politik geraten. 50 Darsteller und 100 Mitwirkende lassen die...

  • 15.07.19
Lokales
Das Tiroler Landestheater freut sich über eine erfolgreiche Spielsaison.

Tiroler Landestheater
Erfolgreiche Spielsaison - 90 Prozent Auslastung

TIROL. Das Tiroler Landestheater kann sich über einen erfolgreichen Saison-Abschluss freuen. Mit einer gesteigerten Gesamtauslastung von 90 Prozent feiert man die vergangene Spielzeit 2018.19. Musical, Kammerspiel und KonzerteDas Landestheater war in dieser Saison gut besucht. Menschenmengen strömten zum Beispiel in das Musical Chicago oder in das Zwei-Personen-Kammerspiel "Die Deutschlehrerin". Abe auch das Open-Air-Konzert des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck im Rahmen der Innsbrucker...

  • 10.07.19
Lokales
In diesem Stück fließt alles zusammen: bürgerlicher Ehrgeiz mit fürstlichem Begehren, anspruchsvolle Sprache in der Demaskierung des Spießbürgertums.
5 Bilder

Haller Gassenspiele
Demontage des Spießbürgers

Geistreich, bissig & humorvoll: „Bürger Schippel” bei den Haller Gassenspielen Auch nach der Premiere, bei der dritten Aufführung, blieb der Wettergott auf der Seite der Haller Gassenspiele im Hof der Burg Hasegg. „Open-air“ und die mittelalterlichen Mauern steigerten naturgemäß die Spiellust des Ensembles und die Freude im Publikum. Nach dem Tod des Bräutigams Naumann ist Thekla, die Schwester des Goldschmiedes Hicketier, wieder frei und generiert sogleich vielfache Männerwünsche....

  • 09.07.19
Freizeit
Mit den Kindern der Gruppe Check in Wattens V.l.n.r.Daniela Oberrauch (YA!), LRin Beate Palfrader, Barbara Neßler (Stadt Innsbruck), Laura Hammerle, Vanessa Eberharter und Wolfgang Klingler (alle YA!)
2 Bilder

Theaterfestival
Theater für Kinder und Jugendliche

TIROL. Noch bis Freitag läuft das Theaterfestival für Kinder und Jugendliche in Imst, Wörgl und in Innsbruck. Junge Theatertalente haben dabei die Möglichkeit, ihr Können vor einem Publikum zu präsentieren. Das Motto des Festivals: "Von PrinzenRollen, KönigInnen und KaiserSchmarrn". Im Rahmen des MaximilianjahresDas Motto ist angelehnt an das diesjährige Maximilianjahr, denn auch der Kaiser war ein "Förderer der Künste", erläutert Kulturlandesrätin Beate Palfrader das Motto der...

  • 26.06.19
Lokales

Turbulenzen in Krankenhaus
Flotte Inszenierung von “Alarm auf Station 6” der Dorfbühne Tulfes

Flotte Inszenierung von “Alarm auf Station 6” der Dorfbühne Tulfes Eine Theaterrezension von Peter Teyml In der Unfallabteilung liegen in einem Zweibettzimmer der junge Gerd und der ältere Franz. Letzterer nervt den Jungen mit ständigem Meckern und Respektlosigkeiten gegenüber dem Pflegepersonal. Zwei junge und zwei ältere Frauen als Besucherinnen kümmern sich aus verschiedenen Perspektiven um die beiden Leidensgenossen. Dadurch vermischen sich Interessen und Erwartungen, es ergeben...

  • 11.06.19
Lokales
Wer noch keine Karten hat, sollte sich beeilen: Das Kultstück ist auf der Sendesbühne ein Renner!
15 Bilder

Der Watzmann ruft
Der Bua ist tot – Schuld ist die Gailtalerin

"Die Premiere haben wir im restlos ausverkauften Saal mit viel Spaß über die Bühne gebracht", verkündet Sendersbühnen-Obfrau Katharina Trojer die Frohbotschaft. Aufgrund des Andrangs wurde auch schnell reagiert und zwei Zusatzvorstellungen am 30. Juni und am 4. Juli (jeweils um 20 Uhr im Gemeindesaal Grinzens) angesetzt. Das Publikum zeigte sich sowohl von der Leistung des Ensembles als auch vom Live-Spiel der Musikanten der MK Grinzens begeistert. Der "Ruf des Watzmanns", der seit dem...

  • 20.05.19
  • 27. Oktober 2020 um 20:00
  • Forum Veranstaltungszentrum
  • Rum

Hans-Wernerle & Partner

Nachholtermin vom 16. April Die „Dietlinde“ ist ihm zwar abhanden gekommen, aber Hans-Wernerle macht mit seinen Freunden - Heinz Lagler und Sepp Wölbitsch - weiter. Beide sind den „Narrisch Guat“ Sehern bestens bekannt. Der eine ein begnadeter Parodist, der andere liebenswert, aber „potschert“. Mit dem neuen Programm„Narrisch, åber guat“ sind die drei Freunde ein geniales Trio, welches das Publikum zu Lachstürmen hinreißt und das an den Bühnenerfolg von „Dietlinde und Hans-Wernerle“...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.