12.08.2016, 10:24 Uhr

Silber für die Haller Schwimmerinnen

Damenstaffel v.l.n.r.: Lara Luckner, Jana Kulova, Ivona Juric, Adriana Duller (Foto: LSV Tirol)

SU citynet Hall bei den Staatsmeisterschaften erfolgreich

HALL. Die Staatsmeisterschaften im Innsbrucker Tivolischwimmbad vom 21. bis 24. Juli waren der Saisonhöhepunkt für die Schwimmer und Schwimmerinnen der Junioren- und allgemeinen Klasse.
Halls Damenteam hat sich in der jüngeren Vergangenheit in der nationalen Spitze etabliert, nicht zuletzt mit dem Staatsmeistertitel in der kurzen Lagenstaffel im Winter. An diesen Trend schlossen Ivona Juric, Adriana Duller, Jana und Zelmira Kulova und Lara Luckner nun nahtlos an. In wechselnden Besetzungen konnten in allen drei Staffelbewerben Medaillenplatzierungen (jeweils Silber über 4x100m Lagen und Freistil, Bronze über 4x200m Freistil) erreicht werden.
Die starke Sprinterin Ivona Juric sicherte sich in der allgemeinen Klasse Silber über 50m Brust. Dazu kam noch weiteres Edelmetall in der Juniorenklasse über 50m Freistil und die kürzeren Schmetterlingstrecken, wo sie sich in den letzten Monaten besonders deutlich gesteigert hat.
Jana Kulova überraschte nach stabilen Leistungen an den ersten Tagen mit einer außerordentlich starken Zeit im Rückensprint, die ihr die Bronzemedaille in der Juniorenwertung und Rang vier in der allgemeinen Klasse einbrachte. Von der künftigen Sport-BORG-Schülerin kann man also in der Zukunft noch einiges erwarten.
Ihre ältere Schwester Zelmira durfte sich nach einer Phase mit gesundheitlichen Problemen über neue Bestleistungen und zweimal Edelmetall in der Klassenwertung freuen. Adriana Duller war heuer zum ersten Mal ausschließlich in der allgemeinen Klasse startberechtigt, wo sie mit starken Bestzeiten in die Finalläufe über 200m Brust und 200m Lagen schwamm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.