29.03.2016, 08:50 Uhr

Vor 100 Jahren schrieb die "St. Pöltner Zeitung":

30. März 1916:
Groß-Rust (Liebesgaben.) Schon Anfang Dezember d. J. ging von hier eine hübsche Sendung an die Front ab und erst vor Kurzem bekamen wir die ersten Kartengrüße von unseren strammen "Helfern", denen diese auch vermeint waren. Vorerst meldete der Kompanie-Kommandant den Empfang u. allmählich liefen eine größere Anzahl Feldgrüße bei den Spendern selbst ein, mit denen freudiger Dank zum Ausdruck kam. Hier möge gleichzeitig der Wortlaut des ersten Dankschreibens angeführt sein: "Hochgeehrter Herr Oberlehrer! Ich habe als gegenwärtiger Kommandant der 5./49. Feldkompanie die angenehme Aufgabe, Ihnen und all den vielen, die uns Helfern im Felde mit Ihren Liebesgaben so große und rechte Freude bereitet haben, allerherzlichsten Dank zu sagen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.