11.04.2016, 08:50 Uhr

Das (perfekte) Desaster Dinner

Von links nach rechts: Sonja Oberreiter, Desiree Kohmann, Martin Hruza, Mag. Andrea Prantl (PR-Managerin von St. Anna), Julia Scherer, Walter Wachhauer (Leiter von KulT), Mario Sturm, Julia Strohdorfer und Domenik Ferstl anlässlich der Scheckübergabe am 08.04.2016 mit den St. Anna Spendenmaskottchen Kuh „Kathi“ und Feldmaus „Fred“. (Foto: © Markus Wittmann)
500 Besucher bei sechs Vorstellungen und eine großartige Stimmung beim Publikum, das ist die Bilanz des Theaterstücks „Das (perfekte) Desaster Dinner“, welches die Theatergruppe KulT („Komm und lach Theater“) Anfang April in der HTL Hollabrunn geboten hat.

Anlässlich der Freitagabendvorstellung wurde eine Zwischensumme von 4.000 Euro an die St. Anna Kinderkrebsforschung überreicht. In Summe wurden aber 5.000 Euro erspielt, die restlichen 1.000 Euro werden anlässlich der „Langen Nacht der Kinderkrebsforschung direkt bei St. Anna übergeben.

Von 2006 bis 2016 wurde bereits die stolze Summe 69.000 € für die St. Anna Kinderkrebsforschung gesammelt und 1:1 gespendet!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.