Alles zum Thema Hollabrunn

Beiträge zum Thema Hollabrunn

Wirtschaft
LAbg. Bgm. Richard Hogl, Bürgermeister Erwin Bernreiter, Bettina und Gernot Gerstenbauer und Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky in der neuen Filiale in der Bahnstraße.
2 Bilder

Bäckerei eröffnet Filiale
Bäckerei Gerstenbauer eröffnet in Hollabrunn zweite Filiale

HOLLABRUNN. Die Bäckerei Gerstenbauer eröffnete in Hollabrunn eine Filiale in der Bahnstraße . Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky gratulierte seitens der Wirtschaftskammer herzlich und freut sich, dass die Bäckerei Gerstenbauer mit ihrem umfangreichen Angebot nun auch im Zentrum vertreten ist. Gernot Gerstenbauer übernahm 2011 jene Bäckerei, in der er bereits seine Lehre absolviert hat und führt den Betrieb seither gemeinsam mit seiner Frau Bettina. Unter den Gratulanten waren auch...

  • 16.01.19
Politik
Friedrich Dechant, SPÖ-Stadtchef.

Gemeindeförderungen
SPÖ Hollabrunn fordert mehr Förderungen

HOLLABRUNN. Die Förderungen der Gemeinde Hollabrunn stellen für die SPÖ Hollabrunn eine sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Fördersystem von Bund und Land dar. „Wie in einer erst kürzlich von der Arbeiterkammer NÖ veröffentlichten Studie erhoben, nutzen durchschnittlich nur 15 % der Befragten diese Fördermöglichkeiten, 55 % der Befragten hatten überhaupt keine Kenntnis über die Fördermöglichleiten ihrer Gemeinden“, meinte auch SP Gemeinderat Peter Tauschitz in der letzten Hollabrunner...

  • 15.01.19
Lokales
Landtagspräsident Karl Wilfing übergab die 27 Wohnungen in der Hollabrunner Kühschelmgasse an die neuen Bewohner.

Wohnungen übergeben
Wohnhausanlage in der Kühschelmgasse in Hollabrunn fertiggestellt.

Kürzlich fand die feierliche Übergabe einer Wohnhausanlage, errichtet von der WETgruppe mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung, in der Hollabrunner Kühschelmgasse, bestehend aus 27 Wohnungen, im Beisein von Landtagspräsident Karl Wilfing, Vorstandsvorsitzenden der WETgruppe Dir. Christian Rädler, Pfarrer Franz Pfeiffer, Vizebgm. Alfred Babinsky, und Architekt Ernst Maurer statt.Die Wohnungen verfügen über Garten, Terrasse, Loggia, Balkon und Dachterrasse. Jeder Wohneinheit sind PKW-Abstellplätze...

  • 12.01.19
Lokales
FF-Hollabrunn verfügt über ein Notstromaggregat.

Hollabrunn: Notstromaggregat der Feuerwehr
Notstromversorgung Bezirksführungsstab

Die Räumlichkeiten des Bezirksführungstabes, die Bezirksalarmzentrale und das Feuerwehrhaus Hollabrunn sind seit kurzem mit einem stationären Notstromaggregat abgesichert. Somit kann auch bei längeren Stromausfällen (Stichwort Blackout) der Betrieb der gesamten Infrastruktur gewährleistet werden.„Möglich wurde dies durch eine großzügige Spende der Firma APG – Austria Power Grid und die gute Zusammenarbeit zwischen Bezirksfeuerwehrkommando und der Stadtfeuerwehr Hollabrunn“, betont...

  • 11.01.19
Leute

Hilfswerk ehrte Mitarbeiter
Die Einsatzstunden beim Hilfswerk in Hollabrunn sind im Steigen.

HOLLABRUNN (ag). Die Dienstleistungseinrichtung des Hilfswerk NÖ in Hollabrunn lud die Mitarbeiter sowie die Vorstandsmitglieder zu einer Feier ins „Weinviertler Heurigenlokal“ in Hollabrunn ein. Betriebsleiterin Martina Reinwein begrüßte die Teilnehmer, allen voran den Vereinsobmann LAbg. Bgm. Richard Hogl, sowie die Pflegedirektorin Gabriela Goll und dankte der leitenden Diplomkrankenschwester Andrea Hochgerner für die organisatorische Vorbereitung der Feier. Außerdem zog die Betriebsleiterin...

  • 08.01.19
Lokales
Petra Rammel im Interview mit den Bezirksblättern über die steigenden Bierpreise.
2 Bilder

Bierpreise erhöht
Wie jedes Jahr erhöhte die Brauunion auch im Dezember 2018 die Preise für den beliebten Gerstensaft – um 3%!

BEZIRK (da). Traditionell zum Jahreswechsel erhöht die Brauunion die Bierpreise. Argumente wie Trockenheit, Ernteausfälle bei der Braugerste und die Inflation sind von der Brauunion zu hören. Ebenso sind steigende Personalkosten und auch die Rohstoffpreise der Braugerste enorm hoch. Zur Erklärung Die Brauunion vertreibt in Österreich unter anderem die Marken Gösser, Zipfer, Heineken, Puntigamer, Kaiser, Wieselburger, Schwechater, Reininghaus, Schlossgold und Edelweiss und ist somit der größte...

  • 08.01.19
Wirtschaft
Josef Goll, Vize-Bgm. Alfred Babinsky und StR. Wolfgang Scharinger mit Dr. Werner Lamm und KR Erich Glaser.

Friedhofskapelle Hollabrunn
Friedhofskapelle wird mit Mitteln der Stiftung saniert

HOLLABRUNN (ag). Wie in den letzten Jahren hat die Stadtgemeinde Hollabrunn wieder für einige Projekte bei der Privatstiftung der Weinviertler Sparkasse Hollabrunn um finanzielle Beteiligung angesucht. Nach Genehmigung der Privatstiftung werden der Motorikpark, die Erneuerung der Weihnachtsbeleuchtung und die Innensanierung der Friedhofskapelle Hollabrunn finanziell unterstützt. Nachdem der neugotische Backsteinbau außen bereits saniert wurde, steht nun die Renovierung des Innenraums bevor....

  • 08.01.19
Lokales
NMS Hollabrunn machte Unterricht im Wald!
2 Bilder

NMS Hollabrunn
SchülerInnen waren vom Wald begeistert

Die 2. Klassen der NMS Hollabrunn starteten in diesem Schuljahr ein Waldprojekt unter der Leitung von Birgit Brauneis in Zusammenarbeit mit Bezirksförster Rupert Klinghofer und Arno Klien.Das Thema „Wald“ steht in Biologie in den 2. Klassen im Mittelpunkt. Was könnte daher besser für den Lernerfolg der SchülerInnen sein, als direkt im Wald die Natur mit allen Sinnen zu erleben? Es wurde geforscht, erkundet, Bäume und Pflanzen bestimmt und über die Zusammenhänge im Ökosystem Wald gesprochen. Im...

  • 08.01.19
Lokales
Dr. Helga Öller, praktische Ärztin in Haugsdorf und Vertreterin der Allgemeinmediziner im Bezirk, rät, den Impfplan einzuhalten.

Hollabrunn: Impfserie Teil 1
Ärztin im Bezirk rät zum Impfen

Ein heute geborenes Baby bekommt bis zu seinem 18. Geburtstag satte 50 Impfungen. Während die einen darin den medizinischen Fortschritt und die Ausrottung gefährlicher Krankheiten sehen, finden Kritiker viele Impfungen schlicht überflüssig. In unserer neuen Serie „Gute Imfpung, schlechte Impfung“ (Seite 20) beleuchtet Medizinjournalist Bert Ehgartner ab dieser Woche Vorteile und Nachteile des Impfens. Wir haben unsere Ärzte im Bezirk gefragt, wie es um die Impfmoral steht und welche Imfpungen...

  • 08.01.19
Politik
StR. Kornelius Schneider und Claudia Kandler (Stadtgem.) präsentierten das Budget für 2019.

Budgetsitzung Hollabrunn
Opposition stimmte gegen Budget

Einen Schritt aufeinander zu machte der Hollabrunner Gemeinderat in der letzten Sitzung und behandelte, wie von der Opposition gefordert, Tagesordnungspunkte bezüglich Förderungen, die bisher immer im nicht-öffentlichen Teil abgewickelt wurden, im öffentlichen Teil.Budget mit vielen Vorhaben Finanzstadtrat Kornelius Schneider und Leiterin der Finanzverwaltung Claudia Kandler informierten bereits vor der Sitzung die Presse über den zu beschließenden Voranschlag für 2018 im Rahmen eines...

  • 19.12.18
Lokales
Traditionelles Neujahrskonzert der Stadtmusik Hollabrunn!

Vorschau für das Jahr 2019
Welche besonderen Highlights warten im Neuen Jahr

Gleich am ersten Tag des neuen Jahres findet in Hollabrunn ein traditionelles Highlight statt - das Neujahrskonzert der Stadtmusik Hollabrunn beginn um 15 Uhr im Stadtsaal Hollabrunn. Karl-Gerhard Strassl wird das Konzert moderieren und Herbert Klinger dirigieren. Als besondere Gäste werden "The Vienna Tenors" auftreten. Der Vorverkauf läuft bereits unter 02952/5535. Musik, Sport, Bildung Weitere tolle Veranstaltungen in Hollabrunn wird am 8. Jänner 2018 um 20 Uhr Night of the Dance - Irish...

  • 18.12.18
Lokales

EU Serie Infrastruktur
EU: Festlexpress und Sammeltaxi

Der Bezirk Hollabrunn ist mit 1.011 km2 flächenmäßig einer der größten in Niederösterreich. Umso schwieriger ist es auch von A nach B zu kommen. Öffentliche Verkehrsmittel erlauben oft nicht die notwendige Flexibilität. Aus diesem Grund läuft über LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg die Planung eines regionalen Anrufsammeltaxis im gesamten Bezirk Hollabrunn und in Röschitz für einmal drei Jahre. Sollten sich die Gemeinden für die Umsetzung dieses Systems entscheiden, könnten gerade...

  • 17.12.18
Wirtschaft

Humorvoller Vortrag von Christine Hackl für Frauen in der Wirtschaft.
Vortrag über „kraftvoll führen“

IW-Bezirksvertreterin Bettina Heinzl konnte gemeinsam mit FIW-Bezirksvertreterin Sabine Danzinger aus Korneuburg zahlreiche Unternehmerinnen aus den Bezirken Hollabrunn und Korneuburg zum Vortrag von Christine Hackl in der WK-Bezirksstelle Hollabrunn begrüßen. In ihrer bekannt humorvollen Art brachte Christine Hackl den Teilnehmerinnen das Thema „Kraftvoll führen - unternehmen statt unterlassen“ näher. Anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis erklärte Christine Hackl die sechs Prinzipien...

  • 17.12.18
Leute
Zahlreiche Experten sprachen beim 10-Jahres-Fest der „Freunde des Hollabrunner Waldes“, am Foto mit dem Vereinsvorstand.
10 Bilder

Der Verein „Freunde des Hollabrunner Waldes“ feierte sein Jubiläum.
10 Jahre Freunde des Waldes

Arno Klien als Obmann des Vereins „Freunde des Hollabrunner Waldes“ begrüßte kürzlich zahlreiche Gäste in der Alten Hofmühle zum 10-jährigen Bestandsjubiläum. Der zuständige Stadtrat für Wald, Karl Riepl, dankte dem Verein für seine Bemühungen und schenkte als Aufmerksamkeit eine Linde, die in den nächsten 2 Wochen an einem Platz der Wahl eingesetzt werden soll. Arno Klien blickte zurück auf die letzten 10 Jahre und berichtete von zahlreichen Begebenheiten, wie etwa den Wanderungen und einem...

  • 17.12.18
Lokales
Viel Spaß macht den Schülern der NMS Haugsdorf das Garteln und Verwerten der Früchte

Erfolgreiche Teilnahme der NMS Haugsdorf am Schülerwettbewerb.
„Natur im Garten“ in der Schule

Entsprechend dem Motto „Schule leben – Zukunft geben“ war das Gemeinschaftsprojekt 2017/18 der NMS Haugsdorf, mit ihren Schulpartnern den Schulhof zu einem effektiven Lebensraum umzugestalten, so dass dieser als Bewegungs- und Lernraum im Freien genützt werden kann. Die Schüler legten mit ihren Lehrkräften einen Gemüsegarten und einen „Naschgarten“ mit Beerensträuchern und Weinstöcken an. Zusätzlich wurden zwei Hochbeete für Erdbeeren und Kräuter errichtet. Für die Ferienmonate wurde die...

  • 17.12.18
Sport
Dominik Nagel mit seiner Gewinner-Mannschaft aus dem Bundesgymnasium Hollabrunn.                                                                    Foto: Privat

Beim U-13 Hallencup in Hadres waren tolle Spiele zu sehen.
Mannschaft aus dem Gym siegte

Kürzlich fand in Hadres der Hallencup für U13-Schulmannschaften statt. Als Teilnehmer meldeten sich die Neuen NÖ Mittelschulen Göllersdorf, Wullersdorf und Retz sowie die beiden Gymnasien aus Hollabrunn bei Bezirkskoordinator Reinhard Waller.5 Teams, 10 Spiele im Turnier Im Laufe des Turnieres trafen alle Mannschaften aufeinander. Es wurden 10 Spiele á 15 Minuten ausgetragen, wobei insgesamt 82 Tore erzielt wurden. Einige Spiele verliefen sehr eindeutig, in manchen Begegnungen wiederum...

  • 17.12.18
Lokales
In der Raschalaerstraße wurden Gas-, Wasser-, Stromleitungen und Kanal erneuert sowie die Straße wieder asphaltiert.

Neue Straße in Sonnberg
Neuer Straßenabschnitt in Sonnberg fertiggestellt

Nach Abschluss der Sanierungen von Gasleitungen, Kanal- und Wasserleitungen und der Neuverlegung von Stromleitungen konnte heuer die Erneuerung der Raschalaerstraße in Sonnberg durchgeführt werden.Im Herbst 2018 wurde die Ortsdurchfahrt neu gestaltet. Dabei wurden Gehsteige, Parkflächen, eine Haltestelle mit einem Buswartehäuschen sowie Grünflächen errichtet. Im kommenden Jahr werden noch Bäume gepflanzt. Bereits im Sommer erfolgte im Freiland die Sanierung von zwei Brücken und die Erneuerung...

  • 17.12.18
Lokales
Moritz Pleifer und Tobias Pallierer standen kürzlich im Stand des Hollabrunner Krampusvereins am Hauptplatz.
2 Bilder

Glühwein und Punsch-Check
Gute Zutaten befinden sich in Glühweinen und Punschvariationen im Bezirk

Die Adventmärkte kommen Mitte Dezember so richtig auf Touren – aber wieviele „Touren“ hat eigentlich der Glühwein bei Ihrem Wirt? Und ist der Punsch beim Vereins-Standl vielleicht gepantscht? Das untersuchen gerade Niederösterreichs Lebensmittelkontrolleure, die im ganzen Land Proben nehmen. Im Vorjahr hat es bei 8 Standortkontrollen keine Beanstandungen von Getränken und Speisen gegeben. Lediglich die hygienische Handreinigung wurde drei Mal beanstandet. Generell kommt also guter Stoff ins...

  • 17.12.18
Lokales

Der Klimawandel stellt für Menschen, Tiere und die Natur eine gewaltige Bedrohung dar
Große Gefahr durch Klimawandel

Die Auswirkungen der Erderwärmung sind bereits jetzt schon drastisch bemerkbar: Die Verschiebung der Klimazonen wird immer klarer und die globale Erwärmung in der ganzen Welt wird stärker. Falls nicht bald Maßnahmen von Politikern, Firmen und auch Privatpersonen getroffen werden, wird das Leben auf der Erde vermutlich immer ungemütlicher. Es gibt immer mehr Extremwetterereignisse. Dürre, Überschwemmungen und heftige Stürme, die in der Österreich-Region zunehmend auftreten, sind inzwischen keine...

  • 11.12.18
Lokales
Heuer fiel das Ergebnis der Mathematik-Zentralmatura seit der Einführung 2015 am schlechtesten aus.

Bei der diesjährigen Mathe-Matura ist rund jeder Fünfte gescheitert!
20 % Fünfer bei Mathe Zentralmatura

In Kleingruppen diskutieren Experten des Bildungsministeriums mit Schülern, Lehrern und Eltern über Optimierungsvorschläge für die Mathematik-Zentralmatura, weil sich diese im heurigen Jahr als großes Problem herausstellte.In Niederösterreich hat sich in einigen „Feedback-Gesprächen“ herauskristallisiert, dass die Beispiele nicht eindeutig formuliert waren, wie Bildungsdirektor Johann Heuras berichtet. Anlass war die heuer besonders hohe Nicht-Genügend-Quote von rund 20 % bei diesem Teil der...

  • 11.12.18
Motor & Mobilität

Bezirks SP übergibt Bahn Petition an Abg. zum Nationalrat Melanie Erasim
1290 Stimmen für Verbesserungen auf der Nordwestbahn

Bezirks SP übergibt Bahn Petition mit über 1.290 Unterschriften. Sichtlich stolz übergab SPÖ Bezirksvorsitzender Richard Pregler am Krampustag die von über 1.200 PendlerInnen unterstützte SPÖ Petition für Verbesserungen auf der Nordwestbahnstrecke an Abg. z. Nationalrat Melanie Erasim. „Den Krampustag für die Übergabe haben wir rein zufällig gewählt“ lacht Richard Pregler und fügt hinzu „wir wollen mit unserer Petition zeigen, dass das Problem unter den Fingernägel der PendlerInnen im...

  • 07.12.18
Leute
71 Bilder

Großartiges Event in der Stadt Hollabrunn dank dem Hollabrunner Krampusverein „Dionysos Pass“.
Der 18. Teufellauf in Hollabrunn - Teil 1 der Bildergalerie

HOLLABRUNN (ag). Am Samstag veranstaltete der Krampusverein „Dionysos Pass“ zum 18. Mal den beliebten Teufellauf im Stadtgebiet von Hollabrunn. Eröffnet wurde der Teufellauf mit Grußworten von Vizebgm. Alfred Babinsky und einem Interview mit Obmann Alex Rausch. Danach startete die heimische Krampusgruppe Dionysos Pass von der Fußgängerzone und führte das Feld der 15 Krampus- und Perchtengruppen aus NÖ, Steiermark, Salzburg, Tirol, Burgenland und Kärnten an. Begleitet wurden die...

  • 04.12.18
Lokales
25 Bilder

Mahnmal
1. Mahnmal im Bezirk enthüllt

Zur Präsentation und Enthüllung des Mahnmals für die Opfer des Nationalsozialismus in Hollabrunn begrüßten die Initiatorinnen des Projektes Gabriele Bodei und Patrizia Mantler-Stockinger zahlreiche Anwesende, darunter Bgm. Erwin Bernreiter, Pfarrer Franz Pfeifer sowie Nachkommen der jüdischen Bevölkerung. „Es geht nicht um Schuldzuweisung, sondern kritisch zurückzublicken, Leid anzuerkennen, ohne Wenn und Aber“, so Gabriele Bodei eindrucksvoll. Im Rahmen eines Wettbewerbes aller höheren Schulen...

  • 20.11.18