22.08.2016, 06:54 Uhr

Neues Einsatzfahrzeug für Retz

Reinhard Scheichenberger, Markus Leidenfrost, Alfred Kliegl, Helmut Koch, Christian Lehninger und Alois Zaussinger. Foto: Privat

Besichtigungstermin wurde von vielen Interessierten wahrgenommen.

RETZ (ag). Kürzlich erfolgte in St. Pölten die Übergabe des neuen Wechselladefahrzeuges an die FF Retz. Die anwesenden Kameraden erhielten eine Einschulung am neuen Fahrzeug.
Um den Wechsellader auch den umliegenden Feuerwehren, dem Roten Kreuz und den Gemeindevertretern der Stadt Retz vorzustellen, wurden diese von Kommandant HBI Markus Leidenfrost zu einem Besichtigungstermin eingeladen. Die mehr als 50 Interessierten begrüßte Leidenfrost und erklärte kurz die Funktionen sowie die zukünftigen Aufgaben des Fahrzeuges.

Besichtigung des Fahrzeuges

Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger berichtet, das das Wechselladefahrzeug nicht nur für das tägliche Einsatzgeschehen sondern auch in der überörtlichen Katastrophenhilfe ein wichtiger Baustein für die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr ist. Weiters bedankte er sich bei den Kameraden der Feuerwehr Retz für die Bereitschaft, sich intensiv mit dem Fahrzeug zu beschäftigen, da jederzeit vielfältige und verantwortungsvolle Aufgaben bewältigt werden müssten. Bürgermeister Helmut Koch, Vizebürgermeister Alfred Kliegl sowie Stadt- und Gemeinderäte informierten sich ebenfalls über das neue Fahrzeug und versuchten sich auch hinter dem Lenkrad.
Auch die Kameraden der Nachbarfeuerwehren erkundigten sich interessiert über die neuen Gerätschaften.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.