08.07.2016, 06:38 Uhr

des Pandas liebstes Futter

Obwohl die Pandabären zu den Raubtieren zählen, ernähren sie sich nur von Bambus, von dem sie täglich 15-30 kg zu sich nehmen. Für das Fressen des Bambus nimmt sich der Pandabär ca. 14 Stunden Zeit. Manchmal frisst er auch ein paar Kräuter oder etwas Fleisch.

Damit der Pandabär den Bambus leichter essen kann, hat sich bei seiner Hand ein kleiner „sechster Finger" gebildet. Somit ist für ihn das Halten und Schälen des Bambus leichter.

Mit seinen kräftigen Zähnen spaltet und zermalmt er den Bambus.

ja also wenn einmal ein Pandabär in Gars vorbei kommt, im Park kann er ihn finden ;)
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentareausblenden
51.985
Sylvia S. aus Favoriten | 08.07.2016 | 08:08   Melden
40.188
Julia Mang aus Horn | 08.07.2016 | 08:14   Melden
51.985
Sylvia S. aus Favoriten | 08.07.2016 | 08:36   Melden
40.188
Julia Mang aus Horn | 08.07.2016 | 20:20   Melden
5.704
Sabine Stanglechner-Stöfan aus Osttirol | 08.07.2016 | 21:20   Melden
40.188
Julia Mang aus Horn | 09.07.2016 | 06:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.