17.08.2016, 14:21 Uhr

Bauarbeiten für die Fahrbahnsanierung der Landesstraße L 1235 in den Ortsdurchfahrten von Matzelsdorf und Amelsdorf sind abgeschlossen

Christian Schreiber (Straßenmeisterei Eggenburg), Ing. Manfred Punz (Straßenbauabteilung Hollabrunn), DI Ronald Keiblinger (Leiter-Stv. der Straßenbauabteilung Hollabrunn), LAbg. Jürgen Maier, Erich Trauner (Vizebgm. von Burgschleinitz-Kühnring), Leopold Winkelhofer (Bgm. von Burgschleinitz-Kühnring), DI Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Hannes Gumpinger (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Eggenburg), Wolfgang Keusch (Straßenmeisterei Eggenburg) (Foto: ST 1)
Die Fahrbahnen in den Ortsdurchfahrten von Matzelsdorf und Amelsdorf (Marktgemein- de Burgschleinitz-Kühnring) im Zuge der Landesstraße L 1235 wurden saniert.
Am 17. August 2016 nimmt LAbg. Jürgen Maier in Vertretung von Landeshauptmann Erwin Pröll die Fertigstellung der Fahrbahnsanierung in den Ortschaften Matzelsdorf und Amelsdorf im Zuge der Landesstraße L 1235 vor.

Ausgangssituation:

Die Landesstraße L 1235 war in den beiden Ortsdurchfahrten stark ausgemagert und örtlich waren Schadstellen vorhanden. Deshalb hat sich das Land NÖ zur Fahrbahnsa- nierung im gegenständlichen Bereich entschlossen.
Ausführung:
Vor Durchführung der Belagsarbeiten wurden die Einbauten wie Kanal, Wasserleitung und die Einbauten der EVN verlegt. Seitens der Straßenmeisterei Eggenburg wurden die vorhandenen Schadstellen an den Landesstraße L 1235 saniert. Die schadhaften Kanalkünetten wurden im Auftrag der Marktgemeinde Burgschleinitz-Kühnring ebenfalls saniert.
Abschließend wurden an der Landesstraße L 1235 auf eine gesamte Länge von rund 930 m die Asphaltierungsarbeiten durchgeführt.
Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund € 70.000,-, wobei rund € 60.000,- auf das Land NÖ und rund € 10.000,- auf die Marktgemeinde Burgschleinitz-Kühnring entfallen.
Der NÖ Straßendienst dankt allen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilneh- mern für ihr Verständnis während der Bauarbeiten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.