18.03.2016, 15:10 Uhr

Eine der schönsten im ganzen Waldviertel

"Ich konnte es gar nicht glauben", lacht Michelle Amon, wenn sie über die Miss-Wahl redet.

GARS. "Jetzt bin ich echt happy", lacht sie, die es bei der Wahl zur Miss Waldviertel schaffte, die Jury zu beeindrucken und ins Miss NÖ Finale einzieht. Manche Bekannten bzw. Ex haben nicht an ihren Erfolg geglaubt, deshalb freut sie sich besonders, dass sie gut angekommen ist.
Seit einem Jahr lebt sie in Gars in einem kleinen Appartement mit großem Garten und Terrasse - mit Chihuahua Peanut ("weil er so klein ist"). Schwimmen ist ein Hobby, schon als Kind war sie immer hier im Freibad, obwohl sie damals in Maissau wohnte. Zahnärztliche Assistentin ist sie, jetzt will sie wieder in die Schule gehen - und Krankenschwester werden. Kochen kann sie auch. "Weil die Mama hat darauf bestanden, dass ich kochen kann, wenn ich ausziehe", lacht sie.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.