29.07.2016, 05:50 Uhr

Mitarbeiterin des LK Horn veröffentlicht Buch

Ärztlicher Direktor Prim. Univ. Prof. Dr. Martin Breitenseher und Abteilungsvorstand Prim. Dr. Roland Celoud freuen sich mit Physiotherapeutin Gabriele Kreuter über die Veröffentlichung ihrer Abschlussarbeit. (Foto: Klinikum Horn)
Sonderausbildung für „Leitende des medizin-technischen Dienstes“ hat sich die Physiotherapeutin Gabriele Kreuter schon im Jahre 2010 ausführlich mit dem Thema Stellenbeschreibungen beschäftigt.

Damals gab es im Landesklinikum Horn dieses Organisationsinstrument für die Pflege, aber noch nicht für die Therapeuten. „Meine Abschlussarbeit zur Sonderausbildung erörtert die wesentlichen Merkmale von Stellenbeschreibungen und betont, wie wichtig es ist, neben der Berücksichtigung von gesetzlichen Vorgaben vor allem die einzelnen Therapeuten einzubinden und mitgestalten zu lassen, damit die Stellenbeschreibung die volle Akzeptanz der Bediensteten erlangt“, erklärt Gabriele Kreuter. Das im Juni 2016 vom Akademikerverlag veröffentlichte Buch legt die Vorgangsweise der Erarbeitung und Einführung von Stellenbeschreibungen für die Physiotherapeuten im Institut für Physikalische und Rehabilitative Medizin im Landesklinikum Horn offen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.