12.09.2016, 14:24 Uhr

Niederösterreich hat erstmals mehr als 50.000 Studenten

50.962 Studenten aus Niederösterreich waren im Wintersemester 2015/2016 an Österreichs Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Akademien für ein ordentliches Studium oder Lehrgangs-Studium inskribiert. Das ist ein Anstieg um fast 1.100 Studierende oder 2,2 Prozent gegenüber dem Wintersemester davor. Mit diesem Plus hat Niederösterreich erstmals die Marke von 50.000 Studenten geknackt.

Im Bundesländer-Vergleich stärker als die Niederösterreicher bevölkern die Hörsäle der heimischen Hochschulen lediglich die Wiener mit 108.220 Studenten. Die wenigsten Studierenden kamen mit 8.586 im Wintersemester 2015/2016 aus Vorarlberg. Diese Zahlen teilt die Statistik Austria dem NÖ Wirtschaftspressedienst auf Anfrage mit. (mm)

www.statistik.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.