30.07.2016, 10:04 Uhr

ÖAMTC-Behindertenberatung: Neue Infobroschüre an allen Stützpunkten erhältlich

Kostenlose Info-Broschüre „Wege zur persönlichen Mobilität“ an allen ÖAMTC-Stützpunkten erhältlich (am Bild Barbara Reiter, Expertin der ÖAMTC-Behindertenberatung) (Foto: ÖAMTC)
Mobilität garantiert Unabhängigkeit, erleichtert den Alltag und ermöglicht eine aktive Teilnahme am Sozialleben. Was aber tun, wenn aufgrund einer Erkrankung, eines Unfalls oder altersbedingt körperliche Beeinträchtigungen die selbstständige Mobilität erschweren? In diesem Zusammenhang sehen sich viele Betroffene und Angehörige mit einem Informationsdefizit, mit Hindernissen und vielen Fragen konfrontiert.

Neue Infobroschüre an allen ÖAMTC-Stützpunkten in W, NÖ und BGLD erhältlich
Daher bietet der Club einerseits mit der ÖAMTC-Behindertenberatung Informationsservice und umfassende, kompetente Beratung sowie Unterstützung bei der Bewältigung des mobilen Alltages. Andererseits werden in der neu aufgelegten Broschüre „Wege zur persönlichen Mobilität“, die an allen Stützpunkten in Wien, Niederösterreich und Burgenland erhältlich ist, die wesentlichsten Mobilitätsfragen beantwortet. Zum Beispiel: Welches Fahrzeug steht unter welchen Voraussetzungen zu Verfügung, welche Regelungen gelten beim Führerschein-Erwerb, wie findet man das passende Auto, welche Begünstigungen und Förderungen gibt es, aber auch Informationen rund um Behindertenparkplätze, Insassensicherheit und zum Thema „Barrierefreies Reisen“.

Mehr Informationen dazu finden Sie in der angehängten Presseinfo sowie unter www.oeamtc.at/behindertenberatung, wo die Broschüre auch als ePaper zur Verfügung steht.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.