09.07.2016, 14:41 Uhr

Urlaub mit Kindern auf einer eigener Yacht

Familien-Segeltörns liegen derzeit voll im Trend. Das Thema Outdoor-Abenteuer zieht immer mehr Familien mit Kindern in seinen Bann. Das Meer, der Wind und die Freiheit, jeden Tag an einer anderen Bucht zu ankern, begeistern auch die kleinen Segler.

Ein Urlaub mit Kindern ist das Highlight der Jahres!


Je nachdem, wie viele Familienmitglieder oder Freunde dabei sind, können auch mehrere Yachten gebucht werden. Segelkenntnisse sind nicht erforderlich, der Skipper zeigt sowohl Anfängern als auch Könnern Navigation und seemannschaftliches Know-how.

Zu Beginn eines jeden Törns planen Groß und Klein gemeinsam mit dem Skipper die Segelroute, bevor es mit steter Brise entlang der Küsten geht. Lust, Laune und verschiedene Interessen der Mitsegler, aber auch Wind, Wetter und organisatorische Aspekte werden dabei berücksichtigt.

Die eigene Yacht mit 3-5 Kabinen für bis zu 9 Mitreisenden gibt es bereits ab ca. 3.500€ pro Woche.

Segeln mit Kindern – für Familien und Alleinerziehende


Oft erhalte ich Anfragen von Familien mit Kinder und auch alleinerziehenden Müttern oder Vätern, die gerne mal einen Segeltörn machen möchten, aber unsicher sind, ob das mit ihren Kindern (schon) geht oder was zu beachten ist. Ich habe in den vergangenen Jahren viele Törns gemacht, bei denen Kindern jeder Altersklasse dabeiwaren, und kann sagen, daß in kaum einem Fall die Kinder irgendein Problem waren. Natürlich muß man sich bei der Törnplanung ein wenig danach richten, was die Knirpse bewegt. So sind stundenlange Kreuzschläge problematisch bis unterträglich, und man muß zusehen, daß man die Kinder dabei nicht überfordert.

Oft entscheiden die ersten Erlebnisse auf einer Segelyacht, ob die Kinder am Segelurlaub gefallen finden oder sich für immer mit Schrecken daran erinnern werden.

Damit der Segeltörn für die ganze Familie zu einem gelungenen Urlaub wird, bedarf es eines passenden Konzeptes

sichere Segelreviere (Wetter, Strömung)
kurze Tagesdistanzen
geräumige Yachten mit kindgerechter Ausstattung(Kinderschwimmwesten, Relingnetz etc.)
genügend Zeit für Badepausen und Landgänge
Einbeziehen der Kinder in seemännische Aufgaben
ein sozial kompetenter Skipper/Skipperin
Dingi-Entdeckerfahrten, Schnorcheln und Keschern sorgen für einen gelungenen Abenteuerurlaub für Familien

Falls Sie Interesse am Segeln mit Kindern bekommen haben, setzen Sie sich bitte persönlich mit uns in Verbindung. Wir erstellen Ihnen sehr gern ein individuelles Angebot.

Ausführliche Infos über Familientörns und Urlaub mit Kinder finden Sie hier auf Seglerforum.eu
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.