05.07.2016, 16:26 Uhr

Carinthian Lions zeigt ihre Krallen

Klagenfurt am Wörthersee: ASV Platz |

Bis zum Schluss war das Match gegen Amstetten Thunder hart umkäpft. Am Ende unterlagen die Lions nur knapp mit 34:39

"Wir haben auf jeden Fall gezeigt, dass wir zu Recht in dieser Liga spielen" zeigte sich der Quarterback Bernhard Kamper nach dem Spiel selbstbewusst. Nach einer anfangs von beiden Seiten nervös geführten Spiel konnten die Lions in Führung gehen mussten aber im Gegenzug den Ausgleich hinnehmen. Danach gingen die Niederösterreicher in Führung und konnten diese stetig ausbauen.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Lions Moral uns kamen immer näher heran. Ganz hat es aber nicht gereicht und am Ende stand eine knappe Niederlage am Score-Board.

Positiv war, dass einige Rookies Spielpraxis erwerben konnten und für die nächste Saison das Versprechen abgaben sich "voll rein zu hängen".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.