09.08.2016, 10:37 Uhr

Kräutersegnung an Maria Himmelfahrt

Wann? 15.08.2016

Wo? Pfarrkirche, 2003 Leitzersdorf AT
Leitzersdorf: Pfarrkirche | Der Brauch der Kräutersegnung ist seit der Jahrhundertwende belegt. Was verbirgt sich hinter dieser Volksfrömmigkeit? Das Fest Maria Himmefahrt lebt auch vom Duft der Legende; denn von Wolgeruch aus ihrem leeren Sarg erzählt die Marienapokryphen und die Kunst: Anstelle des Marienleichnams haben die Apostel beim Öffnen des Mariengrabes duftende Kräuter und Blumen entdeckt.

"Maria ist verduftet. Sie ist uns nah, sie ist unter uns lebendig durch ihren Duft, den sie uns dagelassen hat: ihr Glaube, ihre Liebe, ihre Hoffnung, ihre Treue" (M. Theresia Winkelhöfer) Sie sind eingeladen, viele duftende, heilbringende Kräuter zu sammeln und am Maria Himmelfahrtstag, dem 15. August, in Körben vor den Volksaltar zu bringen. Bei der Messe an diesem großen Marienfeiertag werden die Kräuter gesegnet - wir haben kraftvolle, heilbringende Pflanzen vor der Haustür!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.