07.08.2016, 21:16 Uhr

Olympia-Tagebuch aus Rio (7.8.2016): Frühsport, Studiobesuch und Gipfeltreffen

Leopold Groiß beim ...

RIO DE JANEIRO (mk) Die Olympischen Spiele laufen. Wolfgang Schwarz, Geschäftsführer des Ursin-Hauses, und Vizebürgermeister Leopold Groiß, Obmann des Tourismusvereins Langenlois, sind mit dabei: im „Austria House“ des Nationalen Olympischen Komitees nämlich - sozusagen als Ausdauersportler in Sachen Langenloiser Wein. Denn dort wird den Gästen Langenloiser Wein kredenzt. Über ihre Erlebnisse in Rio berichten sie regelmäßig exklusiv hier in der Online-Version der Bezirksblätter Krems.


Natürlich wird bei den Olympischen Spielen auch ganz persönlicher Sport getrieben. Etwa der Morgenlauf des Langenloiser Vizebürgermeisters am Strand Copacabana - hier dokumentiert von den Bezirksblättern online.

Die zweite Station heute: das ORF-Studio am wunderschönen Strand Ipanema. Rainer Pariasek zeigte uns da seinen einmaligen Arbeitsplatz, um den er wirklich zu beneiden ist. Dabei konnten wir bestehende Kontakte vertiefen und neue anknüpfen.

Als nächstes folgte dann ein absolutes Muss für jeden Rio-Besucher: die Fahrt hoch zur Christusstatue am Corcovado. Das Wetter hat dabei zwar nicht ganz so richtig mitgespielt, aber trotzdem haben wir diesen Programmpunkt sehr genossen - einschließlich des Gipfeltreffens mit vielen anderen Gästen der Stadt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.