11.09.2016, 23:11 Uhr

Schönberg - wir sind Triathlon!!

Das Tri Team Krems beim Schönberg Achtelman 2016
Wer will nicht einmal einen Triathlon direkt vor der Haustüre?
DasTri Team Krems war der Einladung der Sportgruppe URC Langenlois gefolgt und ging nicht unweit von der Weinstadt Langenlois beim 1. Schönberger 1/8 Man im malerischen Kamptal an den Start. Für Rookies wie Norbert Neger, der erst heuer mit Triathlon begonnen hat, war diese Art des sportlichen Kräftemessens ( Schwimmen, Radeln und Laufen lernt man/frau schon als Kind), nicht weniger faszinierend als für die arriviert(er)en Triathleten vom Tri Team Krems, die sich schon vor längerem mit dem Tri-Virus infiszierten. Da dieser Bewerb zugleich Vereinsmeisterschaften darstellte, waren 12 Mann „hoch“ (9 Einzelstarter, 1 Staffel) angereist: Norbert Neger (M40), Neuhauser Valentin (Junioren), Schiebl Christian (M 50), Schiebl Elke (W 50), Haiderer-Pils Willis (W 55), Hiemetzberger Johann (M 45), Kiener Barbara (W 35), Pfeiffer Margot (W 40), Schwarz Andreas (M 35). Schiedlbauer Manfred, Dreifke Oliver, Haider Erwin bildeten eine Vereinsstaffel.
Dass für die Schlacht am sehr „heißen“ Buffet bestens „angerichtet“ war, davon konnten sich Elke und Christian Schiebl bei einer kleinen Radausfahrt zwei Tage zuvor schon überzeugen. Christian Schiebl hatte dann auch die Nase vorn und konnte mit 33 Sekunden auf Johann Hiemetzberger den Titel des „Vereinsmeisters“ für sich verbuchen. Bei den Damen trennten Margot Pfeiffer, die Vereinsmeisterin wurde, und die Vereinszweite, Elke Schiebl, ebenfalls nur 21 Sekunden. Hoffen wir auf ein "Schönberg reloaded" im nächsten Jahr.
Die Tri Team PokalgewinnerInnen: Margot Pfeiffer (2., W40), Elke Schiebl- (1., W50), Valentin Neuhauser (2., Junioren), Willis Haiderer-Pils (2.,W55).
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.