26.07.2016, 22:18 Uhr

150 NÖ Landeskindergärten bringen mit Gemüsepyramide Gesunde Jause frisch auf den Kindergartentisch

Landesrätin Mag. Barbara Schwarz bereitete mit Anna Lena, Tamara, Melanie und Sofie (v.l.n.r.) eine Gesunde Jause zu. (Foto: NLK Filzwieser)

(Red.).

In den letzten Tagen wurde in den NÖ Landeskindergärten noch kräftig geerntet: In den mehr als 150 Kindergärten, die eine der begehrten Erdäpfel- bzw. Gemüsepyramiden der Initiative „So schmeckt Niederösterreich“ bekommen haben, wurde im Anschluss an die gemeinsame Ernte der Gemüsepyramide leckere Gesunde Jause zusammen zubereitet und genossen.

Auch Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz ist begeistert von der Idee der Gemüsepyramide: „Gemüse selber anbauen, wachsen sehen, ernten und frisch genießen: So macht Bewusstseinsbildung für gesunde Ernährung und für regionale und saisonale Lebensmittel Spaß bei Groß und Klein! Dieses Projekt unterstützt unsere Bildungsarbeit in den Kindergärten in den Bereichen Gesundheit und Natur ganz hervorragend! Gartenarbeit bietet den Kindern wertvolle Wahrnehmungserfahrungen und schärft all ihre Sinne. Die tägliche Pflege der kleinen Pflänzchen durch Gießen, Jäten, Beobachtung der Erde und des Wachstums trägt maßgeblich zur Entwicklung von Verantwortungsgefühl und zur Geduldserprobung bei. Und wenn das frische Gemüse und die Kräuter dann zu einer Gesunden Jause verarbeitet werden, kommen der Geruchs- und der Geschmackssinn so richtig in Fahrt!“

Die Idee Gemüsepyramide wurde als Kooperation der Initiativen „So schmeckt Niederösterreich“, „Natur im Garten“ und der Abteilung Kindergärten und Schulen des Landes NÖ für Schulen, Kindergärten, Gemeinden, Senioreneinrichtungen und interessierte Hobbygärtner entwickelt, um das Bewusstsein für Lebensmittelproduktion und saisonale Verfügbarkeit zu schärfen. Der Startschuss dieser Aktion erfolgte letztes Jahr mit der Erdäpfelpyramide, als in den leicht aufzubauenden Holzpyramiden Kartoffel heranwuchsen. Nach dem Erfolg der Erdäpfelpyramide aus dem Vorjahr – rund 2.000 Startpakete wurden 2015 verschickt - gab es für Schulen, Kindergärten, Gemeinden, Senioreneinrichtungen und begeisterte Hobbygärtner heuer die Möglichkeit Gemüsesaatgutpakete anzufordern und die Erdäpfelpyramide kurzerhand zur Gemüsepyramide umzufunktionieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.