15.07.2016, 10:48 Uhr

Kreativer Bäcker-Bürgermeister überrascht Wallfahrer mit Riesengebäck

Die Wallfahrer aus Gallbrunn und Trautmannsdorf mit dem Riesengebäck von Bgm. Singraber. (Foto: E. Hancvencl)
KAUMBERG. Elf Wallfahrer aus Gallbrunn und Trautmannsdorf an der Leitha wanderten auf der Via Sacra von Heiligenkreuz nach Mariazell. Die Jüngste in der Gruppe war 12 Jahre alt und ist mir ihrer Familie bereits von Trautmannsdorf aufgebrochen. Die erste Etappe endet in Kaumberg, wo die Gruppe von Bürgermeister Michael Singraber mit einem Via-Sacra-Riesengebäck überrascht wurde. Zwei Tage waren sie damit kulinarisch versorgt und für das weitere Pilgern gestärkt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.