04.10.2016, 00:00 Uhr

Lilienfelder sind Lottoprofis

Vergangene Woche wurden die Annahmestellen beim Vierfach-Jackpot wieder gestürmt. Ein Steirer holte sich die 6,3 Millionen Euro. (Foto: lotterien.at)

Im Ranking der Lotto-Gewinner liegt der Bezirk Lilienfeld niederösterreichweit hinter Krems an zweiter Stelle.

BEZIRK LILIENFELD. Die Geburtstage der Enkerl, die Hausnummer oder der Quicktipp - seit 30 Jahren spielt der Bezirk Lilienfeld Lotto. Mit mehr oder weniger Erfolg. In 2.552 Lotto Ziehungen wurden 2.845 Sechser erzielt, 17 davon in unserem Bezirk. Vergleicht man die Zahl der Lotto-Sechser mit der Zahl der Einwohner, dann liegt der Bezirk Lilienfeld an herausragender sechster Stelle in Österreich. Wir haben uns im Bezirk umgehört, wer mit welcher Strategie versucht, ans große Geld zu kommen.

"Goldene" Geburtsdaten
"Ich spiele seit vielen Jahren Lotto, immer mit den gleichen sechs Zahlen. Es sind die Geburtstage meiner Kinder und Enkerl", erzählt Josefine Kernal. Bisher waren Dreier das höchste der Gefühle. Doch Aufgeben ist keine Option: "Irgendwann kommt der Sechser, davon bin ich überzeugt. Und wenn nicht, dann hatte ich wenigstens Woche für Woche ein wenig Nervenkitzel", lacht die vierfache Großmutter.

"Nur noch Quicktipp"
Kerstin Marold konnte bereits einen Vierer verzeichnen. Reichtum ist dadurch leider auch nicht ausgebrochen. Doch auch sie lässt das Lottofieber nicht mehr los: "Manchmal vergesse ich darauf, einen Tipp abzugeben. Aber etwa drei Mal im Monat spiele ich schon mit, meist mit drei oder vier Tipps". Spezielle Glückszahlen kreuzt die zweifache Mutter nicht mehr an: "Damit hatte ich nie Glück. Außerdem ist es bequemer, in der Trafik einfach einen Quicktipp zu nehmen. Die Chance auf den Sechser ist ja damit genau so groß".

Schattenseiten des Glücks
Sollte sich der Millionengewinn einstellen, muss man vorsichtig sein, warnen die Lotterien. Ein Gölsentaler durfte sich vor etwa 20 Jahren über einen Sechser freuen und prahlte mit dem Gewinn. Viele neue "Freunde" stellten sich ein, bis er wenige Jahre später hoch verschuldet verstarb.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.