lilienfeld

Beiträge zum Thema lilienfeld

Lokales
Karl Bader, Abt Pius Maurer und Direktor Josef Heindl sehen wichtige Maßnahmen für die Zukunft der Schule.

Karl Bader: Schulentwicklungsprogramm für Lilienfeld

BEZIRK LILIENFELD. Die Schule bereitet die nächsten Generationen auf die Zukunft vor. Für diese Aufgabe werden geeignete Räume benötigt. Die Bundesregierung investiert in den nächsten Jahren daher 2,4 Milliarden Euro in Österreichs Bundesschulen. Österreichweit wird es rund 270 Bauprojekte an den Bundesschulen geben, zeigte sich Bundesrat Karl Bader aus Rohrbach erfreut über einen diesbezüglichen Beschluss im Ministerrat. „Das Schulentwicklungsprogramm 2020 basiert auf bildungspolitischen...

  • 02.06.20
Lokales
Unachtsamkeit führt oft zu Unfällen im Straßenverkehr.
3 Bilder

Bezirk Lilienfeld: Viele Gefahren am Schulweg (mit Umfrage!)

BEZIRK LILIENFELD. Eltern kennen das Gefühl, wenn der 6-jährige Knirps alleine Richtung Schule aufbricht. Einerseits sollen Kinder selbstständig werden, andererseits weiß man nie, was alles auf den Straßen passieren kann, vom unachtsamen Lkw-Fahrer bis zum fehlenden Schutzweg am Schulweg. 532 Kinder sind im vergangenen Jahr auf Niederösterreichs Straßen verletzt worden, drei sind ums Leben gekommen. Bei uns im Bezirk Lilienfeld sind bei vier Unfällen vier Kinder verletzt worden. Wir haben uns...

  • 02.06.20
FreizeitBezahlte Anzeige
Gasthof Leopold - Hotel Glockenturm - Marktl
5 Bilder

Wohlfühlen im Gasthof Leopold - Hotel Glockenturm - Marktl

LILIENFELD. Unser kleines, feines Hotel zum Glockenturm in Marktl an der Traisen heißt Geschäftsreisende und jene Personen, die einfach nur eine angenehme Zeit verbringen möchten herzlich willkommen! Das Hotel eignet sich als idealer Ausgangspunkt für Wanderungen auf den Muckenkogel oder in die Türnitzer Alpen und liegt direkt an der Via Sacra bzw. dem rund 111 Kilometer langen Traisental Radweges. Das erwartet Sie bei uns: Unser Haus verfügt über 9 Doppel- bzw. Einzelzimmer und 2...

  • 26.05.20
Wirtschaft
Karl Bader sieht deutliche Entlastung für Wirte.

Karl Bader: 500 Millionen für die Wirte

BEZIRK LILIENFELD. „Es ist eine wichtige Woche für die Gastronomie. Denn das Herunterfahren von weiten Teilen des gesellschaftlichen Lebens sowie der Wirtschaft durch das Corona-Virus, hat unter anderem besonders die Gastronomie und die Gastwirte in Österreich hart getroffen“, betont Bundesrat Karl Bader aus Rohrbach. Aufgrund der zurückgegangenen Infektionszahlen, konnte die Gastronomiebranche wieder ihren Betrieb unter Auflagen aufnehmen. Der entgangene wirtschaftliche Schaden ist groß und...

  • 25.05.20
Wirtschaft
Bundesrat Karl Bader und Landesrat Jochen Danninger wollen Gäste in den Bezirk locken.

Land stärkt heimische Tourismuswirtschaft

BEZIRK LILIENFELD. Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde von Tourismuslandesrat Jochen Danninger ein blau-gelbes Unterstützungspaket für die heimische Tourismuswirtschaft geschnürt. „Mit dem Unterstützungspaket in der Höhe von 22 Millionen Euro wollen wir die heimischen Betriebe finanziell entlasten,“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. „Die Gastronomie- und Tourismusbranche ist gerade am heftigsten von der Corona-Krise betroffen. Deshalb stellt das angekündigte...

  • 22.05.20
Lokales
Richterin Doris Wais-Pfeffer

Schwiegermutter mit Falschaussage losgeworden

BEZIRK LILIENFELD (ip). Wegen wechselseitiger Körperverletzungen landeten eine 46-jährige Rumänin und der 28-jährige Lebensgefährte ihrer Tochter in St. Pölten vor Gericht, wobei sich die beiden, mittlerweile versöhnt, nicht schuldig bekannten. Zu klären war ein Vorfall im Oktober vergangenen Jahres, wobei ein Streit in der Wohnung im Bezirk Lilienfeld eskalierte. Die 46-Jährige rief die Polizei, nachdem der Lebensgefährte sie gegen eine Wand gestoßen habe und sie sich dabei verletzte. Der...

  • 22.05.20
Lokales
Leiterin Karen De Pastel

Sommerakademie Lilienfeld hält Kultur hoch

LILIENFELD. Die Sommerakademie öffnet am 5. Juli wieder ihre Tore. Das Präsidium der Sommerakademie hat lange überlegt, was in dieser ungewöhnlichen Zeit das Beste ist, und kam zu dem Entschluss, die Int. Sommerakademie Lilienfeld auch in diesem schweren Jahr durchzuführen, um auch ein Lebenszeichen der Österreichischen und Niederösterreichischen Kultur zu geben. Natürlich müssen alle Regeln und Maßnahmen, um TeilnehmerInnen und DozentInnen zu schützen strengstens befolgt werden. "Was in...

  • 22.05.20
Freizeit
14 Bilder

Zoo - Kernhof
Ein Ausflug in den tollen Zoo in Kernhof

Der schöne Zoo in Kernhof hat für jung und alt einiges zu bieten. Alles ist leicht zugänglich und die Tiere dort sind wundervoll. Alleine wegen der schön gestalteten Anlage mit dem tollen Ausblick von dem Lokal lohnt sich ein Besuch.  Man kann sehr gemütlich essen dort und hat einen traumhaft schönen Ausblick auf die umliegende Landschaft. In diesem Beitrag möchte ich einen kleinen Einblick in die Tierwelt in dem Zoo ermöglichen.

  • 21.05.20
Lokales
Keine Chance für Alkosünder: Die Polizei überwacht nicht nur die Hauptverkehrsadern im Bezirk.

Lilienfeld: Kampf gegen die Alkoholsünder

BEZIRK LILIENFELD. Es fängt mit einem Achtel beim Heurigen an, endet jedoch vielleicht erst beim fünften. Und dann? Auto stehen lassen oder doch über einen Schleichweg nach Hause? Im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich durch Alkohol am Steuer zehn Menschen gestorben. Im Bezirk Lilienfeld waren Alkolenker für 131 Unfälle verantwortlich. 160 Menschen sind dabei verletzt worden, einer sogar gestorben. Schon bei 0,5 Promille steigt das Unfallrisiko auf das Doppelte. Oft unterschätzt wird...

  • 18.05.20
Lokales

Bezirkshauptmannschaft Lilienfeld wieder „ganz persönlich“ für die Anliegen der Bürger da

LILIENFELD. Seit Mitte März hat die NÖ Landesverwaltung im Landhaus in St. Pölten und an den 20 Bezirkshauptmannschaften ihren Dienstbetrieb umgestellt. An den Bezirkshauptmannschaften wurden die Bürgerservicestellen geschlossen, wobei die Wünsche und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger telefonisch und per E-Mail uneingeschränkt weiterbearbeitet wurden. In Summe haben sich bis zu 80 Prozent der Mitarbeiter der Landesverwaltung im Home Office befunden. Mit 18. Mai ist es möglich, den unbedingt...

  • 15.05.20
Lokales
In Hainfeld wurde die B 18 an der Kreuzung zum Hofer-Supermarkt neu gestaltet und die Gehsteige ausgebaut.
2 Bilder

Lilienfelds Unfall-Hotspots wurden entschärft

BEZIRK LILIENFELD. Oft reichen schon ein paar Striche, um die Unfallzahl an einem Hotspot deutlich zu senken. Von Bodenmarkierungen über Verkehrszeichen bis hin zu größeren Umbauten, rund 100 Gefahrenstellen entschärft der NÖ Straßendienst pro Jahr. Das ist auch notwendig, denn im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich 101 Menschen bei Unfällen gestorben. Auch die aktuelle Jahresbilanz für den Bezirk Lilienfeld öffnet die Augen: 131 mal hat es bei uns gekracht, 161 Menschen sind dabei...

  • 12.05.20
Lokales
Die Zahl der Gaststätten im Bezirk sinkt immer weiter. Nun musste auch Punz-Bertl in Türnitz nach 94 Jahren aufgeben.

Bezirk Lilienfeld: Immer mehr Wirte stehen vor dem Aus

BEZIRK LILIENFELD. Am Freitag dürfen die Gasthäuser im Bezirk endlich wieder öffnen. Der entstandene Schaden ist laut FPÖ-Bezirksobmann Christian Hafenecker massiv: „Die Entwicklung der Gastwirtschaft der letzten Jahre ist katastrophal, allein auf der Online-Plattform willhaben.at findet man im Bezirk zehn ehemalige Gaststätten, die zum Verkauf angeboten werden. Die Maßnahmen gegen die Corona-Krise wirken auf das Wirtsterben in der Region dazu noch als Brandbeschleuniger, wie man am jüngsten...

  • 12.05.20
Wirtschaft
Auch am Bau gibt es eine Steigerung an vorgemerkten Arbeitslosen um 90 Prozent.

Covid-19 belastet den Lilienfelder Arbeitsmarkt stark

BEZIRK LILIENFELD. Die Arbeitslosigkeit im Bezirk Lilienfeld ist gegenüber dem Vorjahr um 541 Personen oder +73,4 Prozent gestiegen und liegt damit auch über dem NÖ Durchschnitt von 69,8 Prozent. Kurzarbeit„Wie dramatisch die Arbeitsmarktlage wirklich ist zeigt sich bei der Inanspruchnahme der Kurzarbeit: seit Mitte März haben wir 296 Anträge auf Kurzarbeit für Lilienfelder Betriebe genehmigt. Mit diesem Instrument sichert das AMS Lilienfeld 3220 Arbeitsplätze in Unternehmen des Bezirks“,...

  • 09.05.20
Lokales
Schokoladiges Dankeschön für Susanne Hofecker, Christiane Zöchner, Christine Goldhahn, Ute Seidl und Verena Raab.

Lilienfeld: „Schokoladige“ Überraschung für Apotheken-Team

LILIENFELD. Die vergangenen Wochen waren in der Kronen Apotheke Lilienfeld alles andere als alltäglich. Viele Lilienfelder haben in den vergangenen Wochen die Kronen Apotheke betreten. Die meisten mit Ängsten und Sorgen. „Wir haben uns bemüht, ihnen diese so gut wie möglich zu nehmen“, sagt Apothekerin Ute Seidl. Süße Belohnung Kürzlich betrat eine Senioren-Pflegerin die Apotheke. Sie hatte eine Schokoladentorte in Händen mit einem Danke-Schriftzug darauf. Als Dankeschön, dass die Apotheke...

  • 07.05.20
Lokales
4 Bilder

"Danke für den Zusammenhalt im Bezirk"

BEZIRK LILIENFELD. „Stellvertretend für unsere Gesellschaft, die in diesen Zeiten so stark zusammenhält, überbringen wir am 1. Mai den Mitarbeitern in den Landespflegezentren und Landeskliniken Aufmerksamkeiten in Form von regionalen Köstlichkeiten, im Landesklinikum gab es was Süßes für alle und persönliche Dankesworte unserer Landeshauptfrau. Es soll ein kleines Zeichen der Anerkennung sein – Sie leisten in dieser Ausnahmesituation außergewöhnliches“, betont Bundesrat Karl Bader. „Bei uns im...

  • 05.05.20
Lokales
22 Bilder

Bunte Idee
Bemalte Steine verschönern Bezirk

BEZIRK. (srs) Schlechte Nachrichten gibt es in Zeiten der COVID-19-Krise genug. Die BEZIRKSBLÄTTER möchten mit einer schönen Geschichte aus dem Bezirk Zuversicht versprühen und bitten junge Künstler vor den Vorhang. Virale Spielidee In der Not werden die Menschen erfinderisch, heißt es und das dürfte nun auch für die Zeit in der Heimquarantäne gelten. In den sozialen Netzwerken tauchte unlängst die Idee zu einem Spiel auf, bei welchem Kinder Steine sammeln und diese mit bunten Farben zu...

  • 03.05.20
Lokales
3 Bilder

Die Traisen prägt den Bezirk Lilienfeld

BEZIRK LILIENFELD. Acht Wochen beleuchteten wir die Vielfältigkeit des Flusses - eine vielfältige Reise. Die Traisen durchzieht das Mostviertel 80 Kilometer, hat seine Ursprünge in der Nähe von St. Aegyd am Neuwald und Türnitz und prägt die Landschaft bis zur Bezirksgrenze maßgeblich - damals wie heute. Fischreichtum weist sie vor allem im Bereich der Äschen, Bachforelle und Koppen auf. Um den Lauf der heutigen Traisen, sowie der zahlreichen Mühl- und Werksbäche zu verstehen, muss man etwas in...

  • 28.04.20
Politik
Gemeinderat Andreas Herz, Vizebürgermeister Christian Fischer, Bürgermeister Johann Gastegger, Nationalrat Robert Laimer, Peter Bosch

St. Veit: Künstler in Not

ST. VEIT. Der St. Veiter Peter Bosch ist als Musiker und Werbegrafiker. Wie österreichweit viele Menschen aus der Eventbranche ist er massiv von der gesellschaftlichen Isolation betroffen.„Das  Zwei-Phasen Modell des Härtehilfefonds der Wirtschaftskammer funktioniert nicht für Menschen, wie Peter. Während Peter Bosch in der ersten Phase noch 500 anstatt 1000 Euro, die ihm zugestanden wären bekommen hat, muss er in der 2. Phase zittern, ob er überhaupt berücksichtigt wird. Da muss man objektiv...

  • 25.04.20
Lokales
Am Traisental-Radweg können die Pedalritter die Natur am Traisenufer bis St. Aegyd und Türnitz hautnah genießen.

Entspannung pur an der Traisen

BEZIRK LILIENFELD. Die Traisen ist für Einheimische ein Naherholungsgebiet. Doch auch viele Stadtmenschen aus Wien oder St. Pölten werden magisch von der Schönheit der Natur in unserer Region angezogen. Mit dem Rad unterwegsEin Auto ist im Grunde nicht notwendig dank des Traisental-Radwegs, auf dem Pedalritter bequem aus der Landeshauptstadt bis nach St. Aegyd oder Türnitz radeln können. An diesem Weg finden die Erholungssuchenden einige schöne Plätze am Traisenufer, an denen sie im Sommer...

  • 21.04.20
Politik

FP-Bezirksobmann Hafenecker befürchtet Wirtesterben

BEZIRK LILIENFELD. „Die Maßnahmen der schwarz-grünen Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus treffen vor allem die Gastronomie schwer. Wirte, welche keine Speisen zur Abholung oder Lieferung anbieten können, haben Umsatzeinbußen von hundert Prozent und das noch mindestens bis Mitte Mai. Auf sie darf in diesen Zeiten nicht vergessen werden, sonst geht das seit Jahren bestehende Wirtesterben im Bezirk drastisch weiter“, mahnt FPÖ-Bezirksparteiobmann Nationalratsabgeordneter Christian...

  • 18.04.20
Wirtschaft
Regionale Betriebe benötigen jetzt Unterstützung.

Bezirk Lilienfeld: Regional einkaufen auch online möglich

BEZIRK LILIENFELD. Die im Zeichen der Corona-Krise gestartete niederösterreichische Initiative für regionale Anbieter im Online-Handel boomt. Die Nachfrage übertrifft alle Erwartungen.
 "Jeder Einkauf, der bewusst bei einem niederösterreichischen und regionalem Online-Händler und nicht bei der internationalen Konkurrenz getätigt wird, trägt dazu bei, Wertschöpfung und Arbeitsplätze in der Region zu erhalten", erinnert Bundesrat Karl Bader. Daher wurde nun als zweiten Schritt mit...

  • 17.04.20
Lokales

Landesgericht: Step by step zur Normalität

REGION. Nicht nur in der Wirtschaft und in anderen Bereichen kommt es derzeit in Österreich zu einer stufenweisen Rückkehr zur Normalität. Auch am Landesgericht St. Pölten ist man bemüht, schrittweise zum juristischen Alltag zurückzukehren. SchutzmaßnahmenWie Vizepräsidentin Andrea Humer erklärt, werde intensiv beraten, etwa welche Gerichtssäle mit Schutzmaßnahmen ausgestattet werden können. Gleichzeitig müsse man in den Gängen dafür sorgen, dass der geforderte Sicherheitsabstand zwischen...

  • 17.04.20
Lokales

#noedaheim sorgt für Unterhaltungsprogramm

BEZIRK LILIENFELD. Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus stellt Familien vor viele Herausforderungen. Um die Tage der Ausgangsbeschränkung in den eigenen vier Wänden möglichst abwechslungsreich und kreativ zu gestalten, hat die NÖ Familienland GmbH ihr Social Media-Angebot erweitert. Von Basteltipps über Rätsel-, Buch- und Filmtipps bis hin zu unterhaltsamen Spieletipps – alle Altersgruppen werden gleichermaßen fündig und können auf dieses kostenfreie Angebot zugreifen. Mit...

  • 16.04.20
Lokales

Lilienfeld: Feuerwehreinsatz am Ostersonntag

LILIENFELD. Die örtliche Wehr wurde zu einer "Türöffnung" gerufen. Rotes Kreuz und Polizei waren beim Eintreffen der Florianis schon vor Ort und hatten Kontakt mit der Wohnungsbesitzerin, die nicht selbstständig die Tür öffnen könnte. Der Sohn der Wohnungsbesitzerin wurde gleichzeitig mit der Feuerwehr alarmiert und traf kurz danach mit einem Reserveschlüssel ein. Das Rote Kreuz Traisental kümmerte sich um die verletzte Person.

  • 12.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.